Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Migranten

  1. #1
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,289
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard Migranten

    https://www.tagesschau.de/inland/sch...hende-101.html

    Schön, dass die Medien eingesehen haben, dass der Begriff Flüchtling missbraucht wird. Gilt aber auch für mich für den Begriff Schutzsuchende. Vielleicht können sie sich wie schon in anderen Ländern auf den Begriff Migranten einigen.

  2. #2
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,281
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Es wird "Schatzsuchende" gemeint sein :-)
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  3. #3
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,281
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    achgut.com: Auch ohne Arbeit besser als in der Heimat (von Thilo Sarrazin)

    Interessant, und wahrscheinlich richtig:

    Zitat: Der Marsch in die Parallelgesellschaften begann nicht in den 60er Jahren mit dem Gastarbeiterzuzug, sondern seit 1973 mit dem Familiennachzug. Dieser führte zur kulturellen Abschottung und zum Transfer traditioneller Clanstrukturen aus dem Maghreb und dem Nahen Osten nach Deutschland.

    Da ist was dran. Je kompletter die Familie zusammen ist, desto weniger besteht die Notwendigkeit, sich außerhalb der Familie anzupassen (My Home [=my familiy] is my castle).
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  4. #4
    Brückenarchitekt Avatar von Gandix
    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    2,918
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Zitat Zitat von Galaxisgerd Beitrag anzeigen
    [/I]Da ist was dran. Je kompletter die Familie zusammen ist, desto weniger besteht die Notwendigkeit, sich außerhalb der Familie anzupassen (My Home [=my familiy] is my castle).
    und wehe wenn sie los gelassen...
    dann hockt die ganze Familie mit Dollmetscher und ggf. Ehrenamtlichen irgendwo im Wartezimmer.
    Am Ende wird alles gut...

  5. #5
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,601
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Die Frage ist aber auch warum sollen die Familien von Leuten nachkommen , die eh nur einen vorübergehenden Schutz haben und wenn der Grund vorbei ist, zurückkehren müssen.
    Vermutlich wollen gewisse Kreise auch diese Bedingung umgehen und legen dann los, wenn die zurückkehren sollen das sie ja so toll nun integriert seien.
    Das ist Zuwanderung durch die Hintertür auf Kosten des Staates und seiner Bürger. Der Kollaps des Sozialstaates ist da vorprogrammiert. Und komm keiner mit Nächstenliebe, denn die greift da gar nicht weil irgendeine Person in China (nur wegen dem berühmten Reissack) ist sicherlich nicht mein Nächster. Und der gute Samariter hat dann geholfen als ihm einer begegnete der seine Hilfe brauchte. St. Martin half auch einem dessen Elend sich vor ihm auftat, aber auch er hatte nur einen Mantel den er teilen konnte. Die Obergrenze gab es auch hier: Die Teilbarkeit des Mantels so das er beide schützen konnte.

    Ich verstehe nicht wieso Leute die vorgeben für die Freiheit zu kämpfen, die Zuwanderung von Menschen wollen die von diesen Freiheitsrechten nur sehr wenig halten.
    Das ist doch eigentlich die Zerstörung dessen, wofür man eigentlich gekämpft hat.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  6. #6
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,281
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Krone.at (gestern): Lagerfeld im TV: Knallharte Kritik an Merkels Flüchtlingspolitik
    Krone.at (tagesschau.de und heute.de schweigen diesbezüglich): Lagerfeld spaltet mit Flüchtlings-Sager das Netz

    Zitate:
    Der Modedesigner Karl Lagerfeld hat in einer französischen TV-Sendung Flüchtlinge in Deutschland als "die schlimmsten Feinde" der Juden bezeichnet - und damit eine Welle der Empörung ausgelöst...
    Aber nicht nur Kritik, sondern auch zahlreiche Worte des Lobes finden sich unter dem Facebook-Posting des Modezaren zu dem TV-Auftritt.

    Nebenbei (zum Thema freie Meinungsäußerung):
    Bei der französischen Rundfunkaufsicht Conseil supérieur de l'audiovisuel (CSA) gingen daraufhin am Montag Hunderte Beschwerden von Fernsehzuschauern ein. Zum Inhalt der Beschwerden wollte sich die Behörde nicht äußern, prüft aber nun, ob sie eine Rüge gegen die Sendung von Moderator Thierry Ardisson ausspricht.
    Geändert von Galaxisgerd (14.11.2017 um 13:00 Uhr)
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  7. #7
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,601
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Die Skandalisierung der Wahrheit .... ,
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Migranten"problem" gelöst... :-)
    Von Rooster96 im Forum Cafe Paperlapapp (Klön)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 09:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •