Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Schmied
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    491
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard Logitech Mäuse (MX Revolution und MX 1000)

    Zumindest die beiden genannten Mäuse neigen dazu, in fortgeschrittenem Alter unmotivierte Mehrfachklicks beim Druck auf die linke Maustaste zu produzieren. Das ist im Logitech-Forum bekannt und beschrieben.

    Nun muss ich dazu mal ein Loblied auf Logitech ablassen, vergleichbares habe ich noch bei keinem Hersteller auf irgendeinem Gebiet erlebt:

    Die Garantie auf zumindest diese beiden Typen beträgt nicht 2 sondern 3 Jahre. (Meine Rettung)
    ++

    Die Support-Hotline hat eine normale Rufnummer, also per Flatrate kostenlos, sonst normale Ferngesprächsgebühren.
    ++

    Der Mitarbeiter sprach hochdeutsch, machte nur eine einzige Rückfrage, ob ich den Fehler an anderen PCs reproduzieren konnte.
    ++

    Nachdem ich dies bejahte, nahm er eine kurze Rückfrage vor, und erklärte mir dann sorgfältigst und in allen Einzelschritten die Austauschprozedur:

    Ich bekomme erst mal unbesehen zwei neue Mäuse zugeschickt, also keine Ausfallzeit.
    ++

    Danach muss ich von meinen Mäusen nur den USB-Stick bzw. den abgeschnittenen USB-Stecker in einen Briefumschlag stecken, von jeder Maus eine Taste abbrechen und hinzufügen und das ganze dann als normale Brief an Logitech schicken, fertig.
    ++

    Dazu erwähnt er gleich das ich beim Abbrechen vorsichtig sein soll, da das Plastik zu übler Splitterbildung neigt.
    ++

    Heisst für mich, ich behalte zwei Reserve Ladeschalen übrig, erhalte zwei nigelnagelneue Mäuse und muss dafür selbst nur 4 Kleinteile in einen Briefumschlag stecken und in den Briefkasten schmeissen.

    Ich bins zufrieden, sehr zufrieden sogar.

  2. #2

    Standard AW: Logitech Mäuse (MX Revolution und MX 1000)

    Zitat Zitat von BVernheim Beitrag anzeigen
    Danach muss ich von meinen Mäusen nur den USB-Stick bzw. den abgeschnittenen USB-Stecker in einen Briefumschlag stecken, von jeder Maus eine Taste abbrechen und hinzufügen und das ganze dann als normale Brief an Logitech schicken, fertig.
    MUsst Du dabei einen Altar aufbauen, Räucherstäbchen entzünden und einen Zeremoniendolch verwenden?
    Zitat Zitat von BVernheim Beitrag anzeigen
    Ich bins zufrieden, sehr zufrieden sogar.
    Jetzt nur ma so ...
    Du bist echt zufrieden damit, dass Dir die Dinger nach kurzer Zeit verrecken und Du eine Ritual an ihnen vollziehen musst um neue Dinger zu bekommen, die Dir womöglich wieder verrecken und dann wieder ne Zeremonie fällig wird?

    „Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind.“
    Terry Pratchett

  3. #3
    Schmied
    Registriert seit
    11.10.2008
    Beiträge
    491
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Logitech Mäuse (MX Revolution und MX 1000)

    Ich bin zufrieden damit, dass Logitech diesen Fehler hinnimmt und für einen rituallosen Austausch sorgt. Das Päckchen soll laut UPS morgen schon hier sein, also 48 Stunden nach Anruf, vieeel schneller ist das wohl nicht machbar.

    Ich bekomme das Austauschgerät vor Einsendung des alten, ich muss das Alte nicht aufwändig verpacken sondern nur Bruchstücke in einen Umschlag stecken.

    Ich habe anschliessend noch Ersatzteile zusätzlich hier.

    Kurze Zeit? Bei meinem Gebrauch der Mäuse hat noch keine signifikant länger als 2 Jahre gehalten, mit 2,5 Jahren lagen die beiden also gut im Rennen, wenn ich ohne neue Ausgaben also insgesamt 5 Jahre für einmal Bezahlen bekomme, bin ichs sehr zufrieden, ja.

    Ich sehe es halt im Vergleich mit den Garantie-"Ritualen" anderer Firmen, als Beispiel sei Nintendo genannt.
    Meine Grossnichte nennt einen WEISSEN Nintendo DS ihr eigen, Google weiss da echt lustige Stories zu berichten. Unwahr sind nur die, die behaupten Nintendo Deutschland würde den Fehler mittlerweile akzeptieren.

  4. #4
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Logitech Mäuse (MX Revolution und MX 1000)

    ich habe auch noch zwei alte MX 1000er ...und eine mx... die Probleme hatte ich aber nicht..
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  5. #5
    Lanzenträger Avatar von trabbi
    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4,967
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Logitech Mäuse (MX Revolution und MX 1000)

    ich weiss gar nicht so recht, welches model ich hier hab.
    auf jeden fall ne opical von logitec.
    kabelgebunden, denn mit den batterien steh ich auf kriegsfuss.
    aber bestimmt schon länger als 5 jahre
    trabbi
    Was ist Theorie, - Wenns klappen soll und es klappt nie
    Was ist Praxis, - Frag nicht so dumm, wenns klappt und Du weißt nicht warum

  6. #6
    Serf
    Registriert seit
    27.09.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    90
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Logitech Mäuse (MX Revolution und MX 1000)

    Habe in letzter Zeit oft von diesen Doppelklick-Problemen bei Logitech gelesen.
    Hatte bisher nur Logitech-Mäuse, allerdings das Problem kenne ich nicht. Besitze aber auch keine Highend-Mäuse von denen. Hier werkelt extrem treu seit fast 5 Jahren eine MX-510. Das Doppelklick-Problem sitzt hier eher vor dem Bildschim, wenn ich mal wieder zu ungeduldig bin.

    Optisch und Kabelgebunden: Was anderes käme mir nicht an den Compi.

    lg asteriks

  7. #7
    Jäger Avatar von merkel
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    295
    Downloads
    2
    Uploads
    0

    Standard AW: Logitech Mäuse (MX Revolution und MX 1000)

    Zitat Zitat von asteriks Beitrag anzeigen
    Optisch und Kabelgebunden: Was anderes käme mir nicht an den Compi.
    lg asteriks
    Ist bei mir anders: Nur Rollmaus und kabelgebunden! Warum? Weil die optischen auf schwarzen Tischplatten oder auf Glas streiken...
    Merke: Manchmal ist auch die Unterlage ein Entscheidungs-Kriterium und nicht die Maus selber!
    LG merkel

  8. #8
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Logitech Mäuse (MX Revolution und MX 1000)

    Ich empfehle Bambus als Unterlage .. und nachdem ich früher auf High End Logi gesetzt habe und dann für den Läppi ne VX Nano gekauft habe, muss es nicht mehr High End sein.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  9. #9
    Bogenmacher Avatar von Annosiedler
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3,350
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Logitech Mäuse (MX Revolution und MX 1000)

    Wieso wurde dieser 5 Jahre alte Thread wiederbelebt?

  10. #10
    Lanzenträger Avatar von trabbi
    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4,967
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Logitech Mäuse (MX Revolution und MX 1000)

    weil sowas immer aktuell ist,
    weil hier nicht einfach was verschwindet
    trabbi
    Was ist Theorie, - Wenns klappen soll und es klappt nie
    Was ist Praxis, - Frag nicht so dumm, wenns klappt und Du weißt nicht warum

  11. #11
    Brückenarchitekt Avatar von Gandix
    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    2,859
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Logitech Mäuse (MX Revolution und MX 1000)

    5 jahre alte mäuse?
    Am Ende wird alles gut...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 1000 Maps von elly´s Server???
    Von Gandix im Forum Siedler 4 Singleplayer
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 08:27
  2. Motorsport Formel 1 Revolution
    Von SpiderFive im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 21:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 18:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •