Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 260

Thema: Koalition

  1. #141
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,066
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    https://www.tagesschau.de/inland/schulz-schulz-101.html

    Das haben sie sich ja fein ausgedacht. Da hocken ein paar im Hinterstübchen und machen eine Staffelübergabe. Aber es haben sich schon kritische Stimmen gegen diese Form der Erbmonarchie geäußert.
    Die Medien sollen mit ihren Lobgesängen auf Nahles endlich aufhören. Das nervt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Hab ich mir doch gleich gedacht, dass es rechtliche Bedenken geben wird.

    https://www.welt.de/politik/deutschl...ea-Nahles.html

    - - - Aktualisiert - - -

    Danke, Simone, dass du dich traust.

    https://www.ndr.de/nachrichten/schle...idatur102.html

  2. #142
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,995
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Naja es gibt nicht nur Lobgesänge auf Nahles....
    Viele Parteivorsitzende der SPD wurden intern besprochen und dann vorgeschlagen...
    Die Staffelübergabe von Gabriel auf Schulz war letztlich auch die einsame Entscheidung von Gabriel.
    Der hat dann den Maddin nur noch gefragt ob er es machen will, vermutlich hat er ihm nahegelegt er müsse das für die Partei tun. natürlich hat den Schultz das begeistert, der war schwer gebaucht gepinselt...
    Letztlich hat der Schulz wohl kapiert das er sein Lieblingsprojekt Europa nur als Außenminister angehen kann und das er dafür den Parteivorsitz abgeben müßte. Und er hat wohl auch auf dem Parteitag gesehen dass Nahles die Leute mitgerissen hat.

    Natürlich will sie den Parteivorsitz, der Fraktionsvorsitz war da eine erste Station dazu, aber so früh hat sie damit wohl nicht gerechnet dass der Schulz den Platz frei macht.
    Was hätte es da gebracht dem Maddin zu sagen , so geht es nicht, dass der sich in Verhandlungen stur durchsetzen kann sieht man doch an den Ministerien. Hätte sie sagen sollen , neee ich will nicht Parteichefin werden ?
    Das wäre doch eine Lüge und unredlich.
    Das mit der kom. Leitung hat doch nur damit zu tun, dass der Schulz nicht weitermachen will.
    Nun schon gar nicht mehr..

    Dass der Parteivorsitzende wie üblich auf einem Parteitag gewählt werden muss, ist doch klar und stellt niemand in Abrede.
    Natürlich kann auch eine der Stellvertreter das machen.
    Malu Dreyer hatte die meisten Stimmen, aber auch Olaf Scholz ist Stellvertreter..
    Stegner will sich wohl keiner Vorstellen, dann sinkt die SPD unter 10%.

    Auch wenn es eine Urwahl geben soll, muss es vorher einen Parteitag geben, bei dem beschlossen werden müßte, das eine Urwahl stattfindet. Schneller geht es, wenn auf diesem Parteitag schon durch die Delegierten der Parteivorsitzende bestimmt wird.
    Für was wählt die SPD eigentlich noch Delegierte, wenn eh alles die Parteimitglieder dann doch entscheiden können, man mißtraut also der eigenen Wahl. Denn die Delegierten hat man ja eigentlich gewählt, dass sie ihren Aufgaben nachkommen.
    Vielleicht sollte die SPD noch eine Abstimmung darüber machen, ob man dann bei der Entscheidung über den Koalitionsvertrag richtig abgestimmt hat. Wobei ich hier bedenklich finde das bei der Bundestagswahl nicht wahlberechtigte
    mit abstimmen dürfen: Minderjährige und Ausländer.

    Natürlich ist Mitbestimmung der Parteimitglieder wichtig, aber die SPD übertreibt es hier.
    Ist ja nicht so dass die Funktionäre vom Himmel fallen, sie sind alle gewählt.
    Die Partei zeigt eigentlich wie zerrissen sie ist und wie man sich gegenseitig nicht über den Weg traut.

    Dein Simönchen kann auch auf einem Parteitag antreten, es werden sich ja bestimmt welche finden die sie vorschlagen.


    Die SPD schafft es wieder, das es nicht um die Merkel geht, dass die sich größtenteils wegducken kann und es nicht um sie in den Leitartikeln geht, sondern um die SPD. Neben der SPD wirkt Angela Merkel aber gerade auch deswegen für Viele als das kleinere Übel.
    Geändert von SpiderFive (13.02.2018 um 16:43 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  3. #143
    Büchsenmacher Avatar von Gandix
    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    3,081
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Am Ende wird alles gut...

  4. #144
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,066
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Vorgestern habe ich hier schon gesagt, dass das bei 6 Stellvertretern nichts werden kann mit der Nahles. Dass aber offenbar der gesamten Parteispitze das nicht in den Sinn gekommen ist sagt mir, dass sie die Statuten nicht kennen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Guter Artikel

    http://www.zeit.de/politik/deutschla...-andrea-nahles

  5. #145
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,066
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    http://www.tagesschau.de/inland/dirk...didat-101.html

    Und noch ein Gegenkandidat, und wieder aus dem Norden. :-)

  6. #146
    Gärtner
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    3,522
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Wie verwunderlich, dass so viele in dieses Haifischbecken springen möchten.

  7. #147
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,066
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    https://www.tagesschau.de/inland/dir...didat-103.html

    Nun hat sich der 3. Gegenkandidat gemeldet. Das wird ja ne tolle Zersplitterwahl geben.

  8. #148
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,995
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Wieso ?
    Mit Nahles haben sie eine Kandidatin, die ihr Ministeramt am besten ausgefüllt hat, die sich hingesetzt hat und den alten Koalitionsvertrag umgesetzt hat, die auch von den Ministern der Union als zuverlässig bezeichnet wird.
    Also das krasse Gegenteil von Glyphosat Schmidt oder einem Gabriel.

    Da wäre es ja schön dumm, wenn man da einen von diesen Unbekannten wählen würde.

    Aber die SPD hat ja einen Hang zum Untergang, zur Selbstzerstörung, deswegen setzen sich wohl einige aus dem linken SPD Bereich mehr für Südeuropa und für Wirtschaftsflüchtlinge ein, als für die alte eigne deutsche Arbeiterklientel.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  9. #149
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,066
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Es geht doch gar nicht um Nahles. Man will doch nur mit diesen Gegenkandidaturen klarmachen, dass sich die Delegierten von der Parteispitze nicht vorschreiben lassen wen sie zu wählen haben.

  10. #150
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,066
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    http://www.tagesschau.de/wirtschaft/...groko-101.html

    Das "Woher" frage ich mich schon lange. Da muss man gar nicht viel Ahnung haben um zu wissen, dass das alles nur Laberkram ist. Ist ja schon beleidigend für wie blöde wir alle gehalten werden.

  11. #151
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,995
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Koalitionsvertragshype bei der CDU, fast 100% Zustimmung (27 Gegenstimmen)....
    Bei der CDU ist es so dass die Parteitagsdelegierten dem Befehl ihres Leittiers befolgen und gemeinsam in den Abgrund stürzen.

    Bei der SPD ist es so dass die eine Hälfte freudestrahlend die andere Hälfte mit in den Abgrund reißt, weil sie im Abgrund das Paradies vermutet.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  12. #152
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,066
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Jo, Friede, Freude, Eierkuchen bei der CDU. Alles kuschelt unter Muttis Decke. War voraussehbar.

  13. #153
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,995
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    In der SPD Parteizentrale werden die Gesichter immer länger....
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  14. #154
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,995
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Schon vor der Bekanntgabe haben das Ergebnis wieder welche durchgestochen.
    Da waren einige wieder auf dem Egotrip, Vertrauen weckt das nicht.

    Und wieso lässt eine Partei die sich Arbeiterpartei nennt, ohne Not die Nacht durchzählen !
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  15. #155
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,658
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Ein Kommentar der Neuen Zürcher Zeitung:

    Regierung gerettet, Partei versenkt?

    Zitat:
    Die SPD will noch einmal regieren. Runde drei unter Angela Merkels Führung. Als der geschäftsführende Parteichef und designierte Vizekanzler Olaf Scholz diese Botschaft am Sonntagmorgen im Berliner Willy-Brandt-Haus verkündet, ist keine Freude in seiner Stimme. Der Begriff Pflichtübung hat selten so gut gepasst...
    Die Ehe der deutschen Regierung mag gerettet sein. Aber auf lange Sicht könnte sich dieser Bund für die SPD als fatal erweisen. 2005, als sie das erste Mal Ja zu Merkel gesagt hat, lag sie bei 34 Prozent. Zwölf Jahre später waren es 20,5 Prozent. In den aktuellen Umfragen sind es noch mal drei bis vier Prozentpunkte weniger. Falls sich dieser Trend fortsetzt – und es gibt aktuell nichts, was dagegen spricht –, dann wird die SPD nach der nächsten Wahl eine weitere deutsche Kleinpartei sein. Die, die es zulassen, werden sagen, dass sie es fürs grosse Ganze getan haben.
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  16. #156
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,995
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    man dieser Arafatfreund beweist mit seinem Twittern doch genau warum sie ihn nicht mehr als Minister haben wollten.
    An erster Stelle kommt immer der Sigmar ....
    Da das Kind nun in den Brunnen gefallen ist, hat Hendricks nachgezogen ....
    Auch die SPD macht ernst mit Verjüngung...
    Maas: bitte nicht dieser "Toyboy einer Schauspielerin" und "Zensurminister" als Außenminister
    Dann doch eher Barley, Nils Annen oder Oppermann.

    Giffey: Endlich eine junge Lokalpolitikerin aus dem Osten, die auch Verantwortung in einem Problemviertel hatte..
    Wird wohl von der Ost SPD unterstützt, aber wohl nicht von der Berliner SPD...
    Die haben sicherlich so ihre Probleme mit einer Realpolitikerin, diese Elfenbeinturmbewohner.
    Wenn sie das hält was sie bisher so vermittelt, dann könnte sie eine ernsthafte Kandidatin für die Kanzlerkandidatur werden.
    Geändert von SpiderFive (08.03.2018 um 14:59 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  17. #157
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,658
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Maas als Außenminister!
    Wenn er so arbeitet wie in seinem bisherigen Ministerium, siehe Netzzersetzungsgesetz, dann gibt es bald Reisewarnungen für die BRD
    Jedenfalls wird vermutlich der jahrzehntelange Trend gebrochen, dass der Außenminister der beliebteste Politiker des Landes ist.

    Franziska Giffey: Würde ich lieber als Innenministerin (geht ja leider nicht) oder Justizministerin sehen. Sie hat bewiesen, dass sie Kante zeigen kann, und dort wäre es nötig. Familienministerum? Ist das nicht ein Weg aufs Abstellgleis?
    Geändert von Galaxisgerd (08.03.2018 um 20:13 Uhr)
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  18. #158
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,658
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Tag 3 der Gruko:
    Seehofer als Innenminister hat wohl gedacht, er kann machen was er will!

    welt.de: Seehofers Islam-Debatte - Die Kanzlerin widerspricht ihrem Innenminister

    Er muss erst noch realisieren, dass er AMs Marionette zu spielen hat.

    ***

    welt.de: Koalitionspartner wirft Heimatminister Seehofer Ausgrenzung vor

    Das Hauen und Stechen in dieser sogenannten Koalition geht schon los!
    Mal sehen, wieviel Tage das gut geht.

    Im Übrigen wird Seehofer ganz bewusst falsch verstanden...
    Wer sich mal durchliest, was er gesagt hat, wird sehen, dass er niemanden ausgrenzt.
    Dass der Islam nicht zu Deutschland gehört, heisst ja nicht, dass es ihn hier nicht gibt oder geben darf.
    Geändert von Galaxisgerd (16.03.2018 um 13:39 Uhr)
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  19. #159
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,995
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Seehofer sagt doch nur was man eigentlich immer als Selbstverständlichkeit betrachtet hat und auch Gauck hat sich so ähnlich geäußert. Leute die was anderes behaupten gehören zu den Geschichtsvergessenen, leider gibt es mittlerweile einige deren Geschichtskenntnisse maximal bis zum 1. Weltkrieg zurückreichen. Die vergessen genauso wie die Nazis es getan haben, wo unsere Wurzeln sind und was hinter unserer Geschichte steht. Was wir für eine großartige Geschichte haben natürlich auch mit schwarzen Flecken und einem bösen braunen Klecks . Aber die Geschichte des deutschen Volkes besteht nicht nur aus dem braunem Klecks. Deutschland gilt nicht umsonst als Land der Dichter und Denker, dabei darf man auch nicht vergessen das darunter auch Denker waren , deren Lehren großes Unheil über die Welt brachte. Natürlich brachten auch Personen die man nicht als große Denker betrachten kann (Hitler, Honecker..) großes Unheil... Andere bereicherten die Welt dafür um so mehr. Man sollte auch nicht vergessen dass das GG zu einem großen Anteil von christlich geprägten Menschen geschaffen wurde. Im GG steckt sehr viel christlich jüdisches Weltbild drin ohne der Institution Kirche Macht über die Menschen zu geben.
    Geändert von SpiderFive (16.03.2018 um 15:28 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  20. #160
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,658
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Koalition

    Focus: Kommentar - Der 1. Fehler der neuen GroKo

    Zitat:
    Bis 2021 wollen Union und SPD mindestens 36 Milliarden Euro zusätzlich ausgeben. Und weil es so viel zu verteilen gibt, gönnt sich die Koalition gleich selbst etwas: zwei weitere Parlamentarische Staatssekretäre – einen im Auswärtigen Amt, einen im Innenministerium. Die Regierung hat mittlerweile 35 dieser Spitzenposten vergeben. So viele wie nie.
    Und warum? Weil in den Parteien der Proporzgedanke dominiert. Bei der Postenvergabe wird penibel darauf geachtet, dass die Verhältnisse Männer-Frauen, Ost-West, Links-Rechts stimmen...
    Der Glaubwürdigkeit von Politik ist dieses Geschacher nicht zuträglich. Im Gegenteil: Die Wähler registrieren, dass sie von einem Kabinett regiert werden, bei dessen Zusammensetzung Herkunft und Geschlecht eine zentrale Rolle spielen. Dabei sollte bei der Besetzung von Spitzenpositionen eigentlich die fachliche Expertise ausschlaggebend sein...
    Die neuen Staatssekretäre werden den Bundesetat nach Schätzungen pro Jahr mit rund einer Million extra belasten.
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •