Der Mai ist gekommen, die Mapper bauen auf. So oder so ähnlich lautet ein Kinderlied, welches wohl fast jeder von uns einmal gesungen hat. Eine Maya-, eine Wikinger-, eine Trojanermap und drei Römermaps stehen im Mai als SPC-Maps zur Verfügung.


Alexander der Große ist uns immer noch ein paar Schritte voraus. Auf dieser Römermap Die Schlacht am Hydaspes von Holzbude muss sich Alexander gleich mit mehreren Gegnern auseinandersetzen und Fürst Poros mit seinen Kampfelefanten besiegen.

Raub, Versklavung, Tyrannei und Verführung gewinnen auf dieser Römermap von an Hubsing wieder an Macht. Urplötzlich, sozusagen über Nacht war das schwarze Auge da. Die dunklen Gesellen auf der Map Hubs-Das schwarze Auge lassen sich wohl nicht so ohne weiteres vertreiben. Hier ist Kampf angesagt.

Derweil haben die Mayas von Hueter ein ganz anderes Problem. Umgeben von römischen Banditen sollen sie 150 Fleisch produzieren. Leider sind eure Ressourcen irgendwie begrenzt, also gilt es bei der Aktion 14 SPC genau abzuwägen und dann daraus die richtige Lösung zu entwickeln.

Der kleine Vulkan in dem sich eine Festung von paule befindet, hat mal wieder Asche und Vulkangestein in den Himmel gespuckt. Eure Gegner wurden von diesem Ausbruch natürlich nicht betroffen. Nun haben eure römischen Gärtner auf der Map Verbrannte Erde wieder jede Menge Arbeit.

Die trojanische Heeresführung und Holzbude haben euch ein Scheiss Kommando übertragen. An fast alles haben sie gedacht. Nur Schwefel lässt sich hier nicht finden und Munition könnt ihr nicht produzieren. Also werdet ihr euch wohl das Schneebergtal mal näher ansehen.

Die Wikinger von okapi müssen besonders schnell sein. Irgendwie hängen sie zwischen den Römern und die sind ganz schön fix. Bei Thor! Das ist kein Zustand für einen Wikinger. Für die Siegesfeier auf der OK_Tempomat müsst ihr noch etwas Met sammeln, denn jeder Sieg soll auch begossen werden.


Viel Spaß beim Siedeln, wünscht euch Euer SPC Team
Heidi, Nicole, Hubsing, Okapi und Holzbude