Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 116 von 116
  1. #101
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,617
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Ja wenn man den Erdogan ärgern will dann macht man den Cem zum Außenminister. Bei dem Cem denke ich auch an diese damalige Affaire... Und dieses schwäbeln macht er doch auch nur damit er als besonders integriert gilt.

    Ich denke man sollte die Antonia aus Bayern dann zum Verkehrsminister machen, davon hat er wirklich Ahnung. Nur aus anderen Dingen sollte er sich raushalten. Umweltministerin wird dat Katrin . Kubicki wird Justizminister, Lambsdorf wird Finanzminister. Lindner macht weiter den Fraktionschef.

    Zu Opperrmann, klar wird die SPD versuchen Neuwahlen zu verhindern, dann sackt sie noch mehr ab.
    Aber natürlich will sie dann das Gesicht wahren, das heißt man verlangt von der CDU ein Geschenk und selber wird man auf Schulz verzichten. Das kann der CDU nur gut tun, so kann sie Stimmen zurückgewinnen, denn für viele der CDU Wähler die abgewandert sind ist Merkel das NO GO.
    Schulz war das Bauernopfer, die sind alle dem Gabriel auf den Leim gegangen, der hat sich so einen wunderbaren Abschied verschafft. Er geht nicht in die Annalen ein als einer von Dreien die an Merkel gescheitert sind, sondern als Parteivorsitzender der Merkel 2 mal bei der Bundespräsidentenwahl übertölpelt hat und der im Sinne der Partei Platz gemacht hat für einen anderen Kanzlerkandidaten. Außerdem hat er sich noch super Sympathiewerte abgeholt als Außenminister.

    Ich denke nicht das die CSU Jamaika klappen lassen wird, außerdem kann der CSU nix besseres passieren als das Merkel im Sinne Deutschlands und der Partei den Weg frei machen muss.
    Die haben doch die CSU abgestraft, weil sie trotz besseren Wissens dann doch vor Merkel gekuscht haben.

    Merkel dienen sie endlich Deutschland und treten ab.....


    PS: Bietet ihr doch die Juncker Nachfolge an
    Geändert von SpiderFive (29.09.2017 um 17:01 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  2. #102
    Bogenmacher
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    3,458
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Zitat Zitat von SpiderFive Beitrag anzeigen
    Die haben doch die CSU abgestraft, weil sie trotz besseren Wissens dann doch vor Merkel gekuscht haben.
    Oder weil er ständig Merkel versucht hat ans Bein zu pinkeln.

  3. #103
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,617
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Aber die sind doch dann eher zur SPD abgewandert , evtl zu den Grünen ..
    Die Masse jedoch zur AFD ....
    Merkle hat viele CDU/CSU Wähler abgeschreckt weil sie Positionen fallen gelassen hat die noch vor ein paar Jahren gegolten haben und für die die CDU gewählt wurde..
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  4. #104
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,302
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Hier mal ein interessanter Aspekt zu Straftaten während des Bundestagswahlkampfes:

    Focus: Mehr links- als rechtsextremistische Straftaten während Bundestagswahlkampf

    Zitat:
    Das ergibt sich aus dem vertraulichen Abschlussbericht des Bundeskriminalamtes (BKA) zur Bundestagswahl, der FOCUS vorliegt.
    Von den insgesamt 4301 Straftaten im Vorfeld der Wahl rechnen die Ermittler 1631 dem linken politischen Spektrum zu. 577 Taten gehen auf das Konto von Rechtsextremisten. Der Rest konnte nicht zugeordnet werden. Besonders gravierend ist der Unterschied zwischen links und rechts bei den Gewaltdelikten. Von insgesamt 116 Straftaten aus diesem Bereich wurden 66 von Linksextremisten verübt und 14 von Rechtsextremisten. 35 Taten konnten nicht zugeordnet werden.
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  5. #105
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,335
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-15223581.html

    Offenbar ist die Beute insgeheim schon längst aufgeteilt. Wir Wähler bekommen es dann so serviert, als ob man erst jetzt zu Beschlüssen kommt. Die CSU bekommt dann wohl wieder Verkehr und Landwirtschaft.

  6. #106
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,302
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Jetzt wird - bei Anne Will - so getan, als ob die ganze "Alt"-BRD Jamaika will und der Osten nicht.
    Und dass für die Erfolge der Afd (das Hauptthema, wie immer) selbstverständlich Ostdeutschland schuld ist.

    Aber hier muss man mal Herrn Platzeck erwähnen:

    welt: Platzeck warnt nach AfD-Wahlerfolg vor einseitiger Debatte

    Zitat:
    Er wolle nichts verniedlichen, aber von den 5,9 Millionen Wählern, die für die rechtspopulistische Partei gestimmt hätten, lebten 4,2 Millionen im Westen Deutschlands, sagte der SPD-Politiker der «Märkischen Allgemeine» (Montag).
    +++
    Das kommt tatsächlich in den Medien nicht zur Geltung, dass die meisten AfD-Wähler im Westen zu finden sind.
    Alles auf den Osten zu schieben , ist einfacher... Das andere macht mehr Mühe, dafür eine Erklärung zu finden, denn das kann ja eigentlich nicht sein... Der Westen ist ja so demokratieerfahren...
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  7. #107
    Bogenmacher
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    3,458
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Zitat Zitat von Galaxisgerd Beitrag anzeigen
    Das kommt tatsächlich in den Medien nicht zur Geltung, dass die meisten AfD-Wähler im Westen zu finden sind.
    Im Westen leben auch viel mehr Menschen als im Osten, von daher ist das auch nur bedingt aussagekräftig. Deswegen rechnet man ja mit den Prozenten. Aber du hast Recht, auch im Westen gibt es viele Deppen, die diesen Rattenfängern auf den Leim gegangen sind.

  8. #108
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,302
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Wenn man es in relativen Zahlen haben möchte, sieht das so aus:
    Bevölkerung West: rund 80 % der Gesamtbevölkerung Deutschlands.
    Afd-Wähler West: rund 71 % aller jener Wähler in Deutschland.
    So riesig sind die Unterschiede also nicht.
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  9. #109
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,335
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017


  10. #110
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,302
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Als Anfang der 90er Jahre die SED-Nachfolgepartei in den Bundestag einzog, also der bisherige Erzfeind, verantwortlich für komm. Unterdückung und Schießen an der Grenze, da weigerte sich keiner, neben denen zu sitzen.
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  11. #111
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,617
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    jepp das ist Kinderkram
    Wenigstens haben sie sich wohl dazu durchringen könne dass die AfD rechts sitzt und damit vor der Regierung, wovor einige auch schon Angst hatten..
    Im Vorfeld hatten wir die Situation das verhindert wurde das ein AfD'ler die erste Sitzung wird leiten können.
    Dann die Aktion der Frau von Müntefering wegen dem Kulturausschuss, die so gar keinen Hintergrund hatte als hektische Betriebsamkeit und die daran zweifeln lässt ob die betreffenden überhaupt die geistige Eignung für das Mandat haben. Oder wollte man den Bürger nur verarschen, denn es steht nur fest dass die AFD so will es die parlamentarische Übung einen Ausschussvorsitz bekommt. Frau Müntefering braucht also nur als ersten Ausschuß den man als SPD will den Kulturausschuss beantragen.
    Da wird Angstpopulismus betrieben weil die AfD nun Einzug nimmt in den Bundestag, von wegen Antisemiten etc würden jetzt in den Bundestag einziehen, dabei sind seit vielen Jahren schon längst Antisemiten im Bundestag und seit 27 Jahren die Nachfolgepartei der SED. Auf dem Linksextremen Auge ist man immer noch blind.
    Mit der AFD dürften nun völlig legitim demokratisch bestimmt alle Strömungen im Lande im Bundesvertrag vertreten sein. Das Ist Demokratie. Liberaler Populismus der enge Sprachvorgaben und vorschreiben will was nicht in den Bundestag gehört ist, zerstört eher die Demokratie.


    Nur weil die AfD gewählt wurde ist das noch nicht eine Gefahr für die Demokratie, es besteht nicht mal eine Machtoption.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  12. #112
    Räuchermeister Avatar von merkel
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    300
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Zitat Zitat von SpiderFive Beitrag anzeigen
    jepp das ist Kinderkram
    Wenigstens haben sie sich wohl dazu durchringen könne dass die AfD rechts sitzt und damit vor der Regierung, wovor einige auch schon Angst hatten...
    Im Vorfeld hatten wir die Situation das verhindert wurde das ein AfD'ler die erste Sitzung wird leiten können.
    Nun: die AFD ist als unberechenbarer Gegner erkannt, man weiss, die wollen die Mächtigen jagen! Und nun muss man tätig werden.

    Nur: was macht man effizient gegen einen Gegner? Man umzingelt ihn! Man nimmt ihn in die Mitte und beobachtet und bekämpft ihn von allen Seiten. 2-Fronten-Krieg ist immer schwerer zu bestehen als ein Rücken-frei-Krieg. Die in der Mitte Sitzenden stehen immer im Fokus der Medien, eine praktisch nutzbare Vorbedingung, um Argumente aus der Mitte pausenlos zu kommentieren, zu zerpflücken und zu widerlegen.

    Nun bekommt die AFD Sitzplätze rechts aussen, alle finden das eine tolle Lösung und sehen nicht, dass es (hoffentlich!) in der Mitte sehr unbequem wird!

    Wenn die Flügel von links und rechts diese einmalige Chance nutzen, nur wenig provozieren, aber hart und konsequent argumentieren, dann schrumpft die Mitte von ganz alleine.

    Offenbar sind aber Argumente nicht so wichtig, sondern das ständig gesehen werden und in der Mitte sitzen. Wer braucht schon Ideen oder Argumente? Es reicht, wenn man Köpfe sehen kann; was die reden ist egal. Komisch ist nur, dass die FDP halb rechts aussen sitzen soll. Die wehren sich. Aha! Sitzen und gesehen werden ist wichtig - auch für die FDP!

    Stimmt: Was für ein Kinderkram...

  13. #113
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,335
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    https://www.tagesschau.de/inland/bun...dnung-101.html

    Hurra! Das Problem ist gelöst dank Lammert. Die FDP sitzt jetzt da wo sie meiner Meinung nach auch hingehört, nämlich rechts von der CDU und vor der AFD.

  14. #114
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,060
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    hingehört? draußen ist doch auch noch platz.............
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  15. #115
    Brückenarchitekt Avatar von Gandix
    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    2,939
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    http://www.n-tv.de/politik/politik_k...e20125964.html

    also ich bin für Neuwahlen...
    aber die einzige "ehrliche" Partei sind wohl die bibeltreuen Christen...
    Am Ende wird alles gut...

  16. #116
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,060
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    und die magdeburger gartenpartei......
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wintersport Biathlon-WM 2017 - Hochfilzen
    Von Knight Jim im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.02.2017, 20:23
  2. Tennis Federer gewinnt Australian Open 2017
    Von Kevin the HERO im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2017, 14:31
  3. Transfers und Gerüchte 2015/2017
    Von mattizwo im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 29.08.2016, 20:05
  4. Tippspiel Durchgang 2016/2017 Es kann getippt werden
    Von SpiderFive im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2016, 13:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •