Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard Die Siedler 6: Die Woche der Siedler:Epilog-Benedikt Grindel beantwortet Ihre Fragen

    (17.2.07 14:43) Während unserer Woche der Siedler lud ich Sie ein, Ihre Fragen zum kommenden Wuselspaß zu stellen. Hier kommen die Antworten darauf - exklusiv für PC Games von Producer Benedikt Grindel. Wird es Tageszeiten in Die Siedler 6 geben?

    Weiterlesen...

    Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wieso Ubi da wenn man schon so eine Woche startet bei PC Games einfach nicht mehr Infos liefert, eigentlich kam diese Siedlerwoche viel zu früh.

    Schön das die Häuser dann doch beleuchtet werden
    Wir haben keinen expliziten Tag-und-Nacht-Wechsel. Jedoch haben wir unterschiedliche Witterungsbedingungen, zum Beispiel Schneefall oder schwere Unwetter, bei denen die Lichter in den Häusern erleuchten, und besondere Events wie das Festival auf dem Marktplatz, das sich auch bis in den Abend oder die Nacht hinzieht und stimmungsvoll mit der erleuchteten Siedlung beziehungsweise Stadt auftrumpft.



    PC Games Infowoche zu Siedler 6 Übersicht

  2. #2
    Rushki
    Gast

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler: Epilog - Benedikt Grindel beantwortet Ihre

    Interessant, interessant. Es bestätigt sich alles

    Schade, ich hätte mich auf Seefahrt gefreut. Aber das ließ sie vermutlich nicht mit den Jahreszeiten vereinbaren. Dumm wenn ein Handelsschiff stecken bleibt*gg


    Haja, man siehts ja. Man muss die richtigen Leute nur fragen, dann geben sie auch Infos heraus. Sollten wir vielleicht auch mal machen, dann bekommen wir sogar bisschen mehr

  3. #3
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler: Epilog - Benedikt Grindel beantwortet Ihre

    Zitat Zitat von Rushki Beitrag anzeigen
    Schade, ich hätte mich auf Seefahrt gefreut. Aber das ließ sie vermutlich nicht mit den Jahreszeiten vereinbaren. Dumm wenn ein Handelsschiff stecken bleibt*gg
    Wieso dass denn, wenn man das Meer nicht zufrieren läßt und eben nur die Binnengewässer, dann kann man das einfach realisieren.
    Da muß kein Schiff stecken bleiben. Irgendwie verschenkt man hier mal wieder die herrlichen Möglichkeiten von Seeschlachten..
    Wobei das doch auch toll wäre, wenn die Kriegsschiffe stecken bleiben würden und so dann auch mit Infanterie leicht angreifbar wären.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  4. #4
    Rushki
    Gast

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler: Epilog - Benedikt Grindel beantwortet Ihre

    Zitat Zitat von SpiderFive Beitrag anzeigen
    Wieso dass denn, wenn man das Meer nicht zufrieren läßt und eben nur die Binnengewässer, dann kann man das einfach realisieren.
    Da muß kein Schiff stecken bleiben. Irgendwie verschenkt man hier mal wieder die herrlichen Möglichkeiten von Seeschlachten..
    Wobei das doch auch toll wäre, wenn die Kriegsschiffe stecken bleiben würden und so dann auch mit Infanterie leicht angreifbar wären.
    Eben, ich fände das auch toll, aber Andi und seinen Kollegen fehlt es warscheinlich an Mut zur Umsetzung. Das wärs doch. Aber dann müsste man das Wetter auch beeinflussen können, da sonst jeder vorraus sagen kann, was jetzt passiert. Dann schick ich meine Schiffe eben im Frühling.

  5. #5
    [CROTON]Isaak
    Gast

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler: Epilog - Benedikt Grindel beantwortet Ihre

    Ich habe fast einen Schock gekriegt als ich das gelesen hatte, dass es wieder nur EIN VOLK geben wird! Man Leute, was soll das, als das erste Preview rauskam hieß es noch "und sie werden verschieden Völker spielen können..."

    Was ist an verschieden Völkern so schwierig, die einen brauch mehr Stein die anderen mehr Holz! Das macht doch alleine Grafisch schon was her, und die Helden würden den verschieden Völker Pepp geben wie die Priester in S3!
    Dazu jedes Volk noch eine Spezialeinheit, Grafisch abändern und schon hat man einen viel größeren Umfang! Ist doch scheiße, dann werden sich im MP die Siedlungen wieder eins zu eins angleichen und man wird nichts neues sehen können.
    Mal abgesehen davon werden dann auch Add-ons sinnlos, dann bekommen wir wieder ein Mappackage mit Editor, neuen Maps und ner neuen Kampagne vorgesetzt.(Und, WOW, neuen Helden!)

    Ich finds absolut beklopt mit nur einem Volk zu spielen, wo bleibt da der Strategische Tiefgang im MP? AoE3 machts doch vor, wie gut das klappt!

    Und, zugegeben, man könne theoretisch auch Siedler 3 mit nur einem Volk und anstatt Priester Helden machen, aber wäre es dann noch ein Siedler 3 wie man es liebt? Nein, dann könnte ich auch Siedler 4 spielen.

    Und wenn es nur der Detail wäre das der Östliche Bäcker das Brot anders zubereitet, dass wäre schon ein zweites Volk wert.



    Ich fürchte ich werde mir das Spiel trotzdem zulegen, da sich der Rest bis auf die Steuern für mich wirklich vernünftig anhört. Aber das die wieder nur ein Volk haben, das nervt mich extrem....

  6. #6
    Planierer Avatar von Metal Fatigue
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    28
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler: Epilog - Benedikt Grindel beantwortet Ihre

    War ja irgendwie klar, dass es wieder ein Volk gibt...

    Schade, dass es keine Schiffsfahrt wird, wäre wirklich cool so mit Seeschlachten und Handelsrouten ...
    Hier geht's zu meiner S5-Kampagne
    ______________________________________
    This is living

  7. #7
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler: Epilog - Benedikt Grindel beantwortet Ihre

    In Punkto Fortführung einer Gamereihe in 3d muß ich bemerken, das zumindestens EA, ja EA es bei dem Nachfolgeprodukt von Tiberian Sun verstanden hat wie man das macht.
    Tiberian Wars wird nach den bisherigen Informationen die gelungene Fortführung der Reihe sein. Also ein richtiger 3. Teil ..

    Nach der Konvertierung "der" Siedlermarkengeneration 1 hat Ubi noch die Aufgabe die Siedlermarkengeneration 2 nach 3d zu bringen, es muß kein Remake sein, sondern noch besser es sollte eine gelungene Umsetzung und Fortführung der Reihe sein.
    Möglich ist alles. denn auch bei der C&C Reihe gibt es ja Games die etwas Abseits der Ur-Reihe anzusiedeln sind.

    Die Markengeneration 3 wird eine gelungene Fortführung in dem Spiel das man Siedler 6 nennt finden.

    Nur bitte ich will den Spass von Siedler 3 und Siedler 4 endlich mal in 3D erleben.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  8. #8
    Rushki
    Gast

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler: Epilog - Benedikt Grindel beantwortet Ihre

    @[CROTON]Isaak Es wurde nur gesagt, dass man gegen und mit verschiedenen Völkern spielen wird. Nicht, dass man diese auch spielen kann. Und du sagst es ja selber, was daran so schwer sei, ein Holzvolk, ein Steinvolk usw. zu entwickeln. Dann geht es aber schon los. Es wird dann wieder Leute geben, die diese schlaffen Unterschiede kritisieren und mehr fordern. Völkerunterschiede ala Starcraft, Warcraft oder AoE passen einfach nicht zu Siedler. Das ist kein Echtzeitstrategiespiel, sondern immer noch ein Aufbaustrategiespiel. Man kann es nie allen recht machen, aber Kompromisse eingehen und die NPC Völker find ich eine vernünftige Lösung.

    Ein Editor wird von Anfang dabei sein. So müssen sie sich schon mehr als ne olle Kampagne mit neuen Helden einfallen lassen müssen Seh es mal von der Seite.

  9. #9
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler: Epilog - Benedikt Grindel beantwortet Ihre

    Natürlich sind Völkerunterschiede auch bei diesem Spiel machbar, man muß es nur angehen und passen sehr gut zu Siedler. Zwischen der Völkergestaltung bei S2 Dng und Warcraft, AoE etc gibt es ja auch den goldenen Mittelweg.
    Es ist alles eine Frage der Konzeption und der Abstimmung der einzelnen Programmbestandteile.
    Man spart sich hier eben die Arbeit der Abstimmung der Völker untereinander.

    Natürlich würde über die zu wenig oder zu großen Unterschiede "gemeckert", genauso wie auch später über die Verteilung der Bedürfnisse "gemeckert" werden wird. Das Balancing der Steuern, des Handels etc..
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  10. #10
    [CROTON]Isaak
    Gast

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler: Epilog - Benedikt Grindel beantwortet Ihre

    @Rushki:
    Ich habe ja garnicht so eine Völkerauswahl wie in AoE3 oder so gefordert, ich weiß selber das das nicht zu Siedler passt. Allerdings finde ich auch, dass nur ein Volk zu Siedler ebenfalls kaum passt (was man spielen kann).
    Guck mal, in Siedler 2 DNG haben sie doch auch wieder 3 (4) Völker eingebaut.
    Klar es ist "nur" ein Remake, aber da hat man es auch geschafft nur kleine Unterschiede der Völker in 3D zu packen. Es wurde zwar als Kritikpunkt von Gamestar aufgefasst, aber dafür freuen sich die Fans umso mehr darüber, da man weiß "juhu, dass ist wirklich ein Siedler 2 Remake, sie lassen kaum was aus".
    Dann kann es doch auch nich so schwierig sein, in ein neues Siedler wieder soetwas einzubauen, oder?

  11. #11
    Rushki
    Gast

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler:Epilog-Benedikt Grindel beantwortet Ihre Fra

    Jo, ich weiß. Mir passt es auch nicht, dass es nur ein Spielvolk gibt. Aber das ist schon seit S5 immer das Problem von BB, dass sie mehr auf die Grafik und Gimmicks Wert legen, als auf ein wirklich sinniges Gameplay und den Spielspaß. Sie wollen die beste Grafik, die realistischste Landschaft, vom Baum bis zum Schmetterling alles bis aufs letzte Detail animiert. Das sowas natürlich alles Zeit und Geld kostet ist klar. Was ich jetzt schreibe entschuldigt es zwar nicht, dass man beim sinnigen Gameplay spart, denn soviel Aufwand braucht es wirklich nicht und bringt nichts, aber es verdeutlicht, warum es derzeit unmöglich ist, zusätzlich noch 2 Völker einzubinden.

    Als erstes gibt es nun wieder ein paar mehr Häuser. Wieviel es sind kann ich aber nicht sagen. Jetzt gibt es sogar aufwendige Animationen an den Gebäuden, die schon beim bloßen hinsehen besser aussehen (mehr Polygone). Es gibt 3 verschiedene normale Versionen der Häuser plus 3 mal verbrannte Versionen. Auf all diese verschiedenen Häuserversionen kommen natürlich zusätzlich komplexere Brennanimationen als für S5, dann können die Frauen aus den verschiedenen Fenstern auch Wasser ausschütten. Es gibt die Möglichkeit seine Häuser mit Kerzen zu schmücken und mit dem Schildmacher, sein Haus farblich von den anderen Häusern zu gestalten und Wappen anzubringen. Natürlich kann man in die Häuser auch noch reinschauen um zu sehen was dort passiert Nicht zu vergessen, in den Häusern geht das Licht an, wenn es Dunkel ist. Wenn du die Gebäude änderst, müssen natürlich die Siedler auch anders ausschauen.

    Ich habe mir von Thorsten Mutschall sagen lassen, dass dies alles 10 mal mehr Arbeit macht, so ein Haus zu gestalten, als die S5 Häuser. Und irgendwie kann er ihm auch leid tun, wenn man ihm so zugehört hat. Schließlich muss er alles grafisch umsetzen, was ihm die vom Gameplay geben und sie kommen jeden Tag mit neuen Ideen. Letztendlich muss das alles noch mit den Proggern abgesprochen werden.

    Jetzt stell dir mal vor, die armen Grafiker müssten das alles für 3 Völker gestalten. Da müsste man Abstriche machen, aber das möchte man vermutlich nicht. Daher nur 1 Volk.

  12. #12
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler:Epilog-Benedikt Grindel beantwortet Ihre Fra

    Rush das ist auch wieder eine Frage, ob man das wirklich will. Egal ob es das Gamedesign nun ist oder eigentlich die maßgeblichen Leute beim frz. Hauptsitz in Frankreich, die letztlich dem Gamekonzept und dem Finanzierungsplan zustimmen müssen.

    Er ist der maßgebliche Leiter der Grafikabteilung und hat Grafiker unter sich außerdem sind noch externe Firmen beteiligt.
    Auch früher hat man schon während der Hochphase bei der Umsetzung eines Spiels Leute/Experten zusätzlich eingestellt, natürlich nicht fest, sondern mit Zeitverträgen versehen. Und die Grafiker hätten sicherlich keine Problem damit das umzusetzen, gibt man ihnen nur genügend Zeit. Und die die nicht fest angestellt sind, sind eher froh wenn viel Arbeit da ist, so besteht die Chance das sie erst später sich wieder um einen neuen Job kümmern müssen.

    Das ist alles eine Frage inwieweit man das in der Konzeption mit einbringt und inwieweit man von verantwortlicher Seite (Ubisoft Frankreich )auch das Geld bereitstellt.
    Vielleicht wären ja auch die Projektkosten zu hoch geworden, wenn man das hätte umsetzen wollen. Auch eine Frage der Kosten-Nutzenabwägung. Bingt so etwas überhaupt mehr Käufer und inweiweit kommen die Mehrkosten dadurch auch wieder rein.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  13. #13
    Rushki
    Gast

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler:Epilog-Benedikt Grindel beantwortet Ihre Fra

    Natürlich hat er Grafiker unter sich. Nicht zu denken, er mache das alles alleine

    Zitat Zitat von SpiderFive Beitrag anzeigen
    Das ist alles eine Frage inwieweit man das in der Konzeption mit einbringt und inweit man von verantwortlicher Seite (Ubisoft Frankreich )auch das Geld bereitstellt.
    Vielleicht wären ja auch die Projektkosten zu hoch geworden, wenn man das hätte umsetzen wollen. Auch eine Frage der Kosten-Nutzenabwägung. Bingt so etwas überhaupt mehr Käufer und inweiweit kommen die Mehrkosten dadurch auch wieder rein.
    Eben, das denk ich nämlich auch. Technisch ist das sicherlich alles möglich nur ob man das überhaupt möchte ist halt die Frage.

  14. #14
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler:Epilog-Benedikt Grindel beantwortet Ihre Fra

    Zitat Zitat von Rushki Beitrag anzeigen
    Natürlich hat er Grafiker unter sich. Nicht zu denken, er mache das alles alleine



    Eben, das denk ich nämlich auch. Technisch ist das sicherlich alles möglich nur ob man das überhaupt möchte ist halt die Frage.
    Nur kann uns Spielern das letztlich erstmal egal sein und man muß nicht gleich den Rückzug einleiten, sonst kann man vergeblich darauf warten das es jemals bzw. andere Sachen jemals umgesetzt werden.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  15. #15
    Zahmekoses
    Gast

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler:Epilog-Benedikt Grindel beantwortet Ihre Fra

    Ich bin am meisten auf den Multiplayer-Part gespannt. Aber wahrscheinlich wird er wieder nur für lachhafte 6 Spieler sein.
    Hatten sie bei S5 nicht auch gesagt, dass der Editor von Anfang an dabei sei und ihn erst kurz vor Release gestrichen?

  16. #16
    Rushki
    Gast

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler:Epilog-Benedikt Grindel beantwortet Ihre Fra

    Nein, weil sie ihn noch Benutzerfreundlich umprogrammieren mussten. Der von S6 ist ja der gleiche, also praktisch schon fertig

  17. #17
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler:Epilog-Benedikt Grindel beantwortet Ihre Fra

    Zitat Zitat von Rushki Beitrag anzeigen
    Nein, weil sie ihn noch Benutzerfreundlich umprogrammieren mussten. Der von S6 ist ja der gleiche, also praktisch schon fertig
    Den müssen sie aber auch noch benutzerfreundlicher machen
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  18. #18
    Rushki
    Gast

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler:Epilog-Benedikt Grindel beantwortet Ihre Fra

    Jo, in Sachen fertige Skripts, die man dann wie Bausteine zusammenbauen kann.

    Aber so die Editierfunktionen. Um Gottes Willen, lasst bloß die Finger davon. fürs ändern Der Editor ist soooo genial.

  19. #19
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler:Epilog-Benedikt Grindel beantwortet Ihre Fra

    Also eine Konvertierfunktion der Landschaft von Siedler 5 zu Siedler 6 sollte ja eigentlich dann auch drin sein.

    Warum nicht weiter verbessern, die Zeit ist ja eigentlich da und will man bei Siedler 6 auch im Mapperbereich für mehr Maps sorgen und mit S3 und S4 etwas mithalten, muß da sicherlich noch einiges in Punkto Scriptassistenten gemacht werden. Also den Weg wie bei Siedler 5 kann man nicht nochmal so bestreiten, da nutzt dann das ganze gute Händling in Punkto Mapdesign nichts, weil damit vergrault man dann die Leute.
    Es muß also recht einfach durch anklicken möglich sein, die KI Aktivitäten festzulegen, kleinere Zwischenaufgaben zu bestimmen und umfangreiche Siegbedingungen festzulegen.
    Daneben noch leichter Einbau von Triggern und das alles mit einfachem ausfüllen in einem Assistenten bzw ähnlich wie bei den S4 und S3 Editoren.
    Eben benutzerfreundlicher für den Otto-Normal-User.
    Freies scripten sollte möglich sein, aber eben nicht ein MUß sein..
    In diesem Punkt sollte Ubi aus der Vergangenheit lernen..
    Evtl Features des Programmes sollte man auch in einem Scriptassistenten bestimmen können.

    Das Minenproblem dürfte ja nicht mehr gegeben sein, da man ja nicht mehr auf diese Erdlöcher setzen wird..
    Dann sollte auch das setzen von Brücken doch benutzerfreundlicher sein, am besten automatisches einfügen in die Landschaft, so dass das nacharbeiten vom Grunde her nicht mehr erforderlich ist.
    Besseres (genauer) Händling beim Kopieren und positionieren von großen Landschaftsteilen ...
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  20. #20
    Rushki
    Gast

    Standard AW: Die Siedler 6: Die Woche der Siedler:Epilog-Benedikt Grindel beantwortet Ihre Fra

    Heija. Ich sagte ja, nur das Scripttool verbesseren

    Mal sehen, ob es überhaupt Brücken gibt. Bisher hab ich noch keine gesehen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Musik
    Von Norden im Forum Cafe Paperlapapp (Klön)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 19:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •