Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 108
  1. #1
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard Verwarnungssystem

    Wir haben uns nun entschlossen um schneller auf etwaige Verfehlungen im Forum reagieren zu können und das ganze auch optisch darstellen zu können, auf das in der Forensoft neu integrierte Verwarnsystem zurückzugreifen.

    Nur Admins können das Verwarnungssystem nutzen.

    Das ganze ist etwas dem Fußballsystem nachempfunden.

    Allgemein
    Es gibt gelbe und rote Karten !
    Rote Karten verjähren nach einem Jahr, während Gelbe Karten eine Verjährungsfrist von einem halben Jahr haben.

    Rote Karte bedeutet erstmal eine sofortige Sperre von einem Tag, die kann aber gegebenenfalls erweitert werden.
    Wir behalten uns vor abseits des Verwarnungssystems zu Maßnahmen zu greifen.

    Die Sperren gelten für das ganze Forum, auch für Verfehlungen im Bereich von Speakers Corner.

    System gelbe Karten
    Die 3. gelbe Karte zieht erstmals eine Sperre nach sich und zwar für einen Tag, jede 3. weitere gelbe Karte zieht erneut eine Sperre nach sich, die Zeiträume der Sperre erhöhen sich bei jeder weiteren Sperre bis hin zum Forenausschluß.
    Im System der gelben Karten zählt eine Rote Karte als eine Gelbe Karte. Während gelbe karten direkt nach einer Sperre verfallen, verfallen Rote Karten erst nach tatsächlichem Zeitablauf.

    System der Sperren:

    1 Tag Sperre
    3. aktive gelbe Karte
    (Diese gelbe karten verfallen nach der Sperre, eine Rote karte erst nach tätsächlichem Zeitablauf)

    1 Woche Sperre
    Nach weiteren 3 aktiven gelben Karten
    Frühestens also nach der 6. Gelben Karte

    1 Monat Sperre
    Nach weiteren 3 aktiven gelben Karten
    Frühestens also nach der 9. Gelben Karte

    Aussschluß
    10. gelbe Karte
    Folgt nun einer weitere Gelbe Karte wird die Person dauerhaft aus dem Forum ausgeschlossen.


    Erläuterung anhand von Beispielen:
    Rote Karten verfallen nach einem Jahr:
    Gelbe Karten verfallen nach einem halben Jahr.

    Eine weitere gelbe Karte verhindert das vorhergegebene Karten ablaufen.
    Diese laufen erst mit der aktuellsten vergebenen Karte ab.


    1. Beispiel
    1. Gelbe Karte 20.12.2006 Ablauf 19.06.2007

    2. Gelbe karte 17.06.2007 Ablauf 16.12.2007.
    Beide Karten laufen nun erst am 16.12.2007 ab.

    3. Gelbe karte 18.12.2007 Ablauf 17.06.2008.
    Diese 3. Karte wird dann zur 1. gelben Karte, weil die anderen ja abgelaufen sind.


    2. Beispiel unter Einbindung von roten Karten
    1. Gelbe Karte 20.12.2006 Ablauf 19.06.2007
    Rote Karte 17.06.2007 Ablauf 16.06.2008.
    Beide Karten laufen nun erst am 16.06.2008 ab.

    2. Gelbe Karte am 14.02.2008

    Sperre für einen Tag
    Diese Rote Karte bleibt erhalten, Gelbe verfallen nun ...
    Rote Karte 17.06.2008 Ablauf 16.06.2008.

    1. Gelbe Karte 20.03.2008 Ablauf 19.09.2008
    Beide Karten verfallen am 19.09.2008
    Erhält der User während dieses Zeitraumes eine weitere gelbe Karte, wird er für eine Woche gesperrt.

    Andernfalls
    1. Gelbe Karte 18.12.2008 Ablauf 17.06.2009.
    Da die anderen Karten abglaufen sind, fängt es von vorne an...

    ------

    Ein Beispiel dafür wie das dann bei einer Person ausssehen kann sieht man an einem Testnick ...
    Die einzelnen Verwarnungen waren nur Testversuche und dienen nur hinsichtlich der optischen Darstellung als Beispiele.
    Das da was von Punkten steht hat auch keine Relevanz.

    Beispiel: http://www.siedler-portal.de/vb3/member.php?u=1800
    http://www.siedler-portal.de/vb3/sho...54&postcount=5
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  2. #2

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Zitat Zitat von SpiderFive Beitrag anzeigen
    Wir haben uns nun entschlossen um schneller auf etwaige Verfehlungen im Forum reagieren zu können und das ganze auch optisch darstellen zu können, auf das in der Forensoft neu integrierte Verwarnsystem zurückzugreifen.

    Find ich sehr gut nur hab ich da eine Frage


    Zitat Zitat von SpiderFive Beitrag anzeigen
    [B]
    System gelbe Karten
    Die 3. gelbe Karte zieht erstmals eine Sperre nach sich und zwar für einen Tag, jede 3. weitere gelbe Karte zieht erneut eine Sperre nach sich, die Zeiträume der Sperre erhöhen sich bei jeder weiteren Sperre bis hin zum Forenausschluß.
    Im System der gelben Karten zählt eine Rote Karte als eine Gelbe Karte. Während gelbe karten direkt nach einer Sperre verfallen, verfallen Rote Karten erst nach tatsächlichem Zeitablauf.

    System der Sperren:

    1 Tag Sperre
    3. aktive gelbe Karte
    (Diese gelbe karten verfallen nach der Sperre, eine Rote karte erst nach tätsächlichem Zeitablauf)
    Wenn die 3 gelben Karten nach der Sperre verfallen und auch keine neuen angesammelt werden können weil Sperrung- wie kann man sich dann jemals bis zu 6. oder gar 10. gelben Karte "hocharbeiten" *grübel*

    Ansonsten gutes System
    Das kann nur 'n Spaghetti-Fresser sein. Hä! Kommt mit 'mMesser zu 'ner Schießerei!
    The Untouchables

  3. #3
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Die Bennnung der Anzahl von 6 9 oder 10 Karten diente nur als Hinweis.
    Das sind die frühestmöglichen Zeitpunkte für eine weitere Sperre , wenn man die Gesamtzahl der Karten betrachtet.

    Die Karten laufen zwar ab, werden aber immer noch angezeigt.
    Für die eigentliche Sperre ist jedoch im Vorfeld die Anzahl aktiver gültiger, noch nicht abgelaufener Karten maßgebend.
    Hat man drei gültige Gelbe Karten erfolgt also eine Sperre.
    Die Länge der Sperre bemißt sich danach, ob und wieviel Sperren im Vorfeld aufgrund gelber Karten erteilt wurden.

    Siehe Beispiele..
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  4. #4
    Gesperrt Avatar von katrin74
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Am Rand zum westlichen Ostwestfalen
    Beiträge
    1,671
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Mit Verlaub, aber dieses groteske Durcheinander hat sich gewiss kein Jurist ausgedacht.
    Spätestens (!) die in Absatz IV des Punktes "System der Sperren" getroffene Regelung ist in Anbetracht des Punktes "Allgemeines" Abs. II Satz 2 kurios.

    Ich darf einmal zusammenfassen:

    Die gelben Karten verfallen - entgegen dem Fußballsystem und Deiner pauschalen Behauptung - doch nicht, sondern verlieren allenfalls in in Teilbereichen dessen was sie ausmacht.

    Die Karten ob gelb oder rot sind Tatsachenentscheidungen eines einzelnen Admins und werden weder auf Anfrage noch von Amts wegen von den übrigen Admins überprüft. Von einem öffentlichen nachvollziebaren Überprüfungsverfahren wage ich hier erst garnicht zu träumen.

    Das System ahndet harte Vergehen mit einer relativ leichten Sanktion von einem Tag Sperre - leichte Vergehen jedoch im Wiederholungsfall zwangsläufig mit einer mitunter relativ harten Sanktion belegt. Welche wiederum auch nicht einer evtl. mildernden überprüfenden Entscheidung unterzogen wird.

    Der Vergleich zum Fußball ist hier mehr als geschmeichelt. Ich verkneife mir jetzt einmal Begriffe wie bruchstückhaft, unausgegoren oder bemüht - um einer eventuellen Verwarnung mittels "gelber Karte" zu entgehen. Denn nirgendwo ist definiert welcherlei Vergehen welche Sanktionen auslösen. Am Ende bleibt ein Regelwerk ohne Transparenz.

    Ich begrüße den Ansatz einer objektiv nachvollziebaren Regelung - nur erkenne ich sie hier in keinster Weise.

    Ich verweise da eher auf die selbstbewusste, aber praktikable und ehrliche Definition des alten ramstein http://ramfun.de/orion/viewtopic.php?t=861
    Die ich seinerzeit eindeutig befürwortet habe. Ich erlaube mir einige dazu gemachte Angaben (http://ramfun.de/orion/viewtopic.php?t=863 Interessant is auch was ein gewisser Azrael [nur Namensgleichheit?] damals schrieb)- die wie ich finde Allgemeingültigkeit besitzen ausdrücklich zu wiederholen:

    ........
    Allerdings sollten autoritäre Regelungsmaßnahmen als Ultima ratio vorbehalten bleiben, ferner verlangt eine solche Führungsstruktur ein höchstes Maß an Selbstkritik, Besonnenheit und Charakterstärke von denjenigen die sich ebendieser autoritärer Regelungsinstrumente bedienen.
    Während das einfachen Forumsmitglied (NoMod), oder um den Vergleich mit der Politik zu bemühen, das einfache Kabinettsmitglied, durch gleichberechtigte Forumsteilnehmer oder die parlamentarische Opposition stets auf den Boden der Tatsachen geholt wird, ja stets gezwungen ist das eigene Handeln kritisch zu hinterfragen - ist die autoritäre Führungsstruktur sei es der absolutistische Herscher, der Monarch, Diktator (Achtung! Ich meine hier Diktator im Sinne eines Cesaren, eines alles Bestimmenden - nicht den politischen Diktator, auch und gerade in Hinblick auf die negative neuzeitliche Bedeutung des Begriffes). Wie die politische aber auch unternehmerische Geschichte zeigt, neigt eine Führungsstruktur, ohne eine zu Änderungen fähiger Kritik, nach gewisser Zeit zu einem Abstumpfen, zu einer gewissen Selbstgefälligkeit, einer Ineffizienz. - Ganz unabhängig von den noch so gutwilligen Absichten der autoritären Machthaber.

    Konkret rege ich an,

    -
    dass die in Punkt 10 angesprochene persönliche Nachricht auch als Instrument der Moderatoren Begriffen wird.

    -
    dass vor einem eventuellen Eingriff den Dialog mit seinem Gegenüber zu suchen ist. Und unbegründete Maßnahmen eine absolute Ausnahme darstellen sollten.

    -
    dass es Maxime sei, stehts die mildeste der Zielführenden Maßnahmen getroffen wird.

    -
    dass bei beabsichtigten Maßnahmen, in die der Moderator selbst als Autor involviert ist, schon um jeglichen Anfangsverdacht des Machtmissbrauchs garnicht erst aufkommen zu lassen, Dieser sich seinerseits als gemeiner Debattant sieht und selbstverständlich hier auf seine Doppelfunktion als Moderator verzichtet.

    -
    dass eigene Entscheidungen im Moderatorenkreis diskutiert werden.

    -
    dass eine mögliche Fehlentscheidungen korrigiert wird - auch wenn es Überwindung und Mut kostet.

    -
    dass eine Autoritäre Maßnahme auf Denjenigen der sie zu spüren bekommt zwangsläufig gängelnd wirkt.


    -
    zu bedenken, dass Macht immer Verantwortung - nicht Privileg ist.

    -
    sich schlussendlich immer wieder vor Augen zu führen, dass die Position des Moderators diesen nicht zwangsläufig, gegenüber dem einfachen Forumsmitglied, überlegen werden lässt in der Fähigkeit Billig und Recht zu denken. Das Verhältnis Mod zu NoMod ist nicht Väterlich oder mit einem Kindergärtner etc. zu vergleichen, sondern lässt am ehesten Parallelen mit dem eines Schutzmannes zu dem Mal intelektuell unter- mal überlegenen, mal im Recht mal im Unrecht befindlichen Bürgers vergleichen. - Der im Recht befindliche Bürger hat die falsche entscheidung des Schutzmannes zu akzeptieren, wie hier der NoMod. Nur kann der Bürger die Handlungen des Schutzmannes anschliessend in einem von jederman nachvollziehbaren überparteilichen Verfahren überprüfen lassen und sei es, dass eine formal richtige Entscheidung dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit widerspricht - ein Instrument, das dem NoMod hier (noch) nicht eingeräumt wird. Aber wie Anfangs erwähnt ist eine gewisse Portion Autoritarismus unumgänglich und mit Sorgfalt beim Machtgebrauch auszugleichen.


    Im konkreten Fall rege ich an die im Gesamtkonzept verunglückte Regelung neu zu gestalten.

    Denkbar und praktikabler wäre, bei leichteren Vergehen dem einzelnen Admin die Möglichkeit einer kurzen Sperre ggf. einzelner Bereiche des Forums zu gestatten. Bei schwerwiegenderen oder wiederholten, leichteren Verfehlungen, welche eine härtere Sanktion gegeben erscheinen lassen generell eine Entscheidung des Adminteams herbeizuführen. Alles weitere ist pure Überregulierung. Dass es nicht abträglich ist, wenn Entscheidungen, soweit möglich, nach Anhöhrung ergehen, dass sie begründet werden, dass sie diskutiert werden können und in manchen Fall auch revidiert werden können, ist eigentlich klar und wäre zu begrüßen.

    Glück auf
    Katrin

  5. #5

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Moin,

    der Teufel liegt im Detail *g Gelbe Karten verfallen zwar - bleiben aber insgesamt gespeichert.

    Nun gut, wenn ich das alles so betrachte finde ich es trotzdem noch okay, weil ich weiss wer diese Mods sind, wie sie handeln und moderieren und das mir seit meinem Anmeldedatum nur 2 Sperren bekannt geworden sind.

    Komisch nur das eine der Sperren sich hier zu Wort meldet um die Schlinge gut einzuoelen, geschmeidig zu machen und die Grube schön mit Stroh auslegen will, für den Fall das sie mal reinfällt.

    Sorry Katrin - auf mich wirkt es irgendwie so.

    Wo ich [ja ich Katrin] bei Ramstein noch bedenken hatte Aufgrund des sehr diktatorischen Gehabe des Mod-Team´s sehe ich das hier völlig anders.

    Spider und Co machen nach meiner Meinung einen guten Job und ich habe auch keinen Zweifel daran das sie irgendeine Entscheidung übers Knie brechen.
    Da bedarf es auch keinen schriftlichen Hinweis in den Regeln das alle Sanktionen gemeinsam zu Entscheiden sind - für mich ist das hier in diesem Forum selbstverständlich.

    Wann wo eine gelbe oder rote Karte ausgesprochen wird ist sicher immer eine schwierige Entscheidung. Das einfachste wird sein sich selber am Riemen zu reissen um solche Klippen elegant zu umschiffen.

    Das wirklich allerletzte wo ich persöhnlich Lust zu hätte wäre mich mit meinem Gegenüber per PN über eine gegen mich ausgesprochene Beleidigung unterhalten zu müssen.


    mfg Azrael
    Das kann nur 'n Spaghetti-Fresser sein. Hä! Kommt mit 'mMesser zu 'ner Schießerei!
    The Untouchables

  6. #6
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,221
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Azrael, das hast du gut gesagt.

    An meinem Anmeldedatum könnt ihr sehen, wie lange ich schon dabei bin. Auch ich kann mich nur an 2 Sperren erinnern. Daran kann man schon erkennen wie verantwortungsvoll die Admins mit Sperren umgehen.

  7. #7
    Claere
    Gast

    Standard AW: Verwarnungssystem

    und was muss ich anstellen, um gesperrt zu werden??

  8. #8
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,221
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Claere, das steht alles in der Netiquette.

  9. #9
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Zitat Zitat von Claere Beitrag anzeigen
    und was muss ich anstellen, um gesperrt zu werden??
    Wir werden jetzt keinen extra Leitfaden rausgeben, es gelten immer noch die Bestimmungen der Forenrichtlinien...
    Und aufgrund dieser war schon in der Vergangenheit ähnliches möglich, das jetzige System gibt nur eine technische Möglichkeit vorab zu verwarnen und dies eben auch leichteinsehebar kenntlich zu machen, mit der Hoffnung das eine Verwarnung dann doch ausreicht, aber auch mit der Konsequenz, dass die Dinge ihren natürlichen Gang gehen , wenn es zu keiner Änderung im Verhalten gibt und und immer wieder gegen die Forenrichtlinien verstoßen werden.


    Es ist sicherlich so das wir in der Vergangenheit eine große Gutmütigkeit gezeigt haben, irgendwann läuft aber jedes Fass mal über, egal wie groß es ist.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  10. #10
    Gesperrt Avatar von katrin74
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Am Rand zum westlichen Ostwestfalen
    Beiträge
    1,671
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Verwarnungssystem

    @ Azrael
    Ich habe es, denke ich, schon deutlich genug zum Ausdruck gebracht das ich insgesamt eine Regelung befürworte. Nur halte ich es für vollkommen Absurd diese Regelung unnötig kompliziert zu gestalten. Entweder eine Sperre ist nicht notwendig, oder eine Sperre wird für notwendig erachtet. Punkt.
    Das ist meine Meinung. Das Adminteam sollte genug Vertrauen in die eigene Integrität haben - sie ist durch eine noch so komplizierte Regelung nicht zu ersetzten. Gerade mein Eintreten für eine Ermessensentscheidung seitens der Administration verwundert mich in Bezug auf Deine Schlüsse zu meiner Person.

    Ich hatte und habe kein Problem mit ramstein - er leitet, organisiert und finanziert sein Forum und bestimmt. - Basta - Und man kann ihm gewiss nicht vorwerfen, daß er kritische Stimmen zu seinen Entscheidungen nicht zuließe.

    Ansonsten kann ich mich Hubsing nur anschliessen.

    @ Spider das gab es vorher auch, es hieß persönliche Anrede oder, die diskretere Variante, PN.

    Glück auf
    Katrin

  11. #11
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Zitat Zitat von katrin74 Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann ich mich Hubsing nur anschliessen.

    @ Spider das gab es vorher auch, es hieß persönliche Anrede oder, die diskretere Variante, PN.

    Glück auf
    Katrin
    Mit der Erteilung einer gelben oder rote Karte wird eine PN zugestellt.
    Natürlich hat es auch Vorteile die Verwarnungen im Forum öffentlich zu dokumentieren.

    Und ansonsten kümmer dich lieber darum darauf zu achten, das es nicht notwendig ist Dich wieder zu verwarnen oder sogar zu sperren.
    Das liegt ja in Deiner Hand !

    Denn das idealste ist wenn man als Admin nicht gezwungen ist zu solchen Maßnahme zugreifen, aber wenn es sein muß dann muß es halt sein.

    @ Hubsing, ja vermutlich waren wir zu gutmütig...
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  12. #12
    Gesperrt Avatar von katrin74
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Am Rand zum westlichen Ostwestfalen
    Beiträge
    1,671
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Verwarnungssystem

    @ Spiderfive

    "Denn das Idealste ist, wenn man als Admin nicht gezwungen ist zu solchen Maßnahme zugreifen. Aber wenn es sein muß, dann muß es halt sein."

    Da gebe ich Dir unumwunden Recht.

    Dennoch solltest Du eine wache mitdenkende und hinterfragende Userin nicht als störend, sondern als unterstützend empfinden.
    Wie ich bereits erwähnte. Ich habe euch..... Admins die mich notfalls auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Es ist eine Binsenweisheit, daß Systeme die auf Kritik verzichten in gewisse nachteilige verhaltensmuster verfallen. Aber hab ich oben alles schonmal geschrieben.

    Ich bitte darum, meine Anmerkungen als durchaus wohlwollend und die Sache eines friedlichen und freudenspendenen Miteinanders hier im Forum unterstützend, nicht jedoch von vornherein als mäkelnd oder gar destruktiv anzusehen und den ein oder anderen Aspekt evtl. anzunehmen. Vielleicht habe ich nicht die unendliche Weisheit eines Admin San aber es ist nicht grundlegend alles quatsch was ich schreibe.
    Einen Spiegel bekommt man eben besser vorgehalten, als das man sich einredet ihn sich auch selbst vorhalten zu können. Da nehme ich mich in keinster Weise aus.

    Das Dir Selbstkritik nicht abhandengekommen ist zeigst Du ja schon in Deiner Einleitung dieses Threads in der Du ausdrücklich von etwaigen Verfehlungen sprichst.

    Es handelt sich ja nicht zwingend objektiv um Verfehlungen. welche sanktioniert werden, sondern möglicherweise nur um Vorgänge die subjektiv von den Admins, oder von einem einzelnen Admin als solche wahrgenommen werden.

    Glück auf
    Katrin

  13. #13
    Minenarbeiter Avatar von Zauberbiene
    Registriert seit
    11.10.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    401
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Zitat Zitat von Hubsing Beitrag anzeigen
    Bin zwar kaum im Cafe`oder anderen Diskussionsforen, aber ich dachte schon, dass das wie in Speakers Corner ist, d.h. Redefreiheit, soweit es nicht den Netiquetten zuwieder ist, was sowieso gelöscht werden würde. Das ist überreguliert und doppelt gemoppelt und sehr kompliziert - besonders würden manche Entscheidungen wiederum Diskussionen mit eventuellen Entgleisungen hervorrufen.

    Damit sollte doch für alle Leute klar sein:

    wer sich an die Forenrichtlinien und Netiquette hält, hat nichts zu befürchten.

    Ansonsten sind die Admins hier bisher immer recht gut mit allem zurecht gekommen und von daher würde ich sagen, sollen sie so machen, wie sie es jetzt ausklamüsert haben.

    LG

    ZB

  14. #14

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Zitat Zitat von katrin74 Beitrag anzeigen
    Es handelt sich ja nicht zwingend objektiv um Verfehlungen. welche sanktioniert werden, sondern nur um Vorgänge die subjektiv von den Admins, oder von einem einzelnen Admin als solche wahrgenommen werden.
    Da kommt aber was durcheinander oder?

    müsste es nicht heißen:
    , sondern möglicherweise auch um Vorgänge, die subjektiv ...

    mit "sondern nur" schließt Du ja von vorneherein aus, dass es objektive "Verfehlungen" geben könnte.
    Nur weil ich als einzelner möglicherweise auf etwas reagiere kann es ja sehr wohl ein objektiver Tatbestand sein.

    „Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind.“
    Terry Pratchett

  15. #15
    Gesperrt Avatar von katrin74
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Am Rand zum westlichen Ostwestfalen
    Beiträge
    1,671
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Du hast vollkommen recht Brain. So macht Konversation spass. Ich habe es zwar durch das vorangestellte zwingend angedeutet aber es bedarf trotzdem einer Korrektur. Vielen Dank!

    Glück auf
    Katrin

  16. #16
    SLIGO
    Gast

    Standard AW: Verwarnungssystem

    die Forumsmacher haben sich das Recht des Ausschlusses in ihre Statuten gestellt das muss genügen.

    Jetzt haben sie auch noch die gelbe und die Rote Keule als Waffe.
    Eine etwas komische diktatorische Einrichtung die ihr da Einführen wollt!
    Als demokratischer denkender Eidgenosse sind mir solche Machtspielereien fremd.Ich habe eure Absicht einem Rechtsprofessor zur Prüfung gegeben und er meinte das wären unausgewogene Druckversuche von unreifen Penälern.

    Unterlasst doch bitte solche Metoden die sind eines Siedler-Portals unwürdig.
    Speakerscorner ist ein politisches Forumteil, somit ist die Sprache etwas rauer und die Aussagen etwas heftiger habt ihr Probleme mit einem Beitrag so sperrt ihn wenn er gegen Regeln verstösst die ihr als Besitzer und Macher dieses Forums aufgestellt habt und damit basta.

    Ich sehe jetzt schon wie die gelbe oder rote Keule leicht gehoben wird um einen Forumsteilnehmer ruhig zu stellen.Merkt ihr eigentlich nicht was für eine unsaubere und gewalltige Waffe da in die Hände der allesammt zimmlich linken Moderatoren und Amerikanerfeinde kommt.Ein rechtsdenkender und mit den Amerikanern ein normales Verhältnis habender Teilnehmer würde mit diesen Keulen richtiggehend niedergeprügelt, da seine Meinung den Moderatoren diametral entgegenläuft.

    Drohungen gehören ob verbal oder mit gelbrot nicht in dieses Forum, entweder wird der Beitrag rausgeommen oder drinnen gelassen und damit hat es sich.

  17. #17
    fradiavolo
    Gast

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Zitat Zitat von SLIGO Beitrag anzeigen
    Ich habe eure Absicht einem Rechtsprofessor zur Prüfung gegeben und er meinte das wären unausgewogene Druckversuche von unreifen Penälern.
    :0698: :0698: :0698: :0698: :0698: :0698: :0698: :0698:

    Ich mag Deinen Humor

  18. #18
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Verwarnungssystem

    @ sligo
    Komisch das sich gerade die Personen die sich oft dadurch hervortun das sie sich sehr an der Grenze der Regeln aufhalten und oft diese überschreiten hier so vehement gegen das System aussprechen..
    Gerade auch Du hast oftmals von einer gewissen Gutmütigkeit profitiert und nun schon wieder unangemessene Frechheiten von Dir ....
    Schalt runter und gewöhn dir mal ein anderen Umgangston an...oder du bist wirklich der mit der ersten Karte ....

    Nebenbei bemerkt Moderatoren werden hier keine Karten vergeben können das bleibt immer noch den Admins vorbehalten ..
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  19. #19
    alsdomar
    Gast

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Ich finde es ausgesprochen gut, Verwarnungen zu erteilen. Das hier Leute massiv über das Ziel des normalen Umgangstones hinausschießen wird wohl niemand hier bezweifeln.
    Seit ich zwei Leutchen auf die Ignorierliste gesetzt habe, kann ich auch wieder normal im Forum lesen und auch manchmal schreiben.
    Grüßle

  20. #20
    Timmy
    Gast

    Standard AW: Verwarnungssystem

    Ich wollte eigentlich "Frohe Neujahrsgrüße" senden. Aber was ich hier gelesen habe <Kopf schüttel>
    Anscheinend will man das Instrument MACHT mal so richtig benutzen. Es reicht nicht, einen Beitrag, der nicht der Nettiquette entspricht einfach zu löschen. Nein, weist den/die Mitglieder daraufhin, artig zu sein, sonst pasiert was! Sligo wird ermahnt sich zusammenzureißen, sonst ist er der erste, der gesperrt wird. Was sollen diese infantilen Muskelspielereien? Ich hatte bisher den Eindruck, man käme hier in diesem Forum - bei ab und zu heftigen Unfreundlichkeiten, die auch mir zuweit gingen - doch eigentlich gut zurecht. Aber das jetzt!? Es ist jetzt schon das zweite Forum, über das ich mich sehr wundere. Eines haben beide Foren gemein. Sie werden schon über einen sehr langen Zeitraum von den selben Leuten geleitet. Vielleicht sind diese allmählich überfordert und übermüdet, immer und immer wieder moderierend auf die Forenteilnehmer einzuwirken. Könnte ich verstehen. Aber dann so ein "ausgeklügeltes" System und die harsche Tonart anzuwenden halte ich nicht für den richtigen Weg. Vielleicht mal Pause machen und abschalten und einige Aufgaben delegieren. Probiert das doch mal. Und vor allen Dingen: kehrt zurück zur versöhnlichen Tonart. Make peace.
    So und jetzt aber doch noch:
    Ich wünsche allen ein frohes und gesundes 2007 und das nötige Kleingeld um es zu genießen!
    Timmy

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •