Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 68

Thema: Beschneidung

  1. #21
    Bauarbeiter Avatar von ORGASERV
    Registriert seit
    29.11.2007
    Ort
    Detmold, Kreis Lippe
    Beiträge
    50
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Grundsätzlich:
    Man sollte nicht außer Acht lassen, dass sich die meisten, vor allem westlichen Religionen im Laufe der Jahrhunderte stark verändert haben, die Bibel wurde bekanntlich einige Male umgeschrieben! Die Menschen, die sich wie die katholischen und reformierten Christen in einer relativ technisch fortschrittlichen Zivilisation veränderten, wurden gegenüber Andersgläubigen großzügiger, toleranter. Für mich wird das dadurch bewiesen, dass die Religionen in Ländern, wie z.B. Indien und Tibet, sich kaum verändert haben. Deren Religionen, wenn diese denn bereits in der Grundhaltung der Bevölkerung etwas großzügiger gehandhabt wurden, haben sich auch wenig radikalisiert. Nur, wenn diese Kulturen nur oberflächliche oder keine Kontakte zu westlichen Kulturen hatten, wurden wie in vielen arabischen Ländern/Staaten in ihrer Religionsauslegung und Glaubensausübung radikaler. Eine große Rolle für die Abneigung gegen die Christen hat auch die Zeit der Kolonialisierung gespielt.
    Man darf auch nicht vergessen, dass sich aus dem jüdischen Glauben sowohl das Christentum als auch der islamische Glaube entwickelt hat, ja - der Ursprung war. Nur die tibetische und indische Religion haben sich praktisch in den vergangenen Jahrhunderten überhaupt nicht verändert - und wenn, dann nur sehr geringfügig.
    Wenn heutzutage Christen, Juden und Muslime aufeinander losgehen, haben die von ihrem Glauben, ihrer Religion keine Ahnung und quatschen nur nach, was ihnen ihre "Vorbeter" durch ständige Wiederholungen einreden!

    Die Diskussion bezüglich der Beschneidung muss diesem von mir angesprochenen Bereich zugeordnet werden! Denn durch Unwissenheit entstehen falsche Beurteilungen und Urteile! Die Zusammenhänge sind komplexer, als man durch einfache und oberflächliche Diskussionen klären oder sogar verstehen kann!
    Geändert von ORGASERV (01.09.2012 um 21:46 Uhr)
    Wer in der Herde mitläuft, wird immer nur die "Hinterteile" der vor ihm Laufenden sehen! Doch blickst Du zurück, weil du diesen Anblick nicht erträgst, strauchelst Du. Deshalb - verlasse die Herde und lauf allein!
    Reinhard Klein

  2. #22
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,340
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Die Beschneidung hat mit Religion überhaupt nichts zu tun. Wo steht geschrieben, dass Mädchen so verstümmelt werden sollen? Das ist eine uralte Tradition an der mit Zähnen und Klauen festgehalten wird.
    In Indien werden noch heute neugeborene Mädchen und Witwen verbrannt. Ist zwar verboten, aber passiert immer noch.
    Bei den Indianern war es früher üblich den Feinden die Kopfhaut (Skalp) abzuschneiden. Mal gut, dass diese Tradition nicht mehr gilt.

    Also, Traditionen können sich verändern und tun es teilweise auch. Und jetzt kommt die Religion ins Spiel. Die Obergurus fürchten den Machtverlust. Die Menschenherde muss nun mal in Angst und Schrecken gehalten werden.

    Das Übel dieser Welt sind die vielen Religionen. Da tauchen immer wieder Gurus auf, die sich neue Gruseleien ausdenken und im Laufe der Jahre wird daraus eine Tradition und kein Mensch weiß mehr wer sich diesen Unsinn mal ausgedacht hat.

  3. #23
    Alchimist Avatar von Rooster96
    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    2,645
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    ich dachte immer der weisse mann, hat den rothäuten den skalp abgenommen, da es für jeden skalp ordentlich geld gab. was in dreiteufels namen ist nun der unterschied zwischen uralten traditionen und religion?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rooster96 Beitrag anzeigen
    Was?
    - die verfolgung von von-der-normabweichender?
    - die manipulation des meinungsbildes durch das fernsehen?
    - der wandel der riten über die zeit und die einflussnahme bestehender (heidnischer)-rituale auf das heranstürmende C-tum?

    Norden, da musst du präzise Fragen.

    irgendwie vermisse ich hier eine antwort
    Geändert von Rooster96 (02.09.2012 um 10:54 Uhr)

  4. #24
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,340
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Ach, Rooster, eigentlich geht es mir nur um die Beschneidung von Mädchen.
    Nachdem ich den Film gesehen habe, war ich erst einmal nur geschockt und habe mich gefragt warum Frauen sich das antun wohl wissend was daraus entsteht.
    Deine ganzen Fragen und die daraus entstehenden Antworten würden mir das kaum erklären.

  5. #25
    Alchimist Avatar von Rooster96
    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    2,645
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Ich hatte ja nur 2 Minuten von dem film gesehen. eben die zwei minuten wo die klein aus afrika in die heile gute welt des westens fliegt. Ihre verwirrung mit der dekadenz der rolltreppen und dann als haushaltshilfe wo sie beim geschirrspühlen immer wieder das wasser abstellte.
    Ich habe dann kurz einmal heraufgerechnet wieviele menschen verdursten, während wir fröhlich den wasserhahn laufen lassen beim händewaschen, abwaschen oder einfach mal mit 20 liter trinkwasser das kleine häufchen verabschieden. Ganz abgesehen von unseren durst nach Erdöl, -die wird doch wirklich mit einer staatslimosiene vom flugplatz abgeholt.

    Angesichts unseres aufgeklärt-christlich-hochentwickelten-jährlichen -über allen anderen völker-stehenden aberfach millionfachen mord durch raubbau und verschwendung, welcher bereits in diesen 2 spielminuten gezeigt wurden, sehe ich mich ausserstande moralisch etwas gegenüber der ritualen anderer völker anzubringen. Damit stehe ich wohl ziemlich alleine da.


    Man könnte natürlich annehmen, das unsere art zu morden hoch entwickelt und sauber ist, nicht direkt am lebewesen sondern fern ab, so wie fischstäbchen eben keine augen kein kopf und keine flossen haben, so wie huhn nun chicken heisst und in dinosauriaformen auf den tisch kommt. So wie damals noch mit dem messer gekämpft wurde, währen heute der joystick die drohne ins ziehl fliegen lässt.
    Meineserachtens sollte jeder europäer diese 6.000 M/a der gleichen bedeutung beimessen wie dem umfallen eines sacksreis in china, eben so wie er mit allem und alles umgeht. Nun, gut auf dem ersten blick wäre diese eine sache etwas wo er nicht direkt eine schuld mitträgt.. (was ich nicht glaube) .. also könnt er sich daran ergeifer, wie wir hier, endlich einmal etwas gefunden zu haben, mit mord und todschlag, wo wir nicht unmittelbar involviert sind ist doch etwas supergeiles.

    - - - Aktualisiert - - -

    Nun, was habe ich da bei wiki gefunden.

    "Während des 19. Jahrhunderts und bis zu den 1940er und 60er Jahren wurde in Europa und Nordamerika Klitoridektomien und andere operative Eingriffe wie Kauterisationen und Infibulationen an weiblichen Genitalien durchgeführt, um vermeintliche weibliche „Leiden“ wie Hysterie, Nervosität, Nymphomanie, Masturbation und andere Formen so genannter weiblicher Devianz zu heilen."

    Mi anderen worten, hier wird schon seit fast über 50 Jahren keine beschneidung etc. praktiziert. Ich denke wir sind jetzt wirlich soweit den moralischen Finger zu heben. Und bei uns wurde das ganze a) aufrund einer medizinischen indikation durchgeführt und b) sehr viel präziser und harmonischer.

    Die Neger sollten hier ersteinmal die techniken lernen wie das richtig gemacht wird!!

  6. #26
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,340
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Weißt du, Rooster, da machst du dir das nun aber einfach. Du lehnst dich zurück und sagst: Wir waren und sind auch nicht besser, darum enthalte ich mich einer Meinung.

    Da bin ich ja nur froh, dass nicht alle Menschen so denken. Selbst in den Ländern wo das noch praktiziert wird, versucht man durch Aufklärung das abzustellen.

    Vielleicht solltest du das mal live erleben wie ein kleines Mädchen beschnitten wird oder verbrannt. Ich brauche das nicht um Abscheu zu empfinden.

  7. #27
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,621
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Rooster nur weil wir schreckliche Dinge gemacht haben, rechtfertigt das nicht das sie anderswo weiter betrieben werden.

    Denn wenn erstmal die Erkenntnis bzw das Wissen um die Fehlerhaftigkeit in der Welt ist, ist es abzustellen.

    Da fällt mir gerade ein, haben sich die Russen eigentlich für die Vergewaltigungen (Hunderttausende) von deutschen Frauen nach dem Krieg jemals entschuldigt ?
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  8. #28
    Alchimist Avatar von Rooster96
    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    2,645
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    ich denke wenn man nicht besser sondern schlimmer ist, sollte man es unterlassen anderen moralregel vorzuschreiben.

    ich weiß aktuell gar nicht, wann der Krieg zuende war, oder ob er überhaupt schon zuende ist. Bei uns hier gibt es diesen vertrieben bund, und bei meinem alte schulatlas, sind unsere ostgebiete mit einer gestrichelte linie abgetrennt.
    Du sprichst wahrscheinlich vom Waffenstillstand.

    Dieses feindbild -Russe- sitzt ziemlich tief. Liegt das an der alten Nazipropaganda, oder an der US-amerikanischen propaganda?
    Der WW2 muß ja ziemlich schlimm für die armen Deutschen gewesen sein, die wurden ja alle irgendwie gezwungen, ihren demokratisch gewählten führer zu folgen. Das nennt man demokratie, auch wenn man ihn nicht gewählt hat, hat man ihn zu verantworten.
    Nackte Zahlen sind irgendwie neutral.
    Kriegstote des Zweiten Weltkrieges
    13 millionen russischer soldaten vs. 3 millionen deutscher und 0.3 millionen US-amerikaner.

    Die befreier waren bestimmt die US-amerikanischen helden, oder? Hat jeder im fernsehen gesehen.

    Die zahlen für Polen verwundern mich etwas: 0.2 millionen soldaten, 6 millionen zivilbevölkerung. Das ist aber eine menge zivilbevölkerung, ebenso wie bei den russen auch 6 millionen zivilisten. Wurde die vorher vergewaltigt?


    Wenn man so als russischer soldat 1000sende kilometer über miilionen an leichen aus der (familie und kammeraden namenlose) marschiert muss man als russischer soldat doch davon ausgehen das die verantwortlichen keine menschen sind sondern irgendwelche tiere, die vergewaltigungen fallen dann wohl in die kategorie sodomie.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich enthalte mich nicht meiner Meinung, alle die hier nichts schreiben tun dass, ich nicht! Ja, ganz im gegenteil, ich vertrete eine Meinung nämlich das wir hier aus verschiedensten gründen unsere nase nicht ausserhalb der eigenen grenze stecken sollten. Wir sollen nicht missionieren und anderen unser moralvorstellungen aufdrücken.

  9. #29
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,340
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Was die Beschneidung der Frauen mit Moral und missionieren zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Weil vergangene Generationen Unseliges getan haben, tauchst du einfach ab.
    Es handelt sich hier um eine schwere Körperverletzung die schleunigst abgeschafft werden sollte.

    Würde mich schon interessieren was du tätest, wenn du mit einer Frau verheiratet wärest, die deine kleine Tochter beschneiden lassen will.

  10. #30
    Alchimist Avatar von Rooster96
    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    2,645
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Was beschneidung mir moral zutun hat? also hier in europa war vor der sexuellen-revolution -nymphomanie, moralisch-verwerflich oder? und wurde durch beschneidung geheilt. Abtreibung hingegen wurden mit dem tode gestraft.

    Heute ist nymphomanie was super geiles und die abtreibung gibts flat-rate; zahle 2 und bekomme die 3te gratis dazu.

    Das ist ein Milliarden-Geschäft und da muss ich dir recht geben, geschäfte haben nichts mit Moral zu oder missionieren zu tun. Es geht nur um €, also die Afrikaner haben keine € und ihre rohstoffe sind bereits verteilt.
    Uns geht das ganze nichts an, der fette Kuchen wurde verteilt. Hört sich dass besser an? Norden, in Afrika gibt es nichts mehr zu holen, finger weg.

    - - - Aktualisiert - - -

    Möglicherweise, können wir 100 Jahre in die vergangenheit "reisen" und uns so eine kleine schwarze als haus"tier" halten, dann haben die das bestimmt besser als in ihrer bösen umgebung.

  11. #31
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,340
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Was kommst du mir mit Afrika? Sogar in Deutschland wird es noch praktiziert, und es gibt zur Zeit noch kein Gesetz dagegen bei uns.

    Gib mal bei Google Beschneidung Frau ein. Da wird man zu diesem Thema geradezu erschlagen.

  12. #32
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,621
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Wieso Feindbild Russen, wenn es nur darum geht auch diese schrecklichten Taten von russischen Soldaten entsprechend "zu würdigen".
    In Deutschland gibt es ja auch entsprechende Darstellung und auch der Mythos von der guten Wehrmacht wurde entzaubert.
    Die Polen haben über die Russen noch eine weitaus schlechtere Meinung als über Deutschland.
    Nebenbei: Die Beliebtheit Deutschlands im arabischen Raum geht ja auch gerade auf diese schrecklichen 12 Jahre zurück.
    Sadat hat den GröFatz verehrt.

    Bzgl des kalten Krieges war ja eher den Amis zuzutrauen das sie einen nuklearen Krieg anfangen als den Russen, schließlich haben die Amis als erste und einzige Armee 2 Atombomben abgeworfen. Und auch da könnte man nachfragen, warum überhaupt und wieso eine 2.
    Wir hatten ja nur Glück, sonst wären die bei uns gelandet.

    Ansonsten es geht um Menschenrechte und nicht um unsere Moralvorstellungen.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  13. #33
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,340
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Ich lass mir doch nicht einreden, dass ich die Klappe zu halten habe, weil ich Deutsche bin. O nein, dann müssten wir mal all die Völker allein hier in Europa aufzählen auf die das auch zuträfe, die auch reichlich Schuld auf sich geladen haben.
    Seit meiner Kindheit werden wir geduckt und mit Schuld beladen. Keinem anderen Volk werden die Untaten so um die Ohren geschlagen. Nationalstolz wurde uns mit allen Mitteln ausgetrieben.
    Ich habe genug Selbstwertgefühl um öffentlich zu sagen, wenn ich Unrecht wittere. Und genau das trifft auf die Beschneidung zu.

  14. #34
    Wirt Avatar von sosica
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    807
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Wir haben nunmal verloren und dürfen deshalb nie wieder aufmucken. Die Grausamkeiten anderer Länder rücken nach Hitlers Greueltaten in den Hintergrund, worüber so einige sehr sehr froh sind.
    Aber weder ich, noch du Norden, noch alle anderen Deutsche haben mit dieser Zeit damals was zu tun und so können wir die Klappe so weit aufmachen, wie es uns beliebt

    Die Beschneidungen hierzulande, die vor einigen Jahrzehnten in den Psychiatrien praktiziert wurden, fanden unter Narkose statt und unter medizinischen Bedingungen, die mit denen in Afrika nicht im entferntesten vergleichbar sind. Es ist zwar für unsereins heutzutage nicht begreifbar, dass man derart mit Menschen umgegangen ist, sie verstümmelt hat, um sie von obstrusen Krankheiten zu heilen, aber dennoch kann man dieses Beschneiden nicht mit dem vergleichen, was heute noch immer mit den afrikanischen (o.a.) Mädchen geschieht.

    Aus Gründen, die kein normaler Mensch nachvollziehen kann, wird derart grauenvoll mit kleinen Mädchen umgegangen. Sie werden verstümmelt und das ohne Narkose, ohne sauberes "Besteck", ohne medizinische Versorgung. Viele sterben an Blutverlust, Blutvergiftung und Infektionen (was meines Erachtens für diese armen Geschöpfe wohl das Beste ist, statt den Rest ihres Lebens verstümmelt, misshandelt, unwürdig und unter ständigen Schmerzen dahinvegetieren zu müssen).

    Auch in europäischen Ländern werden afrikanische Mädchen von ihren Landsleuten beschnitten und ich begreife nicht, dass das niemand verhindert.

    Diese "Rituale" haben für mich schon nichts mehr mit anderen afrikanischen Bräuchen, wie zB. diese ollen Teller in der Unterlippe, Brandzeichen usw. oder diesen Spiralen um den Hals (Südamerika?) zu tun, sondern sind lediglich grausame Verstümmelungen. Menschen, die das tun, sind Wilde, Verbrecher und Mörder, denn sie nehmen den Tod eines kleinen Kindes leichtfertig in Kauf.

  15. #35
    Müller Avatar von marlies
    Registriert seit
    04.07.2010
    Ort
    niederorschel/eichsfeld
    Beiträge
    572
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Ich finde auch, dass wir als deutsche kein Blatt mehr vor den Mund nehmen müssen. In unserem Arbeiter- und Bauern-Staat ist uns ja auch täglich die Vergangenheit um die Ohren gehauen worden.

    Irgendwie ist schon seltsam, dass gerade wir Deutsche, die so viel Leid im letzten Jahrhundert über die Welt gebracht haben, andere Länder auf Ihre Menschenrechtsverletzungen hinweisen müssen.

    Ich habe ja auch die Theorie im Kopf, dass der Westen oder besser: Europa und Nordamerika in einer anderen Zeit lebt als Araber, Afrikaner usw.

    Die müssen jetzt im Schnelldurchgang unser Mittelalter von 1000-1900 nachholen, in dem sich das Menschenbild der westlichen Demokratien gebildet hat.
    Und die Unwissenheit und den Aberglauben, das lässt sich in den Ländern nicht von einem Tag zum anderen ändern.

    Und weil sich die Menschen hier nicht wohlfühlen und akzeptiert werden, halten sie an ihren alten Ritualen, so grausam sie auch sein mögen, fest. Wir können das verabscheuen und bei uns verbieten, in diesen Ländern werden wir es aber nicht verhindern.

    Das fängt mit der Beschneidung in Israel an und hört mit dem Abschlachten der kleinen Mädchen in der Sahelzone auf, wobei das an Grausamkeit kaum noch zu überbieten ist.
    Geändert von marlies (04.09.2012 um 15:08 Uhr)

  16. #36
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,621
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Man kann sowohl Nationalstolz in sich haben, als sich auch der Schande bewußt sein und sich dafür zu schämen.
    Aus dieser Schande ist eine Verantwortung entstanden, egal was andere Länder tun oder nicht tun.
    In Deutschland hibt es da aber viele Gestörte, die dem Extremen verfallen sind, ob das nun die Ablehnung und die Verleugnung der eigenen Nation oder eben die Verleugnung der Shoa und was alles dazugehört, betrifft.

    Nicht jeder der gegen Nazis demonstriert ist ein Verteidiger der Demokratie, genauso wie auch nicht jeder der gegen Linksextremismus demonstriert ein Verteidiger der Demokrate ist.

    Hmm in der DDR galt doch eher die von oben verordnende Devise, alle Nazis sind drüben im Westen und wir haben das Problem nicht.
    Außerdem war die DDR extrem feindlich gegenüber Israel und man verfolgte die verbliebenen Juden wieder.
    Auch weigerte man sich Entschädigungen an die Opfer zu bezahlen.
    Erst in den letzten Jahren gab es wohl ein Umdenken hinsichtlich Israel und den Juden, weil Honecker umbedingt eine Einladung vom amerikanischen Präsidenten haben wollte.

    Wer hier barbarischen Rituale abhält bzw abhalten will, sollte sofort zurückgeschickt werden.
    Geändert von SpiderFive (04.09.2012 um 17:39 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  17. #37
    Alchimist Avatar von Rooster96
    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    2,645
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Nun man sollte versuchen nicht die fehler der vergangenheit zu wiederholen. Ein fehler war es zuw issen was recht und unrecht ist ein weiter war es dieses lauthals herauszugrölen.

    Es ging vielleicht etwas unter, heutzutage wird hier mit litern an trinkwasser die eigene scheisse heruntergspült, während millionen an menschen tagtäglich verdursten. Hier wird ein übermass an nahrungsmitteln weggeworfen, weil -die banane nicht krumgenug ist, weil der apfel der EG-norm nicht entspricht, oder weil Das wasser ein schwaches MHD hat.
    Wir sind dafür verantwortlich das nahrungsmittel die millionen ernährenkönnen weggeworfen werden. Wir sind dafür verantwortlich das millionen verhungern und verdusten. Unser superduper technologie leert die meere und die kusten um afrika. Wir nehmen den afrikanern ihre nahrungsmittel weg, weil es aber weil wir aber nur erlauben -rollmöpse-zu fangen, werden tonnen über tonnen an beifang forellen, lachs und eingelegte heringe- wieeder ins meer geworfen. Den von uns in den ruin getriebenen fischer versuchen es mit piraterie und sind laut unseren medien die bösen.

    Ich (als demokrat) trage die verantwortung dafür das miliionen afrikaner durch mich jährlich ausgerottet werden. Ich will einen letzten funken an anstand bewahren und mir nicht anmassen den hunger und durstenden eine belehrung über recht und unrecht zugeben. nicht wegen den abermillionen ermordeten menschen vor XX jahren, nein wegen dem Kind welches gerade jetzt in diesem moment verdurstete, oder das welches in diesem moment verdurstete.
    Geändert von Rooster96 (04.09.2012 um 17:46 Uhr)

  18. #38
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,621
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Na dann sorg mal dafür dass der Auslandstourismus stark eingeschränkt wird, der verursacht nämlich extrem hohen Wasserverbrauch, dann auch noch die Abschaffung von Golfplätzen, da wird auch sehr viel Wasser verschwendet.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  19. #39
    Alchimist Avatar von Rooster96
    Registriert seit
    22.08.2002
    Beiträge
    2,645
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Zitat Zitat von SpiderFive Beitrag anzeigen
    Na dann sorg mal dafür dass der Auslandstourismus stark eingeschränkt wird, der verursacht nämlich extrem hohen Wasserverbrauch, dann auch noch die Abschaffung von Golfplätzen, da wird auch sehr viel Wasser verschwendet.
    Spider,
    Golfplätze und Wasserklos sind unser lebensstil, das müssen wir akzeptieren. Ich sehe es nur als etwas kurzsichtig an, mittelbar verantwortwilch für ca. 3.000.000 verdurstet-hungerte Afrikaner pro Jahr zu sein; gleichzeitig denen irgendetwas von recht und unrecht vorblasen zu möchten. Es ist ja auch nicht die verteilung der nahrungsmittel. Am fischfang erkennt man dass wir unmittelbar "denen" das essen und ihre lebensgrundlage wegnehmen und von dem was man den wegnimmt schmeisst man mehr als die hälfte wieder ins meer. es ist ein ganz direkter eingriff, die verhungern weil wir ihr essen wegschmeissen. Unser "parlamentarische-volksarmee" knüppelt die schwarzen welche nur in piraterie eine lösung sehen zu überleben nieder. es wird angedacht die küsten mit raketen platt zumachen.

    Sogesehen fällt es mir sehr sehr schwer einen empörendes bäuerchen zu machen wenn die auf albinos jagd machen oder mädchen beschneiden. es ist wie ich schon einmal erwähnte ebenso doll wie das umfallen eines sack reis.

    Man sollte sich auch mal vorstellen, wenn die nicht alle verhungern und verdursten, dann kommen die vielleicht auf die idee nach europa zu gehen... schiffe gehen unter... aber zu gehen... ist blöd.
    wir sollten das mal durchdenken... an welcher grenze bleiben sie "hängen" Türkei - grischenland wäre vernünftig. Wie mag wohl die grenze aussehen? Schlimmer oder nicht so schlimm wie die ehemalige deutsch-deutsche?
    Geändert von Rooster96 (04.09.2012 um 20:56 Uhr)

  20. #40
    Baumeister Avatar von Norden
    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    14,340
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Beschneidung

    Rooster, wenn ich dich richtig verstehe ist ein ganzer Kontinent durch unsere Schuld am Verhungern und Verdursten, und nun willst du ihnen nicht noch das Einzige nehmen was sie haben: Die Beschneidung.
    Schon seltsam mit welchen Argumenten du bisher hier gekommen bist um dich zu verstecken. Bin gespannt welche Gründe du hier noch aufzählen wirst.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •