Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 116
  1. #61
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,625
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Er vertritt die Mehrheitsmeinung im Volk und in der CDU, Merkel kümmert sich nicht darum .
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  2. #62
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,343
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Na? Habt ihr alle das Polittheater im Fernsehen bis jetzt gut überstanden? Man kann ja nur hoffen, dass alle Nichtwissenden nun endlich wissen, wo sie ihr Kreuzchen machen sollen. Ich weiß zwar nicht, ob es tatsächlich wahr ist, dass Menschen nach solchen Politshows erst wissen wen sie wählen sollen, aber dem ist wohl so.

  3. #63
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,062
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    ich schau das in der regel nicht, bei merkel vs schulz bin ich eingeschlafen.............
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  4. #64
    Brückenarchitekt Avatar von Gandix
    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    2,942
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    https://www.youtube.com/watch?v=e8HvcihvVLU

    fragt nicht wonach ich gesucht habe grins
    "deine Stimme zählt..."
    Am Ende wird alles gut...

  5. #65
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,625
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Vielleicht sollte man es wie Broder machen, versuchen Merkel die Alleinregierung zu verschaffen
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  6. #66
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,304
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Das ist ein interessanter Gedanke.
    Denn zur Zeit regiert sie (A.M.) in der GroKo so:
    Ist irgendeine GroKo-Aktion gut gelaufen, sagt sie, das war unsere (CDU-) Idee! Wie toll sind wir!
    Läuft was schief: Das ist auf euren (SPD-) Mist gewachsen.

    Als Alleinregentin gibt es keinen anderen Schuldigen, auf den man etwas schieben kann.

    Die Frage ist natürlich: Wenn etwas richtig schief laufen sollte, traut sich jemand aus der dann allein regierenden Partei, das laut zu sagen und am Thron zu rütteln?
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  7. #67
    Räuchermeister Avatar von merkel
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    300
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Man muss etwas differenzieren: Vor Ort macht der Direktkandidat Wahlwerbung für sich und seine Partei. Das sind schon mal 2 verschiedene Dinge! Der Kanditat muss natürlich seine Parteiprogramme wiederholen und labert das allgemein schon bekannte.
    Gleichzeitig muss er zeigen, dass er für die Bürger vor Ort da sein möchte; darf er, da er bei Abstimmungen im Bundestag ja nur seinem Gewissen folgen muss.

    Vor Jahren habe ich mal folgendes ausprobiert: Bin zum gleichen Kandidaten 2 mal an unterschiedlichen Orten zur Wahlveranstaltung gegangen. Das war spannend! Man glaubt gar nicht, wie der selbe Kandidat sich verbiegen kann! 180° reichen da nicht.

    Meine grobe Erfahrung ist die: CDU-Kandiaten sind die flexibelsten - sie können sich um 360° verbiegen. Am anderen Ende sind die SPD-Leute und die Grünen. Sie sind relativ programmkonform und können eine Biegung etwa 45°. Die Freien Demokraten sind nochmal ganz anders. Für die gilt: lass den Bürger machen, der macht es immer besser als ein Staat. Real betrachtet bekennen die sich zwar zur sozialen Marktwirtschaft, argumentieren aber so, als ob das hässliche "soziale" nur eine Ansammlung unsinniger Buchstaben und daher nur unwichtiger Ballast sind.

    Die Linken sind am wenigsten biegsam und richten den Blick auf die tatsächlichen Probleme der ärmeren Staatsbürger und bleiben dann konsequent. Bei den 30% Betroffenen sind aber die meisten Nichtwähler - sehr ungünstige Klientel.

    Die AFD ist für mich eine CSU². Die Chaoten Seehofer und Dobrint heissen dort nur anders und reden dann aber extrem klardeutsch. Der CSU fällt dann nur ein: mit denen reden wir nicht - passt - weil Argumente braucht man nicht, es reicht doch: WIR ALLEIN wissen wie es geht.

    Und unsere Mutti Merkel sieht den Sauhaufen da unten und deren Streitereien, denkt: lass die doch machen! Und wenn alle hoffnunglos zerstritten sind und überhaupt nichts mehr geht, verkündet Sie Ihre Lösung und alle sind froh, dass es nun einen Streit weniger gibt und endlich kann man sich auf den nächsten Streit einschiessen!

    Eigentlich haben wir eine Königin, die allein den Laden schmeisst. Das gefällt dem deutschen Demokraten-Staatsbürger und daher wählt man einfach Mutti.

    Gestern kam im bayrischen Fernsehen eine weitere Wahldiskusssion der kleinen Parteien (die CSU war dabei!) - die bisher beste Sendung zur Wahl. Unser lieber Dobrint sagte da sehr bestimmt zum Dieselbetrug: Die Diesel-Betrüger müssen auf ihre Kosten die Auto nachrüsten, bis sie die gesetzlichen Vorgaben 100% einhalten. Die Frage ist nur: warum hat er die gesetzlichen Vorgaben so schlampig formuliert, dass die Rechtanwälte der Autokonzerne die brauchbare Lücke zum Abschalten gleich entdeckten und die Konzerne es gleich in die Praxis umsetzen konnten? Weiter: auf jeden Fall müssen die Dieselfahrer überall fahren können. Wenn also die unabhängigen deutschen Gerichte Fahrverbote bestimmen, gefällt das dem Dobrint (und der Merkel) gar nicht. Sollten sie sich mal bei Erduan erkundigen, wie man das macht: Richter auswechseln wäre eine Lösung. Da hilft die vollautomatische Computer-Video-Gesichtserkennung prima!

    Zur berühmten Merkel-Raute gibt es hier spannendes zu lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Merkel-Raute
    Merkel hat sich ein (gern kopiertes - lese ich dort nicht Erduan???) Markenzeichen geschaffen wie die betenden Hände gläubiger Christen. Dass der Papst das duldet?
    Interessant ist: das bayrische Staatswappen besteht aus blau-weissen Rauten. Was bedeutet das nun? Was muss man daraus lernen? Und warum sind CDU und CSU schwarze Parteien und nicht blau-weisse?
    Geändert von merkel (07.09.2017 um 10:15 Uhr)

  8. #68
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,625
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    1. Die meisten wählen nicht wirklich den Kandidaten, sondern die Parteizugehörigkeit des Kandidaten. Die Kandidaten sind leicht austauschbar. Jedenfalls wenn es um die Bundestagswahl und auch die Landtagswahl geht.
    2. Das mit dem Gewissen ist so ne Sache damit kann der Abgeordnete ja nicht nur gegen die eigene Partei aber auch gegen die eigenen Wähler handeln.

    Zu der Flexibilität der Parteien und deren Vertreter kann man auch hinzufügen, ist man besonders flexibel geht es meist eher um die Macht als um Inhalte. Das führt zu einer Beliebigkeit. Ist man besonders fixiert auf die eigene Ideologie kann das eine Gefahr für die Freiheit sein.

    Und bzgl dem dümmsten Rind im Lande dem Dob ....
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  9. #69
    Räuchermeister Avatar von merkel
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    300
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Mich stört noch was an dem ganzen Gelabere aller Parteien. Aktuell wollen alle schnelles Glasfaser-Internet. Hört sich gut an - aber:

    Gestern war MdL Herrmann bei Phoenix zu Gast. Er sagte u.a., er sei Jurist, könne spezielle technische Probleme nicht selbst kennen und wäre daher auf die Fachkunde und Tipps von Spezialisten und Ingenieure angewiesen, die das besser wüssten. Er würde sich diese Erkenntnisse erfragen und aneignen, um dann diese Erkenntnisse in einem Beschluss zu verwenden. Mehr könne man von einem Juristen auch nicht erwarten oder verlangen.

    So oder so ähnlich argumentieren viele Politiker. Das ist natürlich nachvollziehbar und verständlich. Gleichzeitig ist das auch die Crux.

    Am Beispiel Glasfaser-Internet lässt sich das gut diskutieren. Aktuell baut die Telekom das VDSL2-Netz aus, nutzt also alte Kupferleitungen am Haus für maximal machbare Datenraten.

    Beachten: Telekom ist z.T. staatlich! (Ich nutze auch VDSL2, weil es nichts schnelleres gibt.)

    Der Telekom Ausbau auf VDSL2 verbessert zunächst die Datenrate vor Ort. Da diese Datenrate erst mal reicht, fehlt der Anreiz für andere Anbieter, noch schnelleres Glasfaser bis zum Haus zu bauen. Fakt ist: der VDSL2-Ausbau verhindert ganz schnelle Gigabit-Datenraten, weil wegen fehlender Nachfrage die Konkurrenz keine Wirtschaftlichkeit für eine Investition sieht.

    Der Staatsbetrieb Telekom bremst also durch Fehlinvestition den wirklichen Datenausbau. Dabei könnten Politiker als Eigner und Verantwortliche des Staatsbetriebs leicht bestimmen, was gemacht werden soll! Einfach die technischen Richtwerte gesetzlich festschreiben und nur das finanziell fördern. Könnten sie, wenn sie wüssten. Tun sie aber nicht! Stattdessen Gelabere ähnlich so: wir haben schon viel erreicht, aber wir müssen noch mehr tun!

    Herrmann's Argumente sind so betrachtet reiner Unsinn, teuer und nicht zielführend rückwärts orientiert. Nicht-Fachleute bestimmen, sollten/dürfen aber besser nicht bestimmen! Solche Leute sind eine Fehlbesetzung und verursachen mit ihrem Fehlverhalten unglaublich grossen volkswirtschaftlichen Schaden. Daher sind solche Argumente Fakten, die den eigenen Rücktritt wegen Unfähigkeit sehr nahelegen, ja eigentlich zwingend erfordern.

    Wenn also Politiker Glasfaser-Internet wollen, muss man tiefer bohren: wie sieht das exakt aus? Daher auch Kritik an den Medien (Fernsehen, Zeitungen): Warum fragen die nicht nach? Warum fragen die nicht nach Details? So würde der Wähler erfahren, was eigentlich gemeint ist. VDSL2 würde sich dann als Fehler outen müssen, verantwortliche Politiker müssten dann ihre gemachten Fehler rechtfertigen, der Wähler merkte dann sofort: den Kanditaten/die Partei kann man nicht wählen - nur Gelabere...

    Merke: Argumente wie die von Herrmann sind die Crux an sich und verschleiern nur die Unfähigkeit der Verantwortlichen. Stümperhafte Medien versagen auch noch. Und der hörende Bürger versteht nur Bahnhof, weil er selbst nicht fit genug ist, um Argumente zu entlarven. Stichwort: Bildungspolitik! Wieso soll ein Bürger fit werden für's entlarven? Wäre doch nur anstrengend für Politiker's Arbeit. Bildung? Nein! Nein! Nein!

    Und wenn ein Bürger mal Vorschläge macht, "prüft" man die, aber alles verläuft im Sand. So habe ich vor ca. 30 Jahren mal in einem Bebauungsplan Leerrohre in der Strasse vorgeschlagen (in die man später Datenleitungen legen könnte). Ergebnis: - unnötig - unwirtschaftlich = Spinnerei!

    Unsere Politiker-Kaste handelt so wie der frühere Staatsrat der DDR. Einziger Unterschied: man darf sie wählen. Das Kanditaten-Angebot: Juristen, Juristen, ein paar Lehrer... Alle qualifiziert wie unser Herrmann. Wo ist da faktisch ein Unterschied zum Staatsrat?

    Zuletzt - ich wiederhole mich: wir Bürger haben DIE Regierung, DIE wir zulassen und/oder verdienen. Wenn wir die Herrmann's machen lassen - selber schuld!

  10. #70
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,343
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    http://www.ndr.de/info/sendungen/kom...lkampf456.html

    Ah ja, lauter Unmut ist unerwünscht. Stellt man fest, dass leiser Unmut nichts bringt, dann wird man eben laut. Leider ist es heute so, dass man dann sofort als Wutbürger oder Pack oder Nazi beschimpft wird. Das Frustrierende aber ist, dass lauter Unmut zwar von Merkel und Co. gehört wird, aber ohne Konsequenzen an ihnen abprallt. Da frag ich mich natürlich wer nun nicht zum Dialog bereit ist.

  11. #71
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,343
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    https://www.tagesschau.de/inland/asy...ungen-103.html

    Schon erstaunlich was Politikern so alles im Wahlkampf einfällt. :-) Der Gute weiß natürlich, dass das nicht umsetzbar ist. Egal, eine Sprechblase mehr und gut is.

  12. #72
    Räuchermeister Avatar von merkel
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    300
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Zitat Zitat von Norden Beitrag anzeigen
    Egal, eine Sprechblase mehr und gut is.
    Gut ist vor allem: Du hast sie entdeckt! Sprechblasen müssen entdeckt werden, sonst existieren sie in den Köpfen der Wähler weiter; was dann zu falschen=dummen Kreuzen auf dem Wahlschein führt.

  13. #73
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,343
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    https://www.tichyseinblick.de/daili-...-lindners-zug/

    Der Kampf um Platz 3 ist voll im Gange. :-)
    Was der Lindner da herausposaunt, ist AFD pur. Warum soll man dann das Plagiat wählen und nicht das Original?

  14. #74
    Räuchermeister Avatar von merkel
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    300
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Mein Gott, bin ich erschrocken, als ich TichysEinblick öffnete!
    Was ist denn das für einer? Verpackt unrecherchierte Infos in populistische Satzkonstruktionen - kombiniert also "Bild" und "Welt" - von der einen die Art, Meinungen "verständlich" zu machen, von der anderen wenigstens einigermaßen korrektes Deutsch.
    Das Ergebnis ist Geschwätz und lohnt das Lesen nicht.

    Mir geht momentan eine "Magdeburger Gartenpartei" nicht mehr aus dem Sinn - wie haben sie das geschafft? Klingt so romantisch und nach Lagerfeuer... Und sehr glaubhaft, oder?

  15. #75
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,343
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017


  16. #76
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,625
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Nun will man also die Zeit von 4 auf 5 Jahren erhöhen, macht Sinn, aber dann sollte man auch festlegen, das man maximal 10 Jahre Bundeskanzler sein kann in seinem Leben.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  17. #77
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,625
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Wer wählt eigentlich die FDP ? Die treten doch mit der gleichen Chose an wie 2013, einzig der Lindner macht nen besseren Eindruck als der Philipp und sie damalige Crew.
    Die CDU wählen macht doch da eh mehr Sinn, da sie eher sozialer eingestellt ist als die FDP, was aber auch leicht ist da ist ja höchstens nen krümmel bei der FDP zu finden.
    Also CDU wählen macht mehr Sinn als FDP, dann kann die CDU vielleicht alleine regieren.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  18. #78
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,625
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Ich wäre für eine 3. Stimme
    Jede Partei muss 3-5 Kandidaten für das Bundeskanzleramt benennen. Und der Wähler darf dann bei jeder Partei entscheiden wer da Bundeskanzler oder Bundeskanzlerin werden soll.
    Demokratischer wäre das allemal ...
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  19. #79
    Brückenarchitekt Avatar von Gandix
    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    2,942
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    also eines scheint die afd bewirkt zu haben:
    eine recht hohe Wahlbeteiligung...
    Am Ende wird alles gut...

  20. #80
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,625
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    so oder so: einmal die Gegner und dann die Protestwähler
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wintersport Biathlon-WM 2017 - Hochfilzen
    Von Knight Jim im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.02.2017, 20:23
  2. Tennis Federer gewinnt Australian Open 2017
    Von Kevin the HERO im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2017, 14:31
  3. Transfers und Gerüchte 2015/2017
    Von mattizwo im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 29.08.2016, 20:05
  4. Tippspiel Durchgang 2016/2017 Es kann getippt werden
    Von SpiderFive im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2016, 13:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •