Seit ich nicht mehr arbeite, leiste ich mir immer ein Mittagsschläfchen. Soll ja gesund sein. :-) Infarktrisiko sinkt, Müde naschen mehr und werden dick.

Wie das nun die arbeitende Bevölkerung durchziehen soll, ist mir zur Zeit nicht klar. Folglich leben alle, die kein Nickerchen machen, ungesund. Das geht ja nun gar nicht. Also, liebe Politiker, wenn ihr um die Volksgesundheit besorgt seid, dann verordnet mal den Arbeitnehmern das Recht auf eine Mittagspause, die nicht nur für das Essen reicht, sondern auch für ein Schläfchen. :-)

Powernapping - gesunder Mittagschlaf | NDR.de - Ratgeber - Gesundheit - Gehirn / Nerven