Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 121 bis 133 von 133
  1. #121
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,018
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahl 2013

    insgeheim rechnet die fdp wohl mit neuwahlen, denn wie soll man es sonst erklären, dass sie sich mit koalitionspolitik beschäftigen. Sie haben im moment wohl andere Probleme. Ein Effekt von Neuwahlen könnte aber sein, die FDP ist wieder drin.
    Holger Zastrow : FDP-Vize ? SPD und Gr

    - - - Aktualisiert - - -

    Da lässt man sich doch lieber die Haare machen.
    Er hat die Haare schön

    http://www.sueddeutsche.de/stil/chri...itze-1.1784670
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  2. #122
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,209
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahl 2013

    Ehrlich gesagt ist mir der Verstand im Kopf wichtiger als das Haar auf dem Kopf. :-)

  3. #123
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,018
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahl 2013

    wer hat, der kann...........................
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  4. #124
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahl 2013

    Der Zastrow hält wohl Krankenversicherung etc auch für kommunistisches Zeug ...

    Warum ist der noch nicht eingewiesen ?
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  5. #125
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,209
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahl 2013

    Mir fällt zu den Haaren noch was Witziges ein:

    Vor langer Zeit plantschte mein Ältester mit seinem Papa in der Badewanne. Zu der Zeit hatte mein Mann schon eine lichte Haarstelle. Wenn das Haar nass war, sah man die noch mehr. Plötzlich rief mein Sohn: "Mama, Papa hat Fleisch auf dem Kopf." :-)

    Um Geld zu sparen, hatten wir einen Apparat gekauft mit dem ich meinem Mann die Haare kürzen sollte. Diesen Apparat musste man ganz schräg ansetzen. Hab ich aber nicht getan. Auf einmal hatte mein Mann am Hinterkopf eine komplett kahle Stelle. Er stand dann mit einem Spiegel und betrachtete meine Untat mit einem anderen Spiegel. Mein Angebot, auf diese Stelle ein großes Pflaster zu kleben, lehnte er ab. :-)

  6. #126
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahl 2013

    Was sind denn das für Foltermethoden....
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  7. #127
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,018
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahl 2013

    Hunde sondieren gegenseitig ihre Hinterteile, um Möglichkeit einer Großen Kopulation auszuloten

    Berlin (dpo) - In Berlin haben heute Appenzeller Sennenhund Angela (7) und Airdedale Terrier Siggi (11) begonnen, sich gegenseitig ausführlich am Hinterteil zu beschnuppern. Ziel dieser auch als Ano-Genital-Kontrolle bekannten Sondierung ist es, etwaige Gemeinsamkeiten für eine mögliche Große Kopulation auszuloten. Beide Seiten beteuerten, dass die Schnüffeleien ergebnisoffen durchgeführt werden.

    Auf Anfrage des Postillon bellt die läufige Angela: "Ich habe einen klaren Paarungsauftrag und bin auf der Suche nach einem geeigneten Rüden, der bereit ist, Verantwortung zu übernehmen."
    Hofft auf seine Chance: Bearded Collie Cem
    Ihr letzter Kopulationspartner, ein Pudel namens Fipsi, sei kürzlich kastriert worden. Angela: "Sollte die Geruchssondierung an Siggis Anus ausreichende Gemeinsamkeiten ergeben, bin ich willens, zum Wohle der Allgemeinheit einer Großen Kopulation zuzustimmen."
    Dass es bereits heute zur Kopulation kommt, gilt jedoch als unwahrscheinlich, denn schon für nächste Woche ist eine ähnlich ausführliche Sondierungsschnüffelei zwischen Angela und Bearded Collie Cem (3) angesetzt.
    Von so viel körperlicher Nähe kann Zwergpinscher Gregor (4) nur träumen. Er kann das bunte Treiben nur aus sicherer Distanz beobachten und sich allenfalls frustriert an den eigenen Genitalien lecken. Immer wenn er versucht, sich einem der anderen Hunde zu nähern - und sei es nur, um mit ihm zu spielen -, wird er angeknurrt und fortgejagt.
    Der Postillon: Hunde sondieren gegenseitig ihre Hinterteile, um M
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  8. #128
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,209
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahl 2013

    Tja, und damit wären wir wieder in der Zeit, als wir noch auf allen Vieren gingen. :-) Die Schnupperei hörte ja erst mit dem aufrechten Gang auf, und diesen haben unsere Politiker wohl wieder aufgegeben.

  9. #129
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,018
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahl 2013

    aufrechte politiker?
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  10. #130
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,018
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahl 2013

    Sonntag, 6. Oktober 2013

    Sonntagsfrage (81): Was wäre Ihre Wunschkoalition?

    "Der Koala (Phascolarctos cinereus), auch Aschgrauer Beutelbär genannt, ist ein baumbewohnender Beutelsäuger in Australien. Er wurde von dem Zoologen Georg August Goldfuß im Jahre 1817 beschrieben. Der Koala ist neben dem Känguru das am weitesten verbreitete Symbol Australiens." (Quelle: Wikipedia) Aus diesem feierlichen Anlass will der Koalitillon (unterstützt durch Opinion Control) heute von Ihnen wissen:


    Der Postillon: Sonntagsfrage (81): Was w
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

  11. #131
    Jäger Avatar von merkel
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    295
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahl 2013

    Zitat Zitat von Norden Beitrag anzeigen
    Ist hier ein Mathefreak?
    Folgendes: 62 Millionen waren wahlberechtigt, davon sind 73 % zur Wahl gegangen. Von diesen 73 % haben nun 41,5 % CDU/CSU, 25,7 % SPD, 8,6 % Linke, 8,4 % Grüne, 4,8 % FDP, 4,7 % AFD und Sonstige 6,3 % gewählt.
    Würde man die Nichtwähler prozentual mit berechnen, dann käme eine ganz andere Prozentzahl raus. Wer hat Bock das auszurechnen? :-)
    Ich mache das mal: Annahme: Basis sind alle Wähler, also 62 Mio.
    Dann ergäbe sich folgendes tatsächliches Ergebnis:
    CDU/CSU 30,3%, SPD 18,8%, Linke 6,3%, Grüne 6,1%, FDP (raus) 3,5%, AFD (raus) 3,4% und Sonstige/Nichtwähler 31,6%
    Interessant ist, dass man mit 30,3% aller Stimmen dann 49,4% der Sitze erringen kann; vollständige Liste:
    CDU/CSU 30,3% 311 Sitze = 49,4%
    SPD 18,8% 192 Sitze = 30,5%
    Linke 6,3% 64 Sitze = 10,2%
    Grüne 6,1% 63 Sitze = 10,0%


    Daraus ergeben sich sehr interessante denkbare Folgen:
    Das >5% Wahlvolk und die Nichtwähler (insgesamt ca. 27% aller Wähler) verzichten so freiwillig auf ca. 275 Sitze!
    Jeder Nichtwähler hat die CDU/CSU mit 49,4% gewählt! (ob die das wissen?)
    Gerecht wäre doch wenn die Sitze der Nichtwähler (also ca. 275 Sitze, Nichtwähler wollen nicht durch ein Mandat vertreten werden) nicht besetzt würden, gleiches müsste für die >5% Wähler gelten (die sind doch an der 5% Hürde gescheitert, wieso gibt man diese Sitze an Parteien, die man gar nicht gewählt hat!?!). Da sehe ich irgend einen komischen Widerspruch in der Definition.

    Schwarz-Rot hätte dann 59,1% (ist eigentlich gar nicht so viel mehr als 50%)
    Schwarz-Grün nur 36,4% (hätte gar keine Mehrheit!)

    Weiter: Da FDP, AFD und andere >5%Wähler rausgefallen sind, werden 7.151.080 abgegebene Stimmen gar nicht berücksichtigt, sondern fallen einfach unter den Tisch. Wie bitte?

    Eure Meinung wäre spannend...

    Weil ich gerade analysiere, noch folgendes:
    In den nächsten Jahren werden wohl die Griechen und andere noch mal für einige Milliarden die Hand aufheben und betteln. Gar nicht gut für eine Wiederwahl der dann regierenden Parteien. Wie wäre folgendes: Man lasst die "Wahlsieger" CDU/CSU alleine regieren, dann ist bei der nächsten Wahl klar, wer die Verantwortung trägt. Ausserdem könnte die CDU/CSU mal lernen, was in der Politik "toleriert werden" heisst.
    Und noch was: Mutti Merkel sagt nie, was sie will. Sie lässt erst andere streiten, guckt dann, wohin die Diskussion geht und entscheidet dann nach der sich herauskristalisierenden Mehrheit. Sie entscheidet, andere lässt sie streiten. Streit kommt nie gut an, daher profitiert Mutti von diesem Procedere allein. Die SPD kann da nur verlieren, denn ihr Part wäre das Streiten. Nach den Fehlern von Hartz4 und Agenda 2010 wäre das ein langfristiges AUS für die SPD.
    Wer keine Ziele klar und vorher definiert, kann ja auch nie überprüft werden, ob seine Politik erfolgreich war. Denn: Um das zu bewerten, muss man doch überprüfen, ob man das Ziel erreicht hat. Ohne Ziel ist doch systembedingt gar keine Bewertung möglich!
    LG merkel
    Geändert von merkel (07.10.2013 um 20:55 Uhr) Grund: Ergänzungen

  12. #132
    Gerber Avatar von udi53
    Registriert seit
    14.03.2009
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1,297
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahl 2013

    Zitat Zitat von merkel Beitrag anzeigen
    . Ohne Ziel ist doch systembedingt gar keine Bewertung möglich!
    LG merkel
    Genau das ist das Ziel, und Mutti hatte Erfolg damit.
    Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.
    Charlie Chaplin
    www.siedelwood.de

  13. #133
    Priester Avatar von mattizwo
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Göttingen, Berlin
    Beiträge
    6,018
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Bundestagswahl 2013

    Zitat Zitat von merkel Beitrag anzeigen
    Ich mache das mal: Annahme: Basis sind alle Wähler, also 62 Mio.
    Dann ergäbe sich folgendes tatsächliches Ergebnis:
    CDU/CSU 30,3%, SPD 18,8%, Linke 6,3%, Grüne 6,1%, FDP (raus) 3,5%, AFD (raus) 3,4% und Sonstige/Nichtwähler 31,6%
    Interessant ist, dass man mit 30,3% aller Stimmen dann 49,4% der Sitze erringen kann; vollständige Liste:
    CDU/CSU 30,3% 311 Sitze = 49,4%
    SPD 18,8% 192 Sitze = 30,5%
    Linke 6,3% 64 Sitze = 10,2%
    Grüne 6,1% 63 Sitze = 10,0%


    Daraus ergeben sich sehr interessante denkbare Folgen:
    Das >5% Wahlvolk und die Nichtwähler (insgesamt ca. 27% aller Wähler) verzichten so freiwillig auf ca. 275 Sitze!
    Jeder Nichtwähler hat die CDU/CSU mit 49,4% gewählt! (ob die das wissen?)
    Gerecht wäre doch wenn die Sitze der Nichtwähler (also ca. 275 Sitze, Nichtwähler wollen nicht durch ein Mandat vertreten werden) nicht besetzt würden, gleiches müsste für die >5% Wähler gelten (die sind doch an der 5% Hürde gescheitert, wieso gibt man diese Sitze an Parteien, die man gar nicht gewählt hat!?!). Da sehe ich irgend einen komischen Widerspruch in der Definition.

    Schwarz-Rot hätte dann 59,1% (ist eigentlich gar nicht so viel mehr als 50%)
    Schwarz-Grün nur 36,4% (hätte gar keine Mehrheit!)

    Weiter: Da FDP, AFD und andere >5%Wähler rausgefallen sind, werden 7.151.080 abgegebene Stimmen gar nicht berücksichtigt, sondern fallen einfach unter den Tisch. Wie bitte?

    Eure Meinung wäre spannend...

    Weil ich gerade analysiere, noch folgendes:
    In den nächsten Jahren werden wohl die Griechen und andere noch mal für einige Milliarden die Hand aufheben und betteln. Gar nicht gut für eine Wiederwahl der dann regierenden Parteien. Wie wäre folgendes: Man lasst die "Wahlsieger" CDU/CSU alleine regieren, dann ist bei der nächsten Wahl klar, wer die Verantwortung trägt. Ausserdem könnte die CDU/CSU mal lernen, was in der Politik "toleriert werden" heisst.
    Und noch was: Mutti Merkel sagt nie, was sie will. Sie lässt erst andere streiten, guckt dann, wohin die Diskussion geht und entscheidet dann nach der sich herauskristalisierenden Mehrheit. Sie entscheidet, andere lässt sie streiten. Streit kommt nie gut an, daher profitiert Mutti von diesem Procedere allein. Die SPD kann da nur verlieren, denn ihr Part wäre das Streiten. Nach den Fehlern von Hartz4 und Agenda 2010 wäre das ein langfristiges AUS für die SPD.
    Wer keine Ziele klar und vorher definiert, kann ja auch nie überprüft werden, ob seine Politik erfolgreich war. Denn: Um das zu bewerten, muss man doch überprüfen, ob man das Ziel erreicht hat. Ohne Ziel ist doch systembedingt gar keine Bewertung möglich!
    LG merkel
    Schicke das mal an Herrn Gauck, dann hat er was zu tun.
    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tippspiel Tippspielsaison 2013/2014 startet am 13.07.2013
    Von SpiderFive im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.02.2014, 07:36
  2. FFußball Die Fußball EM 2013
    Von SpiderFive im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 21:14
  3. Tennis Wimbledon 2013
    Von Kevin the HERO im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.07.2013, 19:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •