Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard Was ist da denn beim BVB los ?

    Hauptsponsor kritisiert BVB-Auftritte

    Borussia Dortmund: Hauptsponsor kritisiert BVB-Auftritte

    Ich glaube das gibt es auch nur in Dortmund das der Hauptsponsor die Kritik öffentlich macht ..

    Die holen jetzt das Lama , dann geht es wieder bergauf
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  2. #2
    Gesperrt Avatar von katrin74
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Am Rand zum westlichen Ostwestfalen
    Beiträge
    1,671
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Was ist da denn beim BVB los ?

    Na mir scheints mit Dortmund gehts genauso bergab wie mit dem deutschen Bergbau, den Müller und Vorgänger auch zielsicher gegen die Wand gefahren haben. Wer für die Gurkentruppe diese Gelder raushaut ist seinen Kapitalgebern gegenüber natürlich in Erklärungsnotstand. Aber was will man von einem erwarten, der einen traditionsreichen Namen wie RAG zugunsten eines völlig bekloppten Kunstwortes Opfert......


    Glück auf
    Katrin

  3. #3
    Brückenarchitekt Avatar von Gandix
    Registriert seit
    22.01.2004
    Beiträge
    2,860
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Was ist da denn beim BVB los ?

    Na, jetzt ist ja erstmal Pause, UI-Cup ist nicht und EM auch nicht
    also kann sich der BVB in aller Ruhe seine Wunden lecken und in der nächsten Saison völlig entspannt zurückkommen. Ob und wie lange Doll noch Trainer ist, hängt auch vom Abschneiden im UEFA-Pokal ab denn da muss ja das Geld reinkommen
    Und ein Sponsor, der soviel Geld investiert hätte vielleicht noch nen Torwart beisteuern können ( aber auch dieses Problem dürfte zur neuen Saison behoben sein ),bevor er öffentlich kritisiert ...

    Auf diese Spieler muss Borussia Dortmund zur Zeit verzichten:


    Degen, Philipp
    Anriss des Syndesmosebandes
    Vor. Dauer: bis Saisonende

    Kehl, Sebastian
    Teilrisse der Bänder im Sprunggelenk
    Vor. Dauer: bis Saisonende


    Klimowicz, Diego Fernando
    Bänderverletzung in der Schulter
    Vor. Dauer: bis Saisonende

    Kovac, Robert
    Gelb-Rote Karte
    Vor. Dauer: fehlt gegen Wolfsburg


    Weidenfeller, Roman
    Teilriss des Innenbandes rechtes Knie
    Vor. Dauer: bis Saisonende

    Ziegler, Marc
    Faserriss im Oberschenkel
    Vor. Dauer: bis Saisonende

    nicht jeder Verein steckt solche Ausfälle so locker weg wie der FCB
    Am Ende wird alles gut...

  4. #4
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Was ist da denn beim BVB los ?

    Bundesliga: Dortmund trennt sich von Trainer Doll - Sport Fussball Bundesliga

    Nun isser wech und sucht sich auch besser nen anderen Beruf..
    http://www.sport1.de/de/sport/artikel_2250857.html
    Ich hoffe nur dass der Kloppo nicht so blöd ist und nach Dortmund geht...
    Geändert von SpiderFive (19.05.2008 um 16:19 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  5. #5
    Seifensieder
    Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    1,892
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Was ist da denn beim BVB los ?

    Denke mal, dass es schon Klopp wird. Eben deswegen werden die beim BVB auch bis heute gewartet haben, bis sie dem Doll nen Tritt gegeben haben.

    Aber irgendwie passts auch: Klopp ist ein volksnaher Sympathieträger mit positiver Ausstrahlung (ganz anders als der ständig bemitleidenswerte Doll), den könnte ich mir gut in Dortmund vorstellen.

    Und aus Klopps Sicht kann kaum was besseres passieren. Endlich mal ein Verein, der auch Kohle ausgibt (ob Kohle vorhanden ist, schert in Dortmund ja eh keinen), damit er auch mal richtige Fussballspieler trainieren kann und nicht nur mittelmässige Stolperer.

    Ich fände es ja schon schade, immerhin wäre dann ein sympathischer Trainer bei einem unsympathischen Verein. Aber das haben wir an anderer Stelle kommende Saison eh schon

  6. #6
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Was ist da denn beim BVB los ?

    Das hat der Kloppo nicht verdient bei diesem Verein Trainer zu werden ..
    Sollte er es werden, dann ist ein sympathischer Trainer bei einem unsympathischen Verein.

    Ja nun es gibt aber auch das Gegenteil: der sympathischste und auch noch erfolgreichste deutsche Fußballverein hat nächste Saison einen unsympathischen Trainer...
    Nun man kann ja dann tauschen ...


    Mainz braucht aber wieder so einen wie den Kloppo, Bruno Labadia vielleicht..

    Da Markus Schupp nun bei Stevens in Hamburg sicherlich einiges gelernt hat,wäre der auch jemand für Mainz.
    Geändert von SpiderFive (19.05.2008 um 19:39 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  7. #7

    Standard AW: Was ist da denn beim BVB los ?

    wobei ich labbadia eher in die Rubrik "niedlich" einordnen würde (das wir alles von den MEdien hochsterilisiert)

    „Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind.“
    Terry Pratchett

  8. #8
    Seifensieder
    Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    1,892
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Was ist da denn beim BVB los ?

    Zitat Zitat von SpiderFive Beitrag anzeigen
    Ja nun es gibt aber auch das Gegenteil: der sympathischste und auch noch erfolgreichste deutsche Fußballverein hat nächste Saison einen unsympathischen Trainer...
    Du übertreibst. So unsympathisch ist Martin Jol doch gar nicht

    An Labbadia für Mainz hab ich auch schon gedacht. Ansonsten würde noch Thorsten Fink gut passen, aber der wird aktuell nicht grad leicht von Ingolstadt wegzulocken sein.

  9. #9
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,569
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Was ist da denn beim BVB los ?

    Thorsten Fink ist schon für den FCB gebucht, der sympathischste und auch noch erfolgreichste deutsche Fußballverein

    Das du Bruno L vorschlagen würdest habe ich mir schon gedacht
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  10. #10
    Bogenmacher
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    3,452
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Was ist da denn beim BVB los ?

    Wie wärs denn mit von Heesen? Der war doch schon damals Thema bei Dortmund, und ob er jetzt noch bei Nürnberg bleiben darf, dürfte wohl eher bezweifelt werden.

  11. #11
    Gesperrt Avatar von katrin74
    Registriert seit
    20.09.2006
    Ort
    Am Rand zum westlichen Ostwestfalen
    Beiträge
    1,671
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Was ist da denn beim BVB los ?

    Na Doll ist bestimmt zu Modalitäten "zurückgetreten" für die unsereins sich den Arsch ablachen würde, wenn wir sie bekämen.

    Trainer in Dortmund?

    Meiner Ansicht nach ist das Problem in Dortmund, dass man sich nicht im klaren ist wo man eigentlich steht.

    Mal ehrlich, Dortmund war Jahrzehntelang ein sympathischer mittelmässiger Ruhrpottverein. Dann hat man finanziell vollkommen überreizt und konnte für einige Zeit auf Augenhöhe mit Bayern und den Internationalen spielen - bis die Blase geplatzt ist und man nun wieder da steht wo man vorher gestanden hatt. Das wollen viele nicht wahrhaben, für sie ist der BVB der Verein, der er in den 90ern mal wahr. Und die jetztige Situation nur eine vorübergehende Schwächeperiode. Von der Führung wird erwartet möglichst schnell zurück an die Spitze zu kommen, anstatt den Verein zu konsolidieren und sich so zumindest langfristig die Perspektive zu eröffnen zu prosperieren.

    Der zweite Punkt ist, man hat das Kapital verarscht. Gut das ist einmal gelungen. Geldgeber haben dem Verein vertraut, und mussten am Ende feststellen, dass die Sicherheiten ja eigentlich garkeine sind. Was nützt ein Stadion ohne einen Entsprechenden Verein und auch Label und Logo´s (Logen?) kann man ohne Verein schlecht vermarkten. Der Verein hat die Gläubiger in der Hand gehabt und sich durchgesetzt. Nur - wer schiesst da noch frisches Kapital hinterher?

    Die einzige Bank auf die der BvB bauen kann ist, sein grosser Anhängerstamm, aber das sind verwöhnte schönwetterfans, die ausschliesslich internationalen Fussbal und Bundesligaspiele sehen wollen. Sie leiden nicht mit ihrem Verein, sie hassen ihn für die aktuelle Performance. Wer möchte denn da Werbepartner sein?

    Glück auf
    Katrin

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frust!!! Was soll denn ...
    Von CarlaTheCat im Forum Siedler 6 AeK Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 09:46
  2. Was ist denn im Bremer Biotop los ?
    Von SpiderFive im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 21:36
  3. Mission 11: Wer hat denn .... ?
    Von pewe im Forum Siedler 6 AeK Singleplayer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 21:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •