Jeder weiss dass ich nicht nur ein freund der deutschen sprache bin sondern auch ein erklärter ehrenamtlicher schützer und bewahrer des deutschen sprach- und kulturguts. Lang habe ich die arbeiten an meinem Wörterbuch unterbrochen, nun geht es aber wieder heiter weiter.


T wie Terrorländer
Terrorländer sind Länder, welche ihre Bevölkerung terrorisieren. In terrorländern wird die bevölkerung primär von Erd- bzw. Landbeben terrorisiert. Mit unter werden bereits Erdverschiebungen, welche mehr als 10 Menschen verschütten, als Terroranschlag gezählt.
Neben reinen Terrorländern gibt es auch regionale bzw. seasonale terrorgebiet. Regionale Terrorgebiete sind das Friesland, bekannt durch terrorstrumfluten, das ruhrgebiet durch terrorbodensenkungen oder auch bergige Gegenden, dort haben beispielsweise Terrorschnee erfolgreich einen Anschlag auf die könglich-niederländische Familie verübt oder weniger erfolgreich auf unseren wirtschaftsflüchtling Michael, der das pech hat nun seinen ständigen Wohnsitz im steuerparadies frankreich zu haben.

I wie Islamischeländer
Islamistischeländer sind von ihrerm schnitt her nach mekka ausgericht.


D wie Deutschland

"Deutschland" kurzform für "Heiliges Römisches Reiches Deutscher Nation" wurde 962 nach unserer Zeitrechnung gegründet. Deutschland umfasst die 16 Provinzen (Niederlande, Belgien, Luxenburg, Italien, Frankreich, Polen, Ungarn, CSSR, Ö-reich, Weissrussland, Ukraine, Litauen, Jugoslavien, Estland, Dänemark).

Diese geographischen Ausmasse Deutschlands sind im "Lied des heiligen römischen Reichs deutscher nation" kurz "das lied der Deutschen" niedergeschrieben worden. Der ursprung diese Deutschenliedguts findet sich in der Erinerung an die gute alte zeit des HRRDN vor seiner zerschlagung durch den Franzosen (1806).

Im zuge der nationalsozialistische Revolution (33/45) hat das Deutsche Volke weite teile dieses Heiligen 1ten Reiches in das unheilige 3te Reich zurückführen können. Der text des "Lied des 1. Reiches" mit der Melodie der Hymne des 2ten Reiches (Kaiserhymne) wurde im 3ten Reich vom Volke gerne gesungen und in der 3ten Republik gar zur Volkshymne erhoben.

Neben Deutschland existiert nur ein weiteres heiliges Land welches seine Legimitation auf Gesänge und märchen bezieht.

I wie Israel.

Kurz nachdem die Welt erschaffen wurde (also weit vor unserer zeitrechnung) haben der Vater und der heilige Geist (den sohn gab es damals noch nicht) dem Volke Israel schwarz auf weiss land zugesichert, wenn sie ihren Gastarbeiterstatus in Ägypten aufgeben.
Diese Grundbucheintragungen des Volkes Israels befinden sich in dem wichtigsten Buch der welt (Bibel). Alle zivilisierten Länden finden diese Grundbucheintragungen unwahrscheinlich ungerecht, da jedoch die Regierungen aller zivilisierten länder eben auf diese schwarz-auf-weiss Niederschrift ihren heiligen Eid abgeben lässt sich da nichts dran machen. Der alttestamentarische Gott (heilige Zweifaltigkeit) wird aufgrund dieser Gundbucheintragungen heute noch gern als strafender Gott bezeichnet.