Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 114
  1. #1
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,245
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard Bundestagswahlkampf 2017

    Jetzt geht es in die heiße Phase!

    Die ZEIT: Thomas de Maizière - "Wir sind nicht Burka": Innenminister will deutsche Leitkultur

    Was soll man dazu sagen?
    Habe ich Ähnliches nicht von einer anderen Partei schon mal gehört - und da war es noch DAS BÖSE ?
    Hoffentlich ist das mit der Chefin abgesprochen gewesen, oder? Sie ist ja im Moment nicht zu Hause ... sondern bei unseren saudiarabischen Partnern.

    +++

    PS.: Spider, ich habe mich bei der Thread-Überschrift vertippt. Es muss "2017" und nicht "107" heißen. Kann man das noch ändern??
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  2. #2
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    hex hex
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  3. #3
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,245
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Danke !
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  4. #4
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,018
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    [QUOTE=Galaxisgerd;240428]
    Hoffentlich ist das mit der Chefin abgesprochen gewesen, oder? Sie ist ja im Moment nicht zu Hause ... sondern bei unseren saudiarabischen Partnern.

    +++
    in einer Burka?

    bei ihr hätte eine Burka wenigstens Sinn
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  5. #5
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Wenn dann hätte sie ihren Ehemann mitnehmen sollen und den in eine Burka stecken...und den Altmaier gleich mit ....

    Da bellt bestimmt nur der van der Bellen
    Geändert von SpiderFive (30.04.2017 um 15:39 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  6. #6
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Und schon wieder wir getan als wäre das mit der Leitkultur etwas ganz Schlimmes, stattdessen unterwerfen sich da wohl einige lieber und hofieren lieber Dinge die dazu nicht passen, hauptsache man kann sich moralisch erhaben fühlen, egal ob man dabei auf dem Abgrund zusteuert.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  7. #7
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,018
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Hier mal die 10 Punkte von der Misere

    1.Gesicht zeigen
    Wirlegen Wert auf ei*ni*ge so*zia*le Ge*wohn*hei*ten,nicht weil sie In*halt, son*dern weil sie Aus*druck einerbe*stimm*ten Hal*tung sind: Wir sagen un*se*renNamen. Wir geben uns zur Be*grü*ßung die Hand. BeiDe*mons*tra*tio*nen haben wir einVer*mum*mungs*ver*bot. "Ge*sicht zei*gen"– das ist Aus*druck un*se*res de*mo*kra*ti*schenMit*ein*an*ders. Im All*tag ist es für uns vonBe*deu*tung, ob wir bei un*se*renGe*sprächs*part*nern in ein freund*li*ches oderein trau*ri*ges Ge*sicht bli*cken. Wir sind eineof*fe*ne Ge*sell*schaft. Wir zei*gen unserGe*sicht. Wir sind nicht Burka.
    2.Bildung
    Wirsehen Bil*dung und Er*zie*hung als Wert und nicht al*leinals In*stru*ment. Schü*ler ler*nen – manch*malzu ihrem Un*ver*ständ*nis – auch das, was sie imspä*te*ren Be*rufs*le*ben wenig brau*chen.Ei*ni*ge for*dern daher, Schu*le solle stär*kerauf spä*te*re Be*ru*fe vor*be*rei*ten.Das ent*spricht aber nicht un*se*rem Ver*ständ*nisvon Bil*dung. All*ge*mein*bil*dung hat einen Wertfür sich. Die*ses Be*wusst*sein prägt unser Land.
    3.Leistung
    Wirsehen Leis*tung als etwas an, auf das jeder Ein*zel*nestolz sein kann. Über*all: im Sport, in der Ge*sell*schaft,in der Wis*sen*schaft, in der Po*li*tik oder in derWirt*schaft. Wir for*dern Leis*tung. Leis*tung undQua*li*tät brin*gen Wohl*stand. DerLeis*tungs*ge*dan*ke hat unser Land stark ge*macht.Wir leis*ten auch Hilfe, haben so*zia*leSi*che*rungs*sys*te*me und bie*ten Men*schen,die Hilfe brau*chen, die Hilfe der Ge*sell*schaft an. AlsLand wol*len wir uns das leis*ten und als Land kön*nenwir uns das leis*ten. Auch auf diese Leis*tung sind wirstolz.
    4.Traditionen
    Wirsind Erben un*se*rer Ge*schich*te mit all ihren Höhenund Tie*fen. Un*se*re Ver*gan*gen*heit prägtun*se*re Ge*gen*wart und un*se*re Kul*tur.Wir sind Erben un*se*rer deut*schen Ge*schich*te.Für uns ist sie ein Rin*gen um die Deut*sche Ein*heit inFrei*heit und Frie*den mit un*se*ren Nach*barn,das Zu*sam*men*wach*sen der Län*der zu einemfö*de*ra*len Staat, das Rin*gen um Frei*heit unddas Be*kennt*nis zu den tiefs*ten Tie*fen un*se*rerGe*schich*te. Dazu ge*hört auch ein be*son*de*resVer*hält*nis zum Exis*tenz*recht Is*raels.
    5.Kultur
    Wirsind Kul*tur*na*ti*on. Kaum ein Land ist so ge*prägtvon Kul*tur und Phi*lo*so*phie wie Deutsch*land.Deutsch*land hat gro*ßen Ein*fluss auf die kul*tu*rel*leEnt*wick*lung der gan*zen Welt ge*nom*men. Bachund Goe*the "ge*hö*ren" der gan*zen Weltund waren Deut*sche. Wir haben unser ei*ge*nesVer*ständ*nis vom Stel*len*wert der Kul*tur inun*se*rer Ge*sell*schaft. Es istselbst*ver*ständ*lich, dass bei einem po*li*ti*schenFest*akt oder bei einem Schul*ju*bi*lä*um Musikge*spielt wird. Bei der Er*öff*nung eines gro*ßenKon*zert*hau*ses sind – wie selbst*ver*ständ*lich– Bun*des*prä*si*dent, Ver*tre*ter ausRe*gie*rung, Par*la*ment, Recht*spre*chungund Ge*sell*schaft vor Ort. Kaum ein Land hat zudem so vieleThea*ter pro Ein*woh*ner wie Deutsch*land. JederLand*kreis ist stolz auf seine Mu*sik*schu*le.Kul*tur in einem wei*ten Sinne, unser Blick dar*auf unddas, was wir dafür tun, auch das ge*hört zu uns.
    6.Religion
    Inun*se*rem Land ist Re*li*gi*on Kitt und nichtKeil der Ge*sell*schaft. Dafür ste*hen in un*se*remLand die Kir*chen mit ihrem un*er*müd*li*chenEin*satz für die Ge*sell*schaft. Sie ste*hen fürdie*sen Kitt – sie ver*bin*den Men*schen, nicht nurim Glau*ben, son*dern auch im täg*li*chen Leben, inKitas und Schu*len, in Al*ten*hei*men und ak*ti*verGe*mein*de*ar*beit. Ein sol*cher Kitt fürun*se*re Ge*sell*schaft ent*steht in derchrist*li*chen Kir*che, in der Syn*ago*ge und inder Mo*schee. Wir er*in*nern in die*sem Jahr an 500Jahre Re*for*ma*ti*on.


    Fürdie Tren*nung der christ*li*chen Kir*chen hatEu*ro*pa, hat Deutsch*land einen hohen Preis ge*zahlt.Mit Krie*gen und jahr*hun*der*te*lan*genAus*ein*an*der*set*zun*gen. Deutsch*landist von einem be*son*de*ren Staat-Kir*chen-Ver*hält*nisge*prägt. Unser Staat ist welt*an*schau*lichneu*tral, aber den Kir*chen undRe*li*gi*ons*ge*mein*schaf*tenfreund*lich zu*ge*wandt. Kirch*li*cheFei*er*ta*ge prä*gen den Rhyth*mus un*se*rerJahre. Kirch*tür*me prä*gen un*se*reLand*schaft. Unser Land ist christ*lich ge*prägt. Wirleben im re*li*giö*sen Frie*den. Und die Grund*la*gedafür ist der un*be*ding*te Vor*rang des Rechts überalle re*li*giö*sen Re*geln im staat*li*chenund ge*sell*schaft*li*chen Zu*sam*men*le*ben.


    7.Zivilkultur


    Wirhaben in un*se*rem Land eine Zi*vil*kul*tur beider Re*ge*lung von Kon*flik*ten. Der Kom*pro*missist kon*sti*tu*tiv für die De*mo*kra*tie undunser Land. Viel*leicht sind wir stär*ker einekon*sens*ori*en*tier*te Ge*sell*schaftals an*de*re Ge*sell*schaf*ten des Wes*tens.Zum Mehr*heits*prin*zip ge*hört derMin*der*hei*ten*schutz. Wir stö*ren uns daran,dass da ei*ni*ges ins Rut*schen ge*ra*ten ist.Für uns sind Re*spekt und To*le*ranz wich*tig. Wirak*zep*tie*ren un*ter*schied*li*cheLe*bens*for*men und wer dies ab*lehnt, stellt sichau*ßer*halb eines gro*ßen Kon*sen*ses. Ge*waltwird weder bei De*mons*tra*tio*nen noch an an*de*rerStel*le ge*sell*schaft*lich ak*zep*tiert. Wirver*knüp*fen Vor*stel*lun*gen von Ehre nicht mitGe*walt.


    8.Patriotismus


    Wirsind auf*ge*klär*te Pa*trio*ten. Einauf*ge*klär*ter Pa*tri*ot liebt sein Land undhasst nicht an*de*re. Auch wir Deut*schen kön*nen essein. "Und weil wir dies Land ver*bes*sern, lie*benund be*schir*men wir‘s. Und das liebs*te mag‘s unsschei*nen, so wie an*dern Völ*kern ihrs, so heißt es inder Kin*der*hym*ne von Bert Brecht. Ja, wir hat*tenPro*ble*me mit un*se*rem Pa*trio*tis*mus.Mal wurde er zum Na*tio*na*lis*mus, mal trau*tensich viele nicht, sich zu Deutsch*land zu be*ken*nen. Alldas ist vor*bei, vor allem in der jün*ge*renGe*ne*ra*ti*on. Un*se*re Na*tio*nal*fah*neund un*se*re Na*tio*nal*hym*ne sindselbst*ver*ständ*li*cher Teil un*se*resPa*trio*tis*mus: Ei*nig*keit und Recht undFrei*heit.


    9.Teil Europas


    UnserLand hatte viele Zä*su*ren zu be*wäl*ti*gen.Ei*ni*ge davon waren mit Grund*ent*schei*dun*genver*bun*den. Eine der wich*tigs*ten lau*tet: Wirsind Teil des Wes*tens. Kul*tu*rell, geis*tig undpo*li*tisch. Die NATO schützt un*se*re Frei*heit.Sie ver*bin*det uns mit den USA, un*se*remwich*tigs*ten au*ßer*eu*ro*päi*schenFreund und Part*ner. Als Deut*sche sind wir immer auchEu*ro*pä*er. Deut*sche In*ter*es*sensind oft am bes*ten durch Eu*ro*pa zu ver*tre*tenund zu ver*wirk*li*chen. Um*ge*kehrt wirdEu*ro*pa ohne ein star*kes Deutsch*land nichtge*dei*hen. Wir sind viel*leicht das eu*ro*päischs*teLand in Eu*ro*pa – kein Land hat mehr Nach*barn alsDeutsch*land. Die geo*gra*fi*sche Mit*tel*la*gehat uns über Jahr*hun*der*te mit un*se*renNach*barn ge*formt, frü*her im Schwie*ri*gen,jetzt im Guten. Das prägt unser Den*ken und un*se*rePo*li*tik.


    10.kollektives Gedächtnis


    Wirhaben ein ge*mein*sa*mes kol*lek*ti*vesGe*dächt*nis für Orte und Er*in*ne*run*gen.Das Bran*den*bur*ger Tor und der 9. No*vem*bersind zum Bei*spiel ein Teil sol*cher kol*lek*ti*venEr*in*ne*run*gen. Oder auch der Ge*winn derFuß*ball*welt*meis*ter*schaf*ten.Re*gio*na*les kommt hinzu: Kar*ne*val,Volks*fes*te. Die hei*mat*li*che Ver*wur*ze*lung,die Markt*plät*ze un*se*rer Städ*te. DieVer*bun*den*heit mit Orten, Ge*rü*chen undTra*di*tio*nen. Lands*mann*schaft*li*cheMen*ta*li*tä*ten, die am Klang der Spra*chejeder er*kennt, ge*hö*ren zu uns und prä*gen unserLand. (Quelle: dpa/BamS)
    Geändert von mattizwo (01.05.2017 um 10:33 Uhr)
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  8. #8
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Und diese Grünen Jungnaiven sorgen mit ihrem größtenteils schwachsinnigen Äußerungen dafür das man bundesweit noch weiter in der Wählergunst absinken wird.

    Irgendwie denke ich die würden besser zur Linken passen, dann würden Grüne wie Kretschmann und Palmer die Leitlinien dieser Partei erfolgreich bestimmen und pragmatische Politik betreiben und nicht Spinner wie die, die Partei in den Abgrund führen.

    https://www.welt.de/politik/deutschl...ur-fiktiv.html

    Dieser Vater-/Mutterlandshass ist gefährlich, nicht Patriotismus.
    Weder überzogene Vaterlandsliebe und weder diese Abscheu gegenüber der eigenen Abstammung, dem eigenen Volk gegenüber ist produktiv. Und vorallem verkennt sie was auf dieser Welt zusammenhält und wie diese Welt aufgebaut ist und wie sie funktioniert.
    Wer behauptet das Patriotismus die falsche Lehre aus der deutschen Geschichte se,i hat nix begriffen, der hat nicht begriffen das gerade der Patriotismus in den anderen Ländern den deutschen Faschismus besiegt hat der eben nicht nur aus Deutschen bestand sondern auch überall in Europa in den anderen Ländern willfährige Helfer hatte. Das waren eben keine Patrioten.
    Die Patrioten des 20. Juli haben aus Liebe zu ihrem Vater-/Mutterland versucht Hitler zu beseitigen.
    Die Nazis waren keine Patrioten, die SED Schergen auch nicht. Teile der Linken stehen ja noch heute stramm wenn das nicht mehr Kommunistische Rußland befiehlt.


    Das mit der Lederhose ist natürlich besonderer Schwachsinn, die Lederhose steht ja eigentlich nur für die bayrische Volksgruppe. Irgendwie bedenklich wenn man sowenig Ahnung vom eigenen Volk hat wie die da.

    Und noch was
    Patrioten wie De Gaule und Adenauer haben die deutsche französische Aussöhnung gestiftet und eben auch die europäische Gemeinschaft begründet.
    Geändert von SpiderFive (01.05.2017 um 11:32 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  9. #9
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,245
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Hoffentlich ist die Aktion des Innenministers nicht nur ein Ding á la Mark Rutte.

    Zur Erinnerung:
    Vor der Wahl wird nach allen Seiten ausgeteilt, so dass man schon Angst hatte, die Türkei marschiert in die Niederlande ein. - So gewinnt man die Wahl.
    Und danach?
    Rolle rückwärts.
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  10. #10
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,245
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Nicht nur der Innenminister hat Ideen zur deutschen Leitkultur.
    Man höre und staune: Auch die, die sich (jedenfalls habe ich das bisher immer so verstanden) für Deutschland schämen, und es gerne in etwas größerem, aber anderem, aufgelöst sehen wollen, glauben plötzlich, sogar die deutsche (!) Leitkultur miterfunden zu haben. Wie passt das denn zusammen?
    Was macht man nicht alles, nur um zu versuchen, die 5%-Hürde zu erreichen.

    Focus: Publizist behauptet: Wenn es eine deutsche Leitkultur gibt, dann ist sie tiefgrün
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  11. #11
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,245
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Hoffentlich ist das kein Omen für die Wahl am 24.September:

    Focus: Polizei ermittelt wegen Wahlfälschung in NRW
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  12. #12
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    waren bestimmt aufrechte Kämpfer gegen Rechts denen die Demokratie am Herzen liegt
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  13. #13
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Hiermit zeigt einer in seinem Kommentar das SPD Dilemma auf

    In einer Geschichte bei SPIEGEL Plus habe ich gelesen, dass der Park wieder ein Platz für alle werden müsse, ohne jemanden auszuschließen, nicht die Dealer, nicht die kampierenden Roma. "Keine Gruppe im Park sollte ausschließlich als Problemverursacher gesehen werden", heißt es in einem Handlungskonzept des Bezirks. "Menschen, die derzeit den Park nutzen, sollen nicht verdrängt werden." Weil man die Drogendealer nicht los wird, erklärt man sie einfach zur schützenswerten Minderheit, genial. Das alles findet unter den Augen des Regierenden Bürgermeisters Müller statt. Die SPD stellt in Berlin übrigens auch den Innensenator.

    Ich stelle mir vor, die Drogenhändler würden im Englischen Garten im großen Stil ihre Geschäfte betreiben. In München würde man eine Einheit berittener Polizei schicken, dann wäre der Spuk vorbei. Niemand scheint sich zu fragen, warum es immer anderswo No-go-Areas gibt, niemals in Bayern. München wird von einem SPD-Oberbürgermeister regiert, aber die Münchner SPD ist über die Jahre so bajuwarisiert worden, dass man sie von der CSU kaum noch unterscheiden kann. An dem Tag, an dem sie beschließen, sich wie die Genossen in Berlin oder Düsseldorf zu verhalten, sind sie weg vom Fenster, das weiß hier jeder.
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1149672.html

    Wobei ich hier dieser Bajuwarissierung widersprechen würde, es hängt vielleicht doch davon ab woher man kommt. Die Grünen in BaWü sind ja auch ne andere Partei als die Grünen in NRW.
    Nebenbei fragt man sich da wie es in Europa so einfach klappen sollte, wenn wir in Deutschland schon solche Unterscheide haben..

    Verschwörungstheorie wäre jetzt zu behaupten, die CDU NRW hätte die Diebesbanden nach NRW eingeladen um die Wahl zu gewinnen. Es war in Wirklichkeit Merkel
    Geändert von SpiderFive (30.05.2017 um 12:51 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  14. #14
    Zimmermann Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,245
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Achgut.com: Der Placebo-Wahlkampf: Die Ehe ist für alle da! (von Annette Heinisch)

    Zitat:
    Es geht mir gar nicht um das Für und Wider dieser Frage ... Der maßgebliche Punkt ist, dass diese Frage für Koalitionen entscheidend sein soll. Da frage ich mich: Haben wir keine anderen Sorgen? Gibt es wirklich keine Probleme, die dringender und wichtiger sind? ...
    Nachdem sich alle möglichen Koalitionspartner mit der gleichen Forderung austauschbar gemacht haben, haben sie ihre Bedeutung vermindert.
    Aber das ist das eigentliche Problem: Es gibt keine ernst zu nehmende politische Konkurrenz. Anders als Trump, Macron oder Kurz, die zeigen zumindest Alternativen auf und schaffen damit den nötigen Konkurrenzdruck. Und wir? Wen haben wir? Niemanden.
    Ohne eine wählbare Alternative nützt aber Kritik nichts, denn Worte ohne Taten sind nutzlos.
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  15. #15
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Zitat Zitat von Galaxisgerd Beitrag anzeigen
    Achgut.com: Der Placebo-Wahlkampf: Die Ehe ist für alle da! (von Annette Heinisch)

    Zitat:
    Es geht mir gar nicht um das Für und Wider dieser Frage ... Der maßgebliche Punkt ist, dass diese Frage für Koalitionen entscheidend sein soll. Da frage ich mich: Haben wir keine anderen Sorgen? Gibt es wirklich keine Probleme, die dringender und wichtiger sind? ...
    Nachdem sich alle möglichen Koalitionspartner mit der gleichen Forderung austauschbar gemacht haben, haben sie ihre Bedeutung vermindert.
    Aber das ist das eigentliche Problem: Es gibt keine ernst zu nehmende politische Konkurrenz. Anders als Trump, Macron oder Kurz, die zeigen zumindest Alternativen auf und schaffen damit den nötigen Konkurrenzdruck. Und wir? Wen haben wir? Niemanden.
    Ohne eine wählbare Alternative nützt aber Kritik nichts, denn Worte ohne Taten sind nutzlos.
    Da kann man einfach nur zustimmen.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  16. #16
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,208
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Aber wirklich. Die Medien machen doch daraus wieder ein Riesenthema. Ich kenne in meinem gesamten Umfeld niemanden, der sich nicht mehr um z.B. die zukünftige Rente oder steigende Mieten sorgt.
    Diese Ehe für alle hätte schon vor Jahren beschlossen werden können ohne dieses Wahlkampftheaters. Dieses Betonen der christlichen Werte geht mir komplett auf den Geist. 50 % der Bevölkerung gehören überhaupt keiner Religion mehr an. Und dieser Seehofer soll mal ganz schön die Klappe halten. Passt ja wohl auch nicht zu den christlichen Werten, wenn man sich außerehelich vergnügt und Kinder zeugt.

  17. #17
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,208
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    http://www.tagesschau.de/kommentar/k...gramm-101.html

    Wahrhaftig! Diesen Kommentar kann ich nur unterschreiben. Alle wichtigen Probleme bis nach der Wahl verschieben ist das Motto.

  18. #18
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,018
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    Wer das Wahlprogramm zuerst fertig hat, von dem wird eben abgeschrieben......
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  19. #19
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,018
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    http://www.der-postillon.com/2017/07/hacker.html

    - - - Aktualisiert - - -

    "Beide doof": Russischer Hacker unschlüssig, wen er bei Bundestagswahl unterstützen soll

    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  20. #20
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,018
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahlkampf 2017

    „Wenn Sie was ordentliches gelernt haben, dann brauchen Sie keine drei Minijobs“, schreibt Peter Tauber auf Twitter und löst damit einen Shitstorm aus.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/b...-15090424.html

    - - - Aktualisiert - - -

    Einzig richtige Antwort: „Wenn die Leute was ordentliches gewählt hätten, dann bräuchten Sie keine drei Minijobs“
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wintersport Biathlon-WM 2017 - Hochfilzen
    Von Knight Jim im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.02.2017, 19:23
  2. Tennis Federer gewinnt Australian Open 2017
    Von Kevin the HERO im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2017, 13:31
  3. Transfers und Gerüchte 2015/2017
    Von mattizwo im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 29.08.2016, 19:05
  4. Tippspiel Durchgang 2016/2017 Es kann getippt werden
    Von SpiderFive im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.2016, 12:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •