Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Alchimist Avatar von Rooster96
    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    2,649
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard Spamcop.com /Cisco System

    Moin,
    der titel verrät bereits, weshalb ich mich hier hin verirrt habe. SpamCop - Wikipedia, the free encyclopedia es handelt sich um eine Wikipediaseite die in sage und schreibe 3 Weltsprachen existiert (Eng., Franz. Pol.), verwunderlich dass das interesse der deutschsprachigen gemeinschaft so klein ist, wo Spamcop es doch vor wenigen tagen schafte den email-verkehr des Bundestages zu sabotieren. Nun gut, mir geht der Bundestag auch etwas am popo vorbei, für solch ein-"N(U)SA"-anschlag auf die demokratisch freiheitlichen werte eines unabhängigen staates würde ich hier auch nicht den finger krumm machen. Dürfte ja nie wieder in die USA einreisen, wenn ich für Bürgerrechte eintreten würde!

    Was mich, bin ich eigentlich anarchist?, dazu bewegte ist die langeweile. Meinereiner wollte mit dem Bruderstaat Österreich, genauer der Uni-Wien ein gmx-plausch halten und hat einfach seine E-mail zurückerhalten. Mein Email ist/wurde als Spam behandelt. Und das nicht nur 1Mal und das auch nicht nur an 1nemTag
    HaHa, denken sich hier wohl einige roosterkenner. Dachte ich mir ja auch schon fast, da hat mich ein klugerwienerkopf bereits nach einpaar meiner Emails in seinem Spam gesetzt. Weitergedacht.. was hat der rooster mit dem Bundestag zutun? Wird die deutsche demokratie lahm gelegt, wenn er -der rooster- seine klugen kommentare nicht mehr an den Bundestag schreiben kann? Hier muß ich aber einschreiten, und klar NEIN sagen, ich bin nicht daran schuld was dort abgeht.
    Nach dem ich mir die welt ergoogled habe, war es klar der e-mail server von GMX und auch web.de steht auf der spamliste einer "sicherheitsfirma" namens spamcop.

    Hier kommen nun kulturelle probleme auf den tisch. sind alle gmx-nutzer verbrecher, oder reicht es aus das einer, auch wenn er gebürtiger Ö-reicher ist ein verbrecher ist um eine kollektive strafe zu verhängen. es reichte aus!! wenn es nur einer ist, so das alle bestraft werden. diese siegermentalität, zeichnet sich dadurch aus, dass die "fehlermeldung" einzig auf englisch/rechner-sprachig verfasst wurde. Wenn man im deutschsprachigen raum kommuniziert ist es zwingend notwendig die sprache der sieger zu beherrschen, sonst versteht man die fehlermeldungen nicht. Es ist auch so das Spamcop nicht etwa eine email adresse auf ihre netzseite freigibt, wo ich mich mal ordentlich auf deutsch beschweren kann. Nun die sprach analyse zeigt eindeutig, dass die sieger nicht reformiert sind. Das verhalten der kollektiven, ausnamslose strafe deutet an, dass sie weder christen noch an den alten gott glauben.

    Was bleibt ist erschreckend! Die demokratie (Bundestag) und das individum (ich) sind das opfer der maschienen. Die maschienen haben die macht übernommen, sie kontrollieren im kommunikationszeitalter die kommunikation.
    Ich bin das opfer eines Terminators!!
    Und das ist KEIN hilfeschrei aus der Klappsmühle.

    Zerstört die Brutstädte der Terminatoren (CISCO System).

  2. #2
    Werkzeugmacher Avatar von Kevin the HERO
    Registriert seit
    15.06.2004
    Ort
    Bradenton und Köln
    Beiträge
    6,722
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Blinzeln Hasta la Vista Rooster

    Zitat Zitat von Rooster96 Beitrag anzeigen
    Ich bin das opfer eines Terminators!!
    Grüße:
    Kevin




    King Roger - die Legende schlägt zurück!

  3. #3
    Alchimist Avatar von Rooster96
    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    2,649
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Spamcop.com /Cisco System

    "Es ist auch so das Spamcop nicht etwa eine email adresse auf ihre netzseite freigibt, wo ich mich mal ordentlich auf deutsch beschweren kann."

    hier liegt der witz begraben! Obgleich ich nun einige @cisco.com gefunden habe, haben die maschienen die macht übernommen! ich bin mir sehr sicher, das Cisco-System von ihrer eigenen software "beschützt" wird und opfer sich bei ihnen überhaupt nicht melden können.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich lache mich schlapp!

    God bless America und das wirtschaftliche denken.

    habe eben eine email an support@cisco.com geschrieben (ausgedachte email adresse) die e-mail hat keinen spam-block sendefehler mitteilung gegeben.
    Anschliessend ging wieder eine email nach Ö-reich. Man glaubt es kaum dort wurde sie geblocked.

    Ich bin technisch ja nicht so versiert, habe nur so meine vorstellungen, aber das Spamblock-Program wird wohl induviduell verkauft, oder? Da frage ich mich welcher Depp kauft Programme, welche der hersteller selber nicht nutzt?

  4. #4
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,625
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Spamcop.com /Cisco System

    Soll ich Cisco.com hier als Spamaddy sperren, so als Solidaritätsbekundung ?
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  5. #5
    Alchimist Avatar von Rooster96
    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    2,649
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Spamcop.com /Cisco System

    The following message to <support@cisco.com> was undeliverable.
    The reason for the problem:
    5.1.0 - Unknown address error 550-'5.1.1 <support@cisco.com>... User unknown'

    Immer das problem mit ausgedachten emails..... .
    Aber man kennt mich ja, wenn es nicht allgemein geht dann eben individuell . Meine email an den CEO von Cisco ging durch.

    Also endwarnung!!! Cisco System bitte nicht zerstören!! Der momentane zustand ist doch unverändert. Die maschienen haben NICHT die macht übernommen, es ist immer noch die Dummheit die an der macht ist (wie passend wo doch der Bundestag nur eingeschränkt kommunizieren konnte). Welcher Depp bezahlt Programme, welche der Hersteller selber nicht nutzt. Nun los alle steuerzahler den arm hoch (egal welcher arm).

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von SpiderFive Beitrag anzeigen
    Soll ich Cisco.com hier als Spamaddy sperren, so als Solidaritätsbekundung ?
    Ich habe den alten Chapman dafür gratuliert das er diese produkt weltweit verkauft aber selber nicht nutzt. Ich denke wir sollten den amerikanischen unternehmer geist nicht stoppen, die wissen was sie verkaufen. Nur weil wir (ich denke mal etwas demokratisch) so doof sind das ding zu kaufen, sollten wir den hersteller nicht dafür rügen das er so klug ist uns das unterzujubeln. mit dem spamaddy würdest du helle köpfe ausschliessen. Um das form weiterhin auf diesem hohen stand zu halten würde ich (I) vorschlagen den Bundesstag und die Uni-Wien auf den spamaddy zu nehmen und (II) für ein Preium-Premiumforum, sollten sich hier noch mehr melden die probleme mit dem versenden haben und die einzelnen Firmen/Institute hier listen (für die spamaddy).
    Als finaler, fast erpresserischer zug würde ich die dann anschreiben, dass sie erst von der spamaddy herunterkommen, wenn sie hier öffentlich erklären wer den die hochdotierten spezialisten sind die den kauf solcher produkte vorantreiben.

    Global gesehen, interessiert mich natürlich ob Cisco das wirklich weltweit anbietet, oder ob es Deppenstaaten gibt wo sie es vertreiben und andere staaten als kollektiv intelligenter eingestuft werden wo man soetwas lieber nicht an den man bringt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Siedler Online: Neue Informationen zum Spiele-System
    Von SpiderFive im Forum Siedler News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 21:04
  2. das neue System mit der Grundfrage
    Von LordFWD im Forum S6 Scriptecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 09:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •