Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Alchimist Avatar von Rooster96
    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    2,645
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard Ein Volk der Künstler?

    Ich war total erstaunt aus zwei unabhängigen quellen die gleich Antwort zu bekommen.

    Es ging um einen neu gebauten Kreisverkehr in Münster. Nach der ersten Fertigstellung mußten die erbauer (wir) feststellen dass die Schwänkbusse nur durch mehrmaliges zurücksetzen durch den Kreisverkehr kommen, was im Kreisverkehr nicht gestattet ist. Und wie üblich, neuplanung neubau neu neu geld geld geld, stau stau stau.
    Ich brachte zu diesem thema ein das die Hinterhöfe in Berlin und anderswo zur vorletzten Jahrhundertwende eine mindestgröße haben mussten (der wendekreis der Feuerwehr) und kein Haus gebaut wurde welches diesen mindestanstpruch nicht entspricht.
    Die antwort die ich bekam, Architekten sind Künstler und die Kunst läst sich nicht durch 15m 65cm vorgaben einschränken.
    (Idiot dachte ich mir).

    Nun ein weiterer neubau, die Universität baut auf ihrem Grundstück einen Haus. Alles gut, doch die bauabnahme will einfach nicht klappen, da der Künstler sich nicht an die Vorgabe der Grundstücksgröße gehalten hat. Man hat sich geeinigt, wir (steuerzahler) zahlen jährlich 30.000 € miete für einige qm brachland, welches bebaut wurde, dafür haben wir nun ein echtes Kunstwerk (Qubismus würde ich sagen).

    Ich fürchte fast, das echte Kunst nur von der gemeinschaft geschaffen werden kann und dass ich nicht den kleinsten funken für kunst überhabe, ganz im gegenteil nur unverständnis.
    By the authority vested in me as President by the Constitution and the laws of the United States of America, in order to effect the appropriate disposition of individuals currently detained by the Department of Defense at the Guantánamo Bay Naval Base (Guantánamo) and promptly to close detention facilities at Guantánamo, [..].
    22. Januar 2009

  2. #2
    Jäger Avatar von merkel
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    295
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    Standard AW: Ein Volk der Künstler?

    Kreisverkehr: Die Politik legt fest, welches maximale Fahrzeug da durchfahren muss/darf. Für die notwendigen Schleppkurven gibt es Normen (wir sind doch in Deutschland!). Man muss nur in der Norm nachschauen und sieht dort den Kreisverkehr-Durchmesser. Architekten sind keine Künstler, wenn es um Strassenbau geht, da sind sie nur noch Ingenieure, die normgerecht bauen MÜSSEN (sog. anerkannte Regel der Technik). Der Antworter ist ein Blödmann, und dabei bleibe ich auch, wenn es sich um einen Gemeinderat oder gar Bürgermeister handeln sollte. Der sollte nämlich erst mal nachdenken, bevor er so einen Unsinn loslässt.
    Auch im 2. Fall erteilt eine Gemeinde die Baugenehmigung (roter Punkt). Hat wohl nicht geprüft? Hätte sie, müsste der Verursacher Schadensersatz leisten oder abreissen, da sie nicht hat, zahlt die Gemeinschaft. Eure Mandatsträger sollte man in den Urwald schicken, denn sie haben das beschlossen! Eine Verwaltung ist da nur Verursacher und daher unschuldig... Und Mandatsträger dürfen alles beschliessen, insbesondere Unsinn. Der Bürger kann ja das nächste Mal sein Kreuzchen woanders machen, macht er aber nicht... Das ist der Fluch der Demokratie!
    Übrgens: Jeder EU-Bürger hat das Recht, bei der Offenlage eines Bebauungplanes Bedenken und Anregungen vorzubringen. Er könnte also mitreden, tut er auch nicht. Erst wenn der Bagger da ist... - ja dann! Siehe Stuttgart 21.
    LG merkel

  3. #3
    Baderin Avatar von Jojo
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    westliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    1,617
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Ein Volk der Künstler?

    Auf der A3 zwischen Köln Königsforst und Rastplatz Königsforst wurde der Mittelstreifen (die neuen Betonwannen anstelle Leitplanken) im Jahr 2010 mit ca. 22.000 Sträuchern neu bepflanzt.

    Nachdem diese auf 5 km Mittelstreifen bepflanzt waren, stellte sich heraus, das ein Brückenpfeiler im bepflanzten Mittelstreifen für eine zusätzliche Brücke benötigt wird!

    Und 5.000 Sträucher inklusive teurem, hydrokulturähnlichem Eifeler Lavastein-Pflanzerdengemisch waren wieder auszubuddeln und zu entsorgen!

    Noch Fragen?
    Geändert von Jojo (12.11.2013 um 01:11 Uhr)

  4. #4
    Alchimist Avatar von Rooster96
    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    2,645
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Ein Volk der Künstler?

    Lieber frau kanzlerin, liebe Apo (Jojo),

    da sieht man es doch wieder, wir hätten die bebauungspläne ansehen können, wir haben es nicht getan und sind zu 100% verantwortlich dass das so passiert ist (scheiß demokratie). Ich frage mich weshalb wir hier überhaupt ein magengrummeln bekommen könnten. Etweilige persönliche verärgerungen werden doch sofort reflektiert: Wir sind zu dumm und zu faul diese bebauungspläne durchzuschauen (ich spreche nur von mir). Das gleich gilt doch wohl auch für den Flughafen der Haupstadt, oder?

    Demokratie ist doch kein Fußballspiel, wir die spieler gucken nicht durch, der Trainer muss gehen, weil er uns nicht dazuangehaltenhat es durchzusehen. Anders als beim Fußball spielen wir mit, es liegt also in unserer eigenverantwortung.
    Da nun aber die Presse bis zum stehkragen voll von solch ein fehlverhalten (der mündigen Bürger ist) wäre doch die logische konsequenz, die demokratie abzuschaffen. Die verantwortung in entsprechende hände zu geben.
    Wenn in china ein Manager der für babynahrung verantwortlich so herrumschludert das die babys sterben, dann haftet der mit seinem Kopf.
    Würde irgendjemand mit seinem Kopf für die fertigstellung des MAUTsystems haften, dann -?- entweder kein Jahr verspätung, oder aber die ersparnis eines managergehaltes.
    Also, ich bin für eine teilweise de-demokratisierung, der BRD!
    In teilen wo der gemeine mündige Bürger nicht mitsprechen kann oder wo er nicht gewillt ist mitsprechen zu wollen sollten andere seiten aufgezogen werden um dass system aufrechtzuerhalten.

    Bei einer wahl beteiligung von unter 50% (ich bin gnädig) sollten entweder Adlige oder die Bischöfe für 4 Jahre die gescchäfte übernehme und das entsprechende parlament aufgelöst werden. Wir zahlen sowieso das bischöfliche gehalt von 12.000E/monat ohne z.t. christen zusein und auch ohne irgendeinen einflus auf unserer angestellten zu haben, daher bieten die sich an.
    großbauten (über 100.000€ :-)) sollten mit einer 100%igen privaten haftung versehen werden.
    Banken, die vorbestraft sind sind nicht mehr glaub-/kredit würdig. Ich vermute das hier jeder sein erspartes vorbestraften Instituten gibt. Falls die Deutsche Bank, mal wieder millionen/milliarden zahlen muß weil sein internationl manipuliert hat darf sie nicht mehr den Namen Deutsche Bank tragen, da die welt mit Deutsch nur noch internationale korruption in verbindung bringen würde und das rufschädigend für das deutsche volk ist.
    Die vorgeschlagene vorbestraften-regelung für Banken sollte bis zum idealen kommunismus -völliger abschaffung des geldsystems- gedacht werden, um die Systemrelevanz mal einen ordentlichen schlag vor die mütze zu geben. Es gibt keine systemrelevanz, wenn in einer woche 1.000.000.000 ins geldkrematorium wandern, sind das ein niedagewesener holocaus, der sekundär millionen an menschen in den vorzeitigen tot schickt.
    Da die deutsche rechtsprechung festgelegt hat, das das deutsche beamtentum nicht den durchblick hat bringt es über haupt nicht beamtliche kontrollsysteme aufzubauen. Eigenverantwortlich und mit dem Kopfhaftend ist die einzige möglichkeit. Die bestie unter kontrolle zuhaben, wir können wohl die exikutive kontrollieren, das sollte vollkommen ausreichen, um dass system hervorragend am laufen zu halten.
    Geändert von Rooster96 (12.11.2013 um 09:14 Uhr)
    By the authority vested in me as President by the Constitution and the laws of the United States of America, in order to effect the appropriate disposition of individuals currently detained by the Department of Defense at the Guantánamo Bay Naval Base (Guantánamo) and promptly to close detention facilities at Guantánamo, [..].
    22. Januar 2009

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sind wir bald ein Volk der Nichtwähler?
    Von mattizwo im Forum Cafe Paperlapapp (Klön)
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.09.2013, 18:06
  2. [Blizzard] Blizzard Künstler Grace Liu Malte auf der Gamescom 2012 in Köln
    Von hanna95 im Forum Allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 10:31
  3. [EMap] siedler 3 das dunkle volk mission 6
    Von tasty196 im Forum Siedler 3 Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 23:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •