Yves-Saint-Laurent-Auktion : Chinese blufft Christie's und will nicht zahlen - Nachrichten Kultur - DIE WELT

vielleicht sollte man einmal darüber nachdenken, ob soetwas überhaupt kulturgut ist? Chiensische-kulturgüter sind doch nur in china kulturgüter. Die neokolonialisten, haben es geraubt und verschärbelt und ordentlich reibach gemacht. Bei uns sind gemälde, töpfe oder alte schmöker unterm strich eine kapitalanlagen. Die ursprüngliche idee welche dahinterstand ist nie verloren gegangen.