Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 221

Thema: Migranten

  1. #201
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,693
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Salvini hat im Grunde genommen natürlich recht.
    Dass die EU es erlaubt, dass den Afrikanischen Staaten ihre Jugend wegläuft, bedeutet, diesen Staaten sehenden Auges und unter dem Deckmantel der Humanität ihrer eigenen Zukunft zu berauben. - Das ist im Neokolonialismus. Früher wurden den Afrikanern die Rohstoffe weggenommen, jetzt die Jugend, d.h. die Zukunft. Die EU-Politiker sagen es ja selbst: Wir brauchen Menschen, wir müssen unsere alternde Zivilisation auffüllen. Wir brauchen in Zukunft Arbeitskräfte. Früher holte man sie sich von dort und nannte sie Sklaven. Heute kommen sie selbst, besser: sie werden angelockt, um dann doch als billige Arbeitskräfte die niederen Jobs zu machen. Auch wenn man es nicht hören will: Für anspruchsvolle Arbeit sind die wenigsten geeignet.
    Salvini hätte vielleicht nicht "Sklaven" sagen sollen - andererseits: Mit sanften Tönen kann man sich ja heutzutage im Mainstream kein Gehör mehr verschaffen.

    web.de (23.10.2016): Sklaverei gibt es noch heute - auch bei uns in Deutschland
    n-tv (14.04.2014): Sklaverei mitten in Europa - Willkommen in der vierten Welt
    deutschlandfunkkultur.de (28.08.2017): Niedriglohnsektor - Deutschland, deine Sklaven

    Als diese Artikel erschienen, hat sich niemand über die Verwendung des Wortes "Sklaven" aufgeregt. Warum nur?
    Ach ja: Hier waren es keine Rechten, die das Wort benutzen. Und dann darf man das bekanntlich.
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  2. #202
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,125
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    https://www.ndr.de/nachrichten/schle...ostedt224.html

    Ah ja, in Boostedt dichtmachen und in Neumünster wieder aufmachen. Problem gelöst. :-)

  3. #203
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,693
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    welt.de: Stagnierende Abschiebungszahlen - „Kapitulation vor der Macht des Faktischen“

    Zitat:

    Wurde bisher trotz der seit zwei Jahren stagnierenden Abschiebungszahlen von monatlich 2000 immer noch offiziell von CDU-Politikern der Anspruch aufrechterhalten, „konsequent“ abzuschieben, warnte der ehemalige Bundesinnenminister jetzt davor, „allzu stark die Hoffnung“ zu „schüren, dass wir die Großzahl“ der nicht Bleibeberechtigten zurückführen können.
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  4. #204
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    25,027
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Und was würde die Vernunft dann gebieten, Herr Schäuble ? Erstmal keinen mehr reinlassen, wenn man die dann nicht mehr loswird.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  5. #205
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,125
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Vor noch gar nicht so langer Zeit entdeckten die Machthaber Europas wo so richtig was zu holen war. Und so überfiel man ganze Kontinente, raubte sie aus, versklavte sie und vernichtete dabei so ganz nebenher ganze Völker. Dabei wurden nur Wenige so richtig reich.
    Dem folgte dann der Auszug der Massen aus Europa auf der Suche nach Arbeit und Essen.
    Ein ganzer Kontinent wurde ohne Rücksicht auf die Einheimischen als Gefängnis erkoren.

    Jetzt ist wohl der Punkt erreicht, wo sich die unterdrückten Massen gegen die einstigen Eroberer wehren. Sie fordern was man ihnen weggenommen hat. Das wird viele Opfer fordern. Tut es ja schon.

    Australien ist davon nicht so betroffen, da als große Insel praktisch kaum erreichbar. Für Nordamerika und Europa wird es ein Riesenproblem.

  6. #206
    Büchsenmacher Avatar von Gandix
    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    3,096
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    https://www.bild.de/regional/muenche...uCUxrrvxiaVMvI

    ich habe gestern nur mitbekommen dass die Autobahn gesperrt wurde...
    doller Job bei der Lach- und Schieß- Gesellschaft.
    Am Ende wird alles gut...

  7. #207
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,693
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Zitat Zitat von Norden Beitrag anzeigen
    ...Jetzt ist wohl der Punkt erreicht, wo sich die unterdrückten Massen gegen die einstigen Eroberer wehren. Sie fordern was man ihnen weggenommen hat...
    Es wehrt sich meiner Meinung nach niemand gegen die einstigen Eroberer. Wer hier wen erobert oder ausgeraubt hat, ist den Massen eigentlich egal. Sie kommen nicht "aus Rache". Sie gehen einfach dorthin, wo sie mit einem besseren oder vermeintlich besseren Lebensstandard rechnen können.
    Der Grund ist, dass die Regierungen vieler ihrer Länder unfähig sind und sich lieber in der Opferrolle (als vom Westen Ausgeplünderte) sonnen und sie sich auf dieser vermeintlich nun moralisch zu beanspruchenden Alimentierung durch ihre ehemaligen Plünderer ausruhen können oder wollen.
    Afrika ist immer noch reich an begehrenswerten Rohstoffen und könnte durch eigene Kraft erblühen. Aber das würde Kraft kosten und man müsste vermutlich erst durch ein Tal der Tränen. Südostasien hat es vorgemacht, es geht. Man muss nur wollen...
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  8. #208
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,125
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Die Bevölkerung der USA und Kanada besteht doch praktisch fast nur aus ehemaligen Migranten hauptsächlich aus Europa. Gegen die hatten die Indianer doch gar keine Chance. In Australien doch dieselbe Tragödie.

  9. #209
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    25,027
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Zitat Zitat von Galaxisgerd Beitrag anzeigen
    Es wehrt sich meiner Meinung nach niemand gegen die einstigen Eroberer. Wer hier wen erobert oder ausgeraubt hat, ist den Massen eigentlich egal. Sie kommen nicht "aus Rache". Sie gehen einfach dorthin, wo sie mit einem besseren oder vermeintlich besseren Lebensstandard rechnen können.
    Der Grund ist, dass die Regierungen vieler ihrer Länder unfähig sind und sich lieber in der Opferrolle (als vom Westen Ausgeplünderte) sonnen und sie sich auf dieser vermeintlich nun moralisch zu beanspruchenden Alimentierung durch ihre ehemaligen Plünderer ausruhen können oder wollen.
    Afrika ist immer noch reich an begehrenswerten Rohstoffen und könnte durch eigene Kraft erblühen. Aber das würde Kraft kosten und man müsste vermutlich erst durch ein Tal der Tränen. Südostasien hat es vorgemacht, es geht. Man muss nur wollen...
    jepp

    Und außerdem wenn sie aus Rache kommen würden, dann müßten sie doch eher Richtung Italien, Spanien, Belgien Portugal
    Frankreich und England als nach Deutschland. Auch eher in die Türkei und andere islamische Länder...
    bzgl der Sklaven haben die sich schon vor den Europäern bedient
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  10. #210
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,693
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    welt.de: Österreich: Sebastian Kurz kündigt Rückzug aus UN-Migrationspakt an

    Zitate:
    Die Vereinten Nationen wollen den Pakt in Marokko am 10. und 11. Dezember annehmen...
    „Manche Inhalte sprechen diametral gegen unsere Position, auch im Regierungsprogramm“, sagte Strache. Es dürfe durch den Pakt kein Menschenrecht auf Migration entstehen. Es drohe eine Vermischung von legaler und illegaler Migration, von Arbeitsmigration und Asyl, sagte Kurz. „Die Souveränität Österreichs hat für uns oberste Priorität“, meinte Strache...
    Auch wenn der Pakt nicht bindend sei, könnten einzelne Bestimmungen über den Umweg von Klagen und Gewohnheitsrecht möglicherweise politische Kraft entfalten, hieß es.

    Die deutsche Bundeskanzlerin will natürlich unterschreiben - bis zum 11. Dezember muss ihre Kanzlerschaft deshalb noch halten.
    Und was sagt der deutsche Bürger dazu?
    Nichts.
    Denn bisher versäumen, vielleicht auch absichtlich, die offiziellen deutschen Medien, den Text des Paktes (hier das Original) ihren Nutzern ungefiltert und erst recht nicht ins Deutsche übersetzt, zur Information zur Verfügung zu stellen.
    Man muss lange suchen, wenn man eine deutsche Übersetzung finden will. Nur bei Tichys Einblick machte man sich die Mühe: Dokumentation: Globaler Pakt für Migration – Der Entwurfstext in voller Länge.

    ***
    Eine beim Bundestagspetitionsausschuss eingereichte Petition gegen die Unterzeichnung wurde von jenem gelöscht.
    Geändert von Galaxisgerd (31.10.2018 um 15:01 Uhr)
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  11. #211
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,125
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Dazu passt: https://www.tagesschau.de/ausland/sp...ation-101.html

    Wo bleiben die eigentlich alle?

  12. #212
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,693
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Na, es geht doch. Seit nun durch Österreich der "Globale Pakt für Migration" doch zunehmend öffentliche Aufmerksamkeit erregt, wird plötzlich ein offizieller Link zur deutschen Version veröffentlicht (Focus.de; Was wirklich in dem Dokument steht). Das ist der Link.
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  13. #213
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,693
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Auch die Werteunion der CDU sieht es kritisch:

    Migrationspakt: WerteUnion gegen Unterzeichnung Deutschlands

    Moma: Migrationspakt: WerteUnion gegen Unterzeichnung Deutschlands

    Auch in der "Welt" werden Bedenken geäußert: Unterzeichnerstaaten „schaffen damit Erwartungen bei Migrationswilligen“

    Zitat:
    In dem Dokument wird einerseits versichert, die Inhalte seien nicht verpflichtend, und „das souveräne Recht der Staaten, ihre nationale Migrationspolitik selbst zu bestimmen“, werde anerkannt; andererseits finden sich 87-mal die Vokabeln „verpflichten“ oder „Verpflichtung“ gegenüber Migranten, deren Zahl weltweit auf 250 Millionen geschätzt wird.
    Der Bonner Völkerrechtler Matthias Herdegen warnt vor der damit verbundenen „Grauzone rechtlicher Unverbindlichkeit, die aber dennoch den Eindruck der Verbindlichkeit erweckt“. Unterzeichnerstaaten „schaffen damit Erwartungen bei Migrationswilligen“, ohne indes auf „verlässlichen Strukturen aufzubauen“...
    Das Problem mit dem globalen Pakt bestehe darin, dass die Zusagen einerseits nicht verbindlich seien. Andererseits müssten die Staaten aber regelmäßig schriftlich Rechenschaft ablegen über ihre Migrationspolitik, „und wenn sie bestimmte Gruppen von Migranten nicht aufnehmen, ist zu erwarten, dass Nichtregierungsorganisationen den Regierungen Rassismus und Verstöße gegen den Pakt vorwerfen“.
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  14. #214

  15. #215
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,693
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Dushan Wegner:

    Das eigentliche Problem am UN-Migrationspakt

    Zitat:
    Die Bundesregierung ist – weiß der Hades warum! – hoch motiviert, den angeblich so unverbindlichen UN-Migrationspakt zu unterzeichnen, und wenn es die Parteien noch ein paar Wahlen kostet. Laut welt.de, 2.11.2018 hat die Regierung angekündigt, sogenannte »Falschmeldungen« über den Migrationspakt zu »bekämpfen«, »wie sie unter anderem von der AfD verbreitet würden«.
    Man muss sich die Absurdität der Lage vor Augen führen: Angeblich ist alles harmlos und unverbindlich, doch man sieht sich genötigt, schon jetzt in den Informationskrieg einzusteigen und mit Steuer-Ressourcen gegen die Meinungen und Bewertung der Opposition vorzugehen. In der Gutsherrenart des Postdemokraten will die deutsche Regierung »eine ausgewogene und sachliche Debatte« darüber fördern (Motto: quatscht ihr nur!) – um dann im Dezember »unbeeindruckt« den UN-Migrationspakt zu unterzeichnen.
    Man hört nun gelegentlich von Demagogen und Journalisten das Argument, im Migrationspakt seien doch vor allem Selbstverständlichkeiten wie Menschenrechte ausformuliert – sei man denn gegen die Menschenrechte? ... Wenn es alles so selbstverständlich ist, warum muss es denn unterzeichnet werden?
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  16. #216
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,693
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  17. #217
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,693
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Spanien wechselt aber schnell die Richtung !

    focus.de: Sanchéz-Regierung lässt Massen an Flüchtlingen zurückfliegen

    Zitate:
    Es waren Szenen, die um die Welt gingen. Vergangenen Juni empfing Spanien das Flüchtlingsschiff "Aquarius" mit offenen Armen. Helfer, Ärzte und Psychologen warteten auf die Ankunft der Zufluchtsuchenden...
    Sanchéz' sozialistische Regierung kommt ihren Versprechungen einer Pro-Flüchtlings-Politik nicht nach. Ganz im Gegenteil. Mehr als 19.000 Menschen ließ sie in den Monaten Juni, Juli und August zurückfliegen.

    ***
    Zum Vergleich:
    Im ersten Halbjahr (!) des Jahres 2018 wurden 12.261 Personen aus Deutschland abgeschoben.
    (Quelle: https://de.statista.com/statistik/da...s-deutschland/)
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  18. #218
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    25,027
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Die haben schnell ihre Naivität abgelegt ....
    Anders als so einige in Deutschland ....
    Da hört man ja nicht mal auf seine Nachrichtendienste......
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  19. #219
    Gärtner
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    3,528
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten


  20. #220
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,693
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Migranten

    Viele Grüße
    Galaxisgerd

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Migranten"problem" gelöst... :-)
    Von Rooster96 im Forum Cafe Paperlapapp (Klön)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2014, 09:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •