Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 60

Thema: Brexit

  1. #1
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,277
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard Brexit

    Nun ist es entschieden. England verabschiedet sich aus der EU. Davon geht die Welt nicht unter. Es wird auch hier zu Sonderregelungen mit der EU kommen wie mit der Schweiz und Norwegen.
    Interessanter wird es, wenn sich Schottland oder Nordirland noch von England trennen sollten. Dann zerbröselt das Empire zum Zwerg.

    http://www.tagesschau.de/ausland/brexit-251.html

  2. #2
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,084
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    Ich bin Europäer. Der Schritt zur Kleinstaaterei ist kein Fortschritt sondern ein Rückfall in die Kleinstaaterei des Mittelalters.

    - - - Aktualisiert - - -

    Jetzt kann die Queen einmal Grösse zeigen und ihr Veto einlegen
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  3. #3
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,277
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    England war in der EU ein Geberland. Jetzt müssen wohl alle Geberländer noch mehr an die vielen Nehmerländer zahlen. Das wird bestimmt keine Begeisterung auslösen.

  4. #4
    Büchsenmacher Avatar von Gandix
    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    3,124
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    http://www.n-tv.de/politik/Arbeitslo...e18033241.html

    also ich will ja mal nix sagen, aber wenn die briten nicht mehr eu sind, müssen die dann nicht die EM beenden?
    Am Ende wird alles gut...

  5. #5
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    25,075
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    Zitat Zitat von Norden Beitrag anzeigen
    England war in der EU ein Geberland. Jetzt müssen wohl alle Geberländer noch mehr an die vielen Nehmerländer zahlen. Das wird bestimmt keine Begeisterung auslösen.
    Netto haben die Briten wohl 5 Mrd Euro im Jahr bezahlt. Da kann man ja dann kürzen.


    Die Engländer können natürlich weiter bei der EM spielen, die Teilnahme an den Europameisterschaften hat ja nix mit der Mitgliedschaft bei der EU zu tun. Oder warum spielt dann Rußland oder die Türkei auch mit?
    Die Türkei sollte imho eh eher bei den Asienmeisterschaften antreten. Kulturell eher mit dem arabischen Raum verbunden nach der Eroberung durch die Muslime und der größere Teil des Landes ist auf asiatischem Gebiet.

    Bei Rußland können wir ja ne Ausnahme machen, auch wenn das Gebiet überwiegend auf asiatischem Gebiet liegt, ist man da kulturell eher mit Europa als dem asiatischem Raum verbunden.

    Nordirland und Schottland haben sich für einen Verbleib in der EU entschieden, daher wird Großbritannien auf lange Sicht zerbröckeln.
    Dann besteht GB nur noch aus England und Wales.

    Zu England muss man sagen, manchmal muss man erst weggehen um zu sehen was man doch hatte.
    Ich denke sie werden irgendwann zurückkehren, aber dann ohne die Extrawürste.
    Thatcher ist besiegt.
    Die meisten Engländer haben nie verstanden was die EU für ein tolles Friedensprojekt war und ist.
    Trotzdem muss es Reformen geben, wir müssen mehr demokratisches Europa wagen ohne die Identität der Nationen zu zerstören. Europa ist auch durch die Pluralität stark, muss aber auch da gemeinsam auftreten wo es geboten ist.

    Man muss aber auch hart mit denen umgehen die nicht mitmachen wollen.
    Und Frau Merkel muss Demokratie lernen.
    Geändert von SpiderFive (24.06.2016 um 13:01 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  6. #6
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,277
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    Das war klar. Schottland will jetzt ein neues Referendum über die Unabhängigkeit.

    Was sich da für den Fußball zusammenbraut, könnt ihr hier lesen: http://www.focus.de/sport/fussball/p...d_5662827.html

  7. #7
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    25,075
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    Na und dann ändern sie halt wieder die Regeln.

    Mal ehrlich für die englische Nationalmannschaft wäre es sogar besser wenn nicht so viele Ausländer da spielen würden.
    Der eigene Nachwuchs hätte bessere Chancen.

    ----

    Hmm wenn die Briten nicht mehr zahlen, dann sollten auch die Pensions- und Rentenleistungen an ehemalige britische Mitarbeiter bei der EU auch nicht mehr von der EU übernommen werden, sondern von den Engländern eben.
    Geändert von SpiderFive (24.06.2016 um 13:15 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  8. #8
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,277
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    Die EU hat kräftig dabei mitgeholfen, dass es zu diesem Desaster gekommen ist. So, wie sich die Europäische Union derzeit präsentiert, ist sie kein Projekt, dem die Bürger Europas begeistert folgen.
    Es geht nicht mehr um rechts oder links, sondern mehr um die da oben und die da unten.

  9. #9
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,084
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    nicht nur die eu
    Kohl, der Architekt der EU
    Merkel, eine der Totengräber der EU
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  10. #10
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,787
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    Na, ob das mit dem britischen EU-Austritt nicht womöglich einen Domino-Effekt auslöst ...?
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  11. #11
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,084
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    Die Winke-Queen
    Bye, Bye Great Britain

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	queen.jpg 
Hits:	38 
Größe:	11.3 KB 
ID:	3925

    Hier wackelt sogar die Hand

    http://67.media.tumblr.com/a171df34d...ndnyo1_500.gif
    Geändert von mattizwo (24.06.2016 um 19:29 Uhr)
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  12. #12
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,084
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    Bilder sagen oft mehr als 1000 Worte......................


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	brexit.jpg 
Hits:	43 
Größe:	40.0 KB 
ID:	3926
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  13. #13
    Planierer
    Registriert seit
    01.10.2008
    Beiträge
    39
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    ##Breaking News###
    Krisensitzung in Brüssel.
    Für Montag, den 27.6.2016 hat die EU-Kommission alle Regierungschefs der Restunion zu einer Krisensitzung eingeladen.
    Erster und einziger Tagesordnungspunkt ist der Vorschlag, die EU-Flagge neu zu gestalten.
    Man erhofft sich hierdurch das Vertrauen der Bürger in die EU zu stärken und möchte Geschlossenheit und Zusammenhalt auch äusserlich sichtbar machen.
    Erste Entwürfe liegen bereits vor. Favorisiert wird eine aufrecht zeigende geballte Faust, aus der der Mittelfinger herausragt. Der Kommissionspräsident hat einen ambitionierten Zeitplan zur Umsetzung vorgelegt, wonach bereits im Jahr 2030 die neue Flagge eingeführt werden soll.
    Jean-Claude Juncker erhofft sich nach informierten Quellen durch diese drastische Maßnahme ein starkes Signal an den Rest der Welt zu senden.
    Mer stonn zo dir, FC Kölle,
    un mer jon met Dir
    wenn et sin muß durch et Füer
    halde immer nur zo Dir FC Kölle!

  14. #14
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    25,075
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    Hmm mal nen anderer Aspekt...

    Polnische Katholiken die nach England migriert sind, treiben Engländer in den Brexit , aber Muslime aus problematischen Ländern wie Pakistan etc haben sie aufgenommen. Auch andere Kulturen so sie dem Commonwealth angehören haben sie aufgenommen.

    Die haben was gegen Festland Europäer oder ?
    Ist das etwa rassistisch ?
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  15. #15
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    15,277
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    Bei der allgemeinen Jammerei ragt es direkt heraus, wenn mal was Positives gesagt wird. :-)

    http://www.tagesschau.de/wirtschaft/...rexit-101.html

  16. #16
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    25,075
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    jepp sehe das ähnlich, also das was der Otte sagt.

    ---
    Also die Engländer würde ich am Montag antanzen lassen, damit die Gespräche beginnen können.

    -----
    Oh was denn nun
    http://www.t-online.de/wirtschaft/un...m-brexit-.html

    Wir sollten von denen verlangen dass sie nochmal abstimmen müssen, wenn sie nun doch keinen Brexit machen wollen, damit zeigt man das Europa den demokratisch geäußerten Willen der Engländer respektiert.

    Wenn nun die Brexit-Gegner ne neue Abstimmung kriegen und vielleicht sogar gewinnen, dann wollen die Brexit-Leute bestimmt danach auch wieder ne neue Abstimmung...
    Und so hangeln die sich dann von Abstimmung zu Abstimmung oder wie !

    Eins muss jedoch klar feststehen, die Briten-Rabatte sind für alle Zeiten weg und dürfen nicht wieder vereinbart werden. Und dann sollte man ein Europa mit mehreren Geschwindigkeiten schaffen, also ein Kerneuropa mit dem Ziel der Vereinigen Staaten nach dem Prinzip der Bundesrepublik Deutschland und mit diesem Kerneuropa eng verbundenen Staaten, wodurch man hier durchaus mehrere Stufen haben kann.
    Kerneuropa muss aus Staaten bestehen die wirtschaftlich auch dazu fähig sind, Griechenland kann also nicht Mitglied von Kerneuropa sein. Kerneuropa muss aber mindestens aus Frankreich und Deutschland/Österreich bestehen.
    Kerneuropa sollte eine Art FBI haben und eine Grenzschutzorganisation die die Grenzen sichert.

    ---
    Matti, die Queen hat nichts zu sagen die hat nur da zu sein, erstens als Touristenattraktion und zweitens dass die Engländer von ihrem Empire träumen können.
    Geändert von SpiderFive (25.06.2016 um 13:54 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  17. #17
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,084
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    so wie ich gehört habe, hat die Queen ein Vetorecht.................
    Wenn nicht jetzt, wann dann?...................................
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  18. #18
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,787
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    Die Welt: Die Briten haben auch Merkels Alleingänge abgewählt

    ***
    Übrigen: Warum ist D.Cameron zurückgetreten? Eigentlich müsste doch J.-C.Juncker zurücktreten, schließlich ist es doch sein Laden, der den Briten so mißfallen hat, dass sie die Flucht ergreifen wollen.
    Geändert von Galaxisgerd (25.06.2016 um 19:45 Uhr)
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

  19. #19
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    25,075
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    Die Briten maulen doch schon seit Jahrzehnten über die EU, die waren doch immer eher ein Spielverderber.
    Und Cameron tritt deswegen zurück, weil sein russ. Roulette nicht aufgegangen ist. Er hat gedacht das er mit dem Referendum die Wahl gewinnt (hat er), er dann die EU erpressen kann (hat er) und am Ende er dann doch in der EU bleiben kann( hat er nicht).
    Juncker ist nicht das Problem, es sind die nationalen Regierungen. Man sollte nicht vergessen wie groß die Macht dieser Regierungen ist. Und Merkel hat mit ihrer Flüchtlingspolitik nicht nur Politik gegen die deutsche Bevölkerung, sondern auch gegen die europäische Bevölkerung gemacht. Letztlich hat sie ja auch das Gleiche getan mit der Griechenlandrettung.
    Der VW Skandal hat auch was mit der Autolobbypolitik deutscher Regierungen zu tun, schließlich haben die auf EU Ebene da immer die vermeintlichen Interessen der deutschen Autoindustrie vehement vertreten. Dadurch haben sie aber eben nicht die entsprechenden Motoren entwickelt, auch weil man ihnen nicht auf die Finger geschaut hat.
    Hätte man das getan, dann hätten sie liefern müssen und VW müßte jetzt nicht Milliarden bezahlen. Außerdem würde die Belastung der Luft in unseren Städten und allgemein jetzt nicht so hoch sein.

    Das eigentliche Problem ist das viele nationale Regierungen eher die Interessen von Firmen vertreten als die Interessen der eigenen Bürger.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  20. #20
    Alchimist Avatar von Galaxisgerd
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    2,787
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Brexit

    Alle wissen, dass die nationalen Interessen in allen Ländern immer höher gehalten worden sind als die EU-Interessen (außer seit letztem September in Deutschland). Und auch alle wissen, dass die Lobbyisten und die Industrie den EU-Interessen vorgezogen wurden und werden (hier ist Deutschland Paradebeispiel).
    Auch Juncker weiß das. Aber er ist zu schwach, mit seinem ganzen EU-Parlament und allen Bürokraten, etwas auszurichten. Man ließ alles so weiterlaufen, wie es lief, kümmerte sich stattdessen um den Tod der Glühbirnen und Staubsauger und ähnlichem Drittrangigen.
    Insofern muss sich Juncker schon vorwerfen lassen, dass er bzgl. des Brexit nicht die Unschuld in Person ist. Er ist der Chef der EU, und der Chef hat immer die höchste Verantwortung ... dass er und die gesamte EU zu schwach, uneinig und bürokratisch sind, ändert nichts daran und macht es nur noch schlimmer. Es ist aber der Grund, warum sich so viele Bürger nicht wirklich heimisch in der EU fühlen - und es wird sich nicht ändern, wenn sich die EU-Oberen nicht radikal ändern, Frau A. Merkel eingeschlossen, die mit ihren Alleingängen (oder vermeintlichen Alleingängen) im letzten Dreivierteljahr die halbe EU oder fast die ganze vor den Kopf gestoßen hat!
    Vermutlich wäre ein radikaler Neu-Anfang das Beste.
    Geändert von Galaxisgerd (26.06.2016 um 09:03 Uhr)
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •