Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 72
  1. #1
    Wirt
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    875
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard Die S6Tools sind da!

    Die S6Tools sind fertig gestellt und hiermit öffentlich zugänglich.

    Ich denke, ich habe hier auf der Seite das wichtigste beschrieben:
    Die Siedler AeK Tools

    Manch einer wird sich über die Optionen freuen, mit denen man jetzt Karten selbst weiterbearbeiten kann.

    Vielen Dank an nevermind für die Unterstützung und dafür, den Server bereitzustellen. Auch ein Dank an SpiderFive, Netsurfer und Zweispeer für's Ausprobieren/Testen.

    Bei Problemen einfach hier posten, ich werde versuchen, sie so schnell wie möglich zu beheben.

  2. #2
    Fischer Avatar von CineMachus
    Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    240
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Beim GData Antivirenkit 2008 meldet die Avast- Engine einen Win32:JunkPoly [Cryp], schätze mal, das ist ein Fehlalarm...?

  3. #3
    Wirt
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    875
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Ja, ist eine Fehlerkennung. Ich mach' morgen mal ein weiteres Build.

  4. #4
    Serf
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    78
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Einige AV Programme erkennen - mangels intelligenterer Alternativen - nur den Packer/Crypter, nicht den eigentlichen Inhalt.
    D.h. "Verpackung ist schlecht, also wird auch der Inhalt schlecht sein".

    Diese recht widerstandsfähige Verpackung mag anscheinend OllyDbg nicht
    Jedenfalls verhindert sie erstmal neugierige Blicke auf den Inhalt des Programms, z.B. die undokumentierte Unterstützung für Roberts Questhelper oder andere für die meisten hier eher weniger interessante Dinge.

    Jedenfalls stören sich AV Programme nicht am eigentlichen Programm - was in der Praxis aber nicht viel bedeuten muss
    --> Ich tippe auf Fehlalarm, das kommt immer wieder mal vor.

  5. #5
    Müller Avatar von LordFWD
    Registriert seit
    05.11.2007
    Beiträge
    582
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Zitat Zitat von Old McDonald Beitrag anzeigen
    Die S6Tools sind fertig gestellt und hiermit öffentlich zugänglich.

    Ich denke, ich habe hier auf der Seite das wichtigste beschrieben:
    Die Siedler AeK Tools

    Manch einer wird sich über die Optionen freuen, mit denen man jetzt Karten selbst weiterbearbeiten kann.

    Vielen Dank an nevermind für die Unterstützung und dafür, den Server bereitzustellen. Auch ein Dank an SpiderFive, Netsurfer und Zweispeer für's Ausprobieren/Testen.

    Bei Problemen einfach hier posten, ich werde versuchen, sie so schnell wie möglich zu beheben.
    Gleich mal ausprobiert

    Code:
    S6Tools.exe -a <malebengeändert.lua> <Immernochnichtfertig teil2.s6map>
    das hab ich ja schon mal hinbekommen mit copy/paste
    hmmm
    Ob das ganze jetzt hinter den Kartennamen kommt wo das passieren soll

    das haut wohl nicht hin...sieht auch merkwürdig lang aus der mapname
    ahhh unten links gibt es doch sowas für ausführen...mal eben reinkopieren und drück...S6Tools.exe kann nicht gefunden werden?????????
    wieso das denn nicht...ist sogar noch offen das schwarze fenster...
    da kann man auch nix reinkopieren...
    hab ich vielleicht im Edi einen neuen Schalter übersehen...mal schnell schauen...mist...nix zu finden....
    noch mal toolexe starten...nix
    bevor ich wieder stundenlang was mache wovon ich keine Ahnung habe wäre es nett wenn mal EIN Anwendungsbeispiel gepostet wird
    Grüsse Lord

  6. #6
    Jäger
    Registriert seit
    02.11.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    293
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    :g:

    Also für dieses Tool sollte man sich etwa smit der Kommandozeile auseinander setzen:

    Unter Vista: start, in das Suchfeld cmd und Enter

    Unter XP: Start, Ausführen, cmd und Enter

    Hier müssen, wenn man sich nicht mit der Path Variable auf Du und Du steht, absolute Pfadangaben verwendet werden.

    Also, wenn man die Tools unter Vista auf den Desktop geladen hat:
    Code:
    "C:\Users\***YourUserNameHere***\Desktop\S6Tools -a "C:\Scripte\NeuesScript.lua" "C:\Users\***YourUserNameHere***\Documents\THE SETTLERS - Rise of an Empire\UserMaps\WirklichNochNichtFertigFragezeichen Teil2.s6map"
    In einer Zeile unterbringen.

    Oder alle fraglichen Dateien in ein gemeinsames Verzeichnis packen, mit den Tools, dann muss man in der kommandozeile mit den Kommandos cd .. und cd [verzeichnis] in dieses wechseln, dann kann man sich die Pfadangaben sparen.

  7. #7
    Müller Avatar von LordFWD
    Registriert seit
    05.11.2007
    Beiträge
    582
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Zitat Zitat von Zweispeer Beitrag anzeigen
    :g:



    Oder alle fraglichen Dateien in ein gemeinsames Verzeichnis packen, mit den Tools, dann muss man in der kommandozeile mit den Kommandos cd .. und cd [verzeichnis] in dieses wechseln, dann kann man sich die Pfadangaben sparen.
    Ahhh schon etwas wo ich nicht schon beim Anblick Kopfschmerzen bekomme(weil bei dem davor kamen die Stresshormone extrem)
    Alles in einem Extra-Ordner:Map.s6map,Script.lua,Toolexe
    dann links(XP)Ausführen cmd rein drücken.Im neu geöffnetem Fenster cd zu dem Ordner hin dann zur S6Tools exe hin und da den Befehl incl einem Leerzeichen hinter -a und den Anführungszeichen so rein?

    Code:
    S6Tools -a "NeuesScript.lua""Mußnochpaarmusiändern Teil2.s6map"
    und dann müßte das gerade bearbeitete Script das andere in der Map ersetzen?
    <> bedeuten dann Anführungszeichen
    []was bedeuten diese Zeichen in der allgemeinen Beschreibung?
    grüsse Lord

  8. #8
    Jäger
    Registriert seit
    02.11.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    293
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    <> bedeutet, das der Inhalt der Klammer gegen den echten Namen oder Ort ersetzt werden muss.

    [] bedeutet dass der Inhalt optional angegeben werden kann, also nicht muss.
    Code:
    S6Tools -a "NeuesScript.lua" "DannMachMalHinne Teil2.s6map"
    Hier würde Dir das fehlende Leerzeichen das Genickbrechen. Die Anführungszeichen sind generell auch ohne Pfadangabe eine gute Idee, weil sie wie im zweiten Parameter durch das Leerzeichen im Namen PFLICHT sind. bei "NeuesScript.lua" könnte man sie also auch weglassen, aber sicherer ist man gewöhnt sich einfach an, alle Dateinamen in Anführungszeichen zu setzen.

  9. #9
    Wirt
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    875
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    @Chromix Schon alles analysiert?

    Die Skripte lassen sich übrigens folgendermaßen laden, wenn sie einmal importiert wurden:
    Script.Load(Folders.Map .. "MeinSkript.lua")
    Und bitte nicht LocalMapScript.lua, MapScript.lua oder QuestSystemBehavior.lua, wenn es nicht ausdrücklich gewollt ist - sonst funktioniert eure Karte wahrscheinlich nicht mehr richtig.


    Kartenschutz bedeutet, das die Karte nicht mehr geöffnet werden kann im Editor, ich ergo die GraphViz Datei und das Skript nicht mehr lesen/speichern/sehen kann?!
    Korrekt, der Editor stürzt ab, wenn versucht wird, die Karte zu laden! Und die S6Tools sind auch nicht mehr in der Lage, irgendwas an der Karte vorzunehmen

    Das mit der Kommandozeile ist jetzt hoffentlich klar?
    Hier nochmal der Wikipedia-Link: Kommandozeile – Wikipedia

  10. #10
    Wirt
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    875
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Bei S5 haben es auch nur ein paar wenige immer gemacht, meist wurde dort der Schutz nur eingesetzt, wenn es um einen Contest ging - wofür ich diesen hier primär (im Speziellen für die WM) auch programmiert habe.

    Die Karte kannst Du ja auch immer noch testen - nur das Skript anschauen geht natürlich nicht. Hinweise, was für Probleme es gibt, kannst Du auch so geben.
    Man konnte die Karten auch bisher (wenn auch weniger effektiv) durch Umbenennung schützen.

    Und mir persönlich ist dieser Schutz deutlich lieber als der von S5, weil man nichts zusätzliches mehr installieren muss!

  11. #11
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,613
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    schön das sie endlich auf dem Markt sind nun steht ja der Mapveröffentlichung dies nicht mehr im Wege..
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  12. #12
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,613
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Zitat Zitat von saladin Beitrag anzeigen
    Das ist toll!

    Endlich kann ich als Moderator dann nicht mehr verhindern das jeder Dummdödel die letzte Schrottkarte hochlädt, kann kaum jemanden dabei helfen Probleme zu lösen oder auch nur bitten, das eine oder andere doch noch zu richten!

    Endlich mal ein Tool, das so richtig gebraucht wurde!

    Ich möchte bei allen Beteiligten bedanken!

    Saladin
    Nun wer Hilfe möchte wird sicherlich auch eine geöffnete Version seiner map zur Verfügung stellen..

    Wenn man sich mal der obigen Wortwahl kurz bedienen möchte, könnte man das von der anderen Seite auch so formulieren, nun kann man dafür sorgen, das nicht jeder "Dummdödel" in der eigenen map rumfurwerkeln kann

    Die Lösung hier hat auch noch den Vorteil, das man nicht ein Zusatztool als Spieler braucht..
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  13. #13
    Fischer Avatar von CineMachus
    Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    240
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    So, habe jetzt ein wenig Zeit gefunden zu testen und bin extrem begeistert, wirklich klasse Tool mit nützlichen Funktionen.
    Allein schon die Möglichkeit, Maps zu konvertieren ohne Territorien neu malen zu müssen erspart eine Menge Arbeit.
    Von mir auf jeden Fall vielen Dank für die Arbeit.

    PS: in der Beschreibung auf der Page hat sich beim Bearbeitungsschutz ein kleiner Fehler beim Parameter eingeschlichen.
    S6Tools.exe -c <MapFile>
    sollte sein:
    S6Tools.exe -p <MapFile>

  14. #14
    Wirt
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    875
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Zitat Zitat von CineMachus
    PS: in der Beschreibung auf der Page hat sich beim Bearbeitungsschutz ein kleiner Fehler beim Parameter eingeschlichen.
    S6Tools.exe -c <MapFile>
    sollte sein:
    S6Tools.exe -p <MapFile>
    Copy-&-Paste-Fehler, ich hab's verbessert.

  15. #15
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,613
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Es ist mir verdammt egal wieviel tatächlich da drin rumfurwerkeln wollen, ich will letztlich entscheiden können, ob das einer überhaupt tun darf.. Der "Ersteller" entscheidet nicht derjenige der Lust drauf hat..
    Gepflegte Historie eines Siedler 3 und Siedler 4 Leveldesigners, wo das bei BB noch der Standard war...

    Ich sehe hier auch nicht wirklich das Problem, das auf der mapbase es zu einem großen Problem wird, denn sicherlich werden die scheinbaren Problemfälle sicherlich nicht so zahlreich das nutzen, und der Personenkeis der Hilfe will wird eben auch sein edm zur Verfügung stellen.
    Ansonsten muß man auf der Mapbase ja auch bisher damit leben, das wenn jemand eine map die nicht total kaputt ist, eben da hochladen kann. Das ist ja auch Sinn einer mapbase und ist ja wohl bei S2Dng, Siedler 3, Siedler 4 und Siedler 5 auch geübte Praxis.
    Sollte es also bei den maps die verschlossen sind , wie auch bei anderen maps zu Fehlern kommen , melden sich ja eh die ersten Spieler...
    Ich dachte eh, dass nur die maps überprüft werden, die als fehlerhaft von Spielern gemeldet werden.. bzw bei Neulingen vielleicht Hilfe angeboten wird wenn die sich bzgl des Scriptes unsicher äußern und um eine Überprüfung beten ...
    Und da gilt auch wieder das was klar ist die Leute müssen sich auch helfen lassen wollen und wenn sie es dann wollen werden sie auch eine geöffnete Map bereitstellen...
    Unter diesen Bedingungen wird sich also da nicht viel ändern.. Du mußt also die map gar nicht spielen ...

    Ich weiß nicht was der Kommentar mit der Tool Entwicklung soll, es entwickelt hier keiner Tools der nicht eh eher daran seinen Spass gefunden hat...
    Robert ist nunmal eh einer der sich mit scripten beschäftigt und es nicht so mit dem mappen ansich hat. OMCD macht auch nichts anderes als das was er schon bei Siedler 5 gemacht hat...
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  16. #16
    Schafszüchter Avatar von Netsurfer
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    Köln/ Cologne
    Beiträge
    1,118
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Zitat Zitat von saladin Beitrag anzeigen
    Ahja, nach dem bisher ungeklärten Desaster mit unserer Salamanca Karte hat sich die Liste der auf Halde liegenden, ungequesteten Karten auf 21 erhöht. Und Anfänger im questen und skripten helfen die neuen Tools wohl eher weniger. Scheinbar ist das Interesse an guten Karten hinter das der tollen Programmierung von Tools zurückgetreten, nach dem Motto: Toll, das können wir auch.

    Ein Handelstool für absolute beginners gibt's aber immer noch nicht.
    Also zum einen ist nicht jeder ein Multitalent, der alles beherrscht. Und zu einer Map gehört halt mehr als nur ein Aspekt. Deshalb tun sich ja auch einige User zusammen und jeder macht den Teil, den er am besten kann.

    Und zum anderen, was die Tools anbelangt: Auch diese zu proggen kann ja nicht jeder. Und in erster Linie wäre es eigentlich Aufgabe von BB den Mappern solche Tools zur Verfügung zu stellen. Aber dann auch noch die Leute anzugehen, die sich hinsetzen und solche Dinge für die Allgemeinheit erstellen, geht dann doch etwas zu weit.

    Vielleicht führt die (komfortable) Möglichkeit seine Map zu schließen auch wieder (wie bei S5) dazu, dass einige Mapper ihre Karten überhaupt auf der Map-Base veröffentlichen. Und Maps sollten nur dann "kontrolliert" werden, wenn von Usern dementsprechende Hinweise auf "Fehler" kommen. Ich persönlich würde mir bspw. ein generelles "Zerpflücken" meiner Map (und meines Scripts) verbitten. Alternativ würde ich sie nicht veröffentlichen.

    Gruß
    Gunther
    ___________________________


    ___________________________

  17. #17
    Serf
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    78
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Hmmm, hier waren doch eben noch Saladins Postings? Nun sind nur noch Zitate davon übrig.

    Ich wusste auch nicht, dass auf der Mapbase nach dem Upload ein schneller Check auf offensichtliche Fehler durchgeführt wird. Finde ich aber gar nicht schlecht
    Nicht jeder lässt seine Karte tagelang gewissenhaft in allen Variationen von X Testern durchspielen - oder hat überhaupt die Möglichkeit dazu.
    In einigen Fällen ist es eben "Sooo, ein paar Fehler behoben, einmal durchspielen kann ich sie nun auch, dann noch schnell ein paar letzte Verbesserungen und schnell hochladen." und insbesondere da, wenn diese Fehler leicht erkannt werden, hilft so eine Vorkontrolle massiv dabei Frustration bei denen zu verhindern, die sich gleich auf jede neue Karte stürzen - und dann möglicherweise mittendrin hängenbleiben, weil bei irgendeinem timed quest weder Reprisal noch OnQuestFailed Trigger gesetzt worden ist.

    Einfach erkennbare Fehler müssen dann eben in Zukunft wieder von den Nutzern "spielerisch" herausgefunden werden, sollten nun Karten öfters "finalisiert" hochgeladen werden. Glücklicherweise stellt die Kommandozeile für einige eine gewisse Nutzungshürde dar

    Eventuell könnte man sich dann mit einigen Mappern darauf einigen, dass diese ihre Karten erstmal ungeschützt hochladen, und sie dann nach kurzer Vorabkontrolle wie gewünscht geschützt veröffentlicht wird?

    Und solange es nur um die Scripte geht: Da wurden auch schon Wege gefunden diese ohne Zusatztool zu verstecken. Die Quests können eh nicht kopiert werden - es sei denn jemand schreibt sie ab
    Bleibt eben noch die Karte - diese könnte vielleicht von jemandem als "Vorlage" für eine neue Karte genommen werden. Dank ein wenig Vorabkontrolle wird es so eine Karte aber vermutlich nicht auf die Mapbase schaffen.

    Wie auch immer: Keine Karte ist perfekt, die Nutzer sind immer die Beta-Tester und der Map Editor stürzt auch ohne das Tool schon oft genug ab

  18. #18
    Administrator Avatar von SpiderFive
    Registriert seit
    17.10.2002
    Beiträge
    24,613
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Nun selber gelöscht, schade diese Vorgehensweise ....
    Man kann doch ruhig mal kontrovers diskutieren und eben auch danach noch unterschiedlicher Ansicht sein..
    Also ich würde mal sagen das es sicherlich mapper gibt wo dies einfach nicht nötig ist, weil die aus ihrem inneren Selbstverständnis eine map erst nach zig Tests rausgeben. Ansonsten war ich der Ansicht das dieser Kontrollcheck erst nach dem ersten Fehler oder auf Wunsch der Mapper geschieht, die Gruppe hat ja über 20 Maps vorliegen . Kostet ja alles Zeit und es treten ja auch da Fehler auf..
    Das ganze hat durchaus Vorteile , aber was willste machen wenn jemand eben kleinere Fehler nicht abstellen will ? Nur wenn eine Map aber eigentlich funktioniert, was dann ? Ich sehe hier schon das man den Spagat zwischen funktionierenden maps und eben der freien uploadmöglichkeit hinkriegen muß...
    Es kann doch jeder weiterhin seine maps eben diesem Kontrollcheck übergeben..., macht doch eine Plakette geprüft durch ....
    So könnte man doch den Spagat hinkriegen

    Außerdem es wird immer noch genug Maps geben die geöffnet hochgeladen werden...
    Geändert von SpiderFive (17.04.2008 um 22:19 Uhr)
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

  19. #19
    Serf
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    78
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Für eine "geprüft Plakette" reicht ein schneller Check denke ich nicht.
    Kleinere Fehler wiederum, die nicht die Durchspielbarkeit der Karte behindern findet man bei einem schnellen Check wahrscheinlich nicht. Die finden dann - wie gehabt - die Nutzer

    Und wegen den gelöschten Postings: "Spurlos verschwunden" finde ich irritierend.
    Ich kenne es aus anderen Boards so, dass ein schmaler "gelöschtes Posting von XYZ" Streifen an der alten Stelle verbleibt, wenn jemand sein Posting löscht nachdem jemand anders darauf geantwortet hat.

  20. #20
    Bäcker Avatar von saladin
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    666
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard AW: Die S6Tools sind da!

    Ja, äh, wo sind sie denn???

    Ich fürchte aus unserer Gruppe für WebTools hat jemand den falschen Knopf gedrückt. Oder sogar ich selber? Wir sind in vielen Foren zu diversen Spielen vertreten und haben ein paar Hilfsprogramme gemacht für dies und jenes. Offensichtlich zuviel dieses.....

    Naja, ich wiederhole mal:

    Die Funktion für das vollständige sperren einer Karte halte ich für schlecht. Sicher nicht bei einem wie von OldMcDonald beschriebenen Wettbewerb. Für allgemein zugängliche Karten auf der MapSource zum Beispiel aber schon.

    Da wäre einmal mein Standpunkt als Moderator dortens, wobei ich darauf verweise was in dem vor einem Upload hochzuladenden Schriftsatz steht. Wir prüfen - auch wenn das Wort missfällt - jede Map anhand von einigen Punkten auf Fehler. Fehler, die ein erfolgreiches Spiel verhindern, was insbesondere in den Quests oder dem Skripting vorkommt. Ist hier schon ersichtlich das zum Beispiel die Abfolge der Quest fehlerhaft ist oder das die Siegmeldung nicht kommen kann, dann nehmen wir die Karte heraus, informieren den Künstler eingehend. Das hat bisher bestens geklappt, niemand hat sich beschwert. Sind auf der Karte handwerkliche Fehler, Klippenbrüche, die berühmten "AnLandFischer" oder nicht erreichbare Ressourcen, dann setzen wir die Map in einen Betastatus und informieren den Designer ebenfalls eingehend.
    Dies ganze Prozedere basiert auf den vielfältigen Aufregungen und Beschwerden als jeder seine Karte hochlud und und und - ist ja wohl alles bekannt. Und ich darf versichern, da kommen manchmal Karten, heiliges Blechle.
    Was wir nicht und nie beurteilen ist der Aufbau, das Gameplay, die Spielidee. Geht uns nix an, da wird die Kommunity sich schon äussern. Tauchen Fehler im Spiel erst später auf, achten wir lediglich darauf das der Entwickler sich kümmert.

    Als Kartenbauer finde ich die Kartensperre auch doof, denn es ist nichts so leerreich wie das studieren von funktionierenden Kunstwerken. So habe ich auch schon meine eigenen Skriptteile als Wortzitat in einigen Karten gefunden. Und viele andere Dinge auch.


    So. Nun könnte man sagen, na, wer wird das schon machen und seine Karte sperren. Und da fürchte ich für die MapSource : die größten Chaoten sind die ersten, die damit arbeiten.

    Saladin
    Geändert von saladin (18.04.2008 um 08:05 Uhr)

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schiris sind die Mehrwertmenschen ...
    Von Brain im Forum Flutlicht Siedlersportforum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 07:16
  2. Wo sind die Maps in Vista?
    Von Robert im Forum Siedler 5 DEdK Allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.01.2008, 19:10
  3. Brücken sind im EDI
    Von LordFWD im Forum Siedler 6 AeK Mapperecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 00:37
  4. Was sind Favicons ?
    Von SpiderFive im Forum Forentutorial
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2006, 00:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •