Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das endgültige Ende von Anteria?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das endgültige Ende von Anteria?

    Ende der aktuellen Closed Beta | Forums

    Ist bestimmt der richtige Schritt, so hätte es nix mehr gebracht. Vielleicht dürfen wir ja davon träumen, daß jetzt wirklich mal an einem Siedler gearbeitet wird.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber irgendwann stirbt sie auch.

  • #2
    AW: Das endgültige Ende von Anteria?

    Erstaunlich das sie es dann doch kapiert haben das sie es ziemlich in die Scheiße gesetzt haben..

    Irgendwie war das ein Fail mit Ansage, schon mit den ersten Informationen waren Indizien dafür da..
    Vielleicht gibt es ja doch noch eine Chance für eine gute Neuentwicklung im Bereich richtigen Siedler, da ja der Schmitz schon weg ist ..

    Wenn man zurückdenkt an die großen Sprüche des Lead Gamedesigners Schmidt und was nun passiert......

    Stampft Anteria endlich ganz ein und geht an eine richtiges Good old Siedler auf Basis von Siedler 3 und 4.
    Zuletzt geändert von SpiderFive; 22.01.2015, 07:41.
    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



    Siedele lang und erfolgreich

    Kommentar


    • #3
      AW: Das endgültige Ende von Anteria?

      Ich habe schon lange gewusst, etwa Mitte Dezember, dass das Spiel so nicht erscheinen wird!
      Ich hatte mir eine konsequente Weiterentwicklung gewünscht. Aber im Gegensatz zu vielen, die ein Remake von S3 bzw. S4 haben möchten, hätte ich lieber eine Weiterentwicklung von S6 oder S7 gehabt.
      Wettereinflüsse die wirklich zum organisierten wirtschaften fordern. Schiffe die Güter über „Kontinente“ hinweg bringen müssen.
      Verschiedene Klimazonen, verschiedene Völker usw.
      Ich finde Potential ist mehr als genug vorhanden. Man wird nicht alle unter einen Hut bekommen aber ich finde S7 ist für mich, mal von den Siegpunkten abgesehen, ein sehr guter Kompromiss gewesen.
      Ich spiele es heute noch regelmäßig im freien Siedeln. Einfach riesige Map zubauen und nachher einfach beobachten, zusehen, optimieren.
      Vielleicht sollte Herr Grindel wieder das Ruder in die Hand nehmen. Mit S7 ist ihm ein sehr gutes Spiel gelungen.
      Herr Schmidt sollte dann doch lieber irgendwo anders die Sonne putzen gehen, der hat nicht die geringste Ahnung von den Siedlern!

      Kommentar


      • #4
        AW: Das endgültige Ende von Anteria?

        Ich wünsche mir ein Sci-Fi-Siedler. :-) Vergangene Zeiten, vor allem das Mittelalter, hängen mir zum Hals raus.

        Meine Ideen: Die Völker dieser Erde bauen gemeinsam Raumschiffe, erforschen das Weltall, entdecken neue Planeten, erforschen die und besiedeln sie.
        Für die Kampflustigen: Kämpfe gegen Aliens und eine (manchmal) aggressive Flora und Fauna.

        Kommentar


        • #5
          AW: Das endgültige Ende von Anteria?

          aarghhhh Norden


          @ dirkie
          Mehrere Völker das gab es doch nur bei den Good Old Siedlern und auch da kann man dann Wetter und co einarbeiten....
          Siedler 7 ist ein restriktives langweiliges Spiel mit dem Elend des Sektorensystem...
          Und dann dieses Andocksystem... nein nein ....
          Aber vielleicht gehöre ich ja auch auf das Altenteil der Siedlerwelt ..
          Ist wohl Zeit abzutreten ...
          Ich habe keine Hoffnung mehr für eine Siedlerzukunft.
          Das alte lebt zwar noch, aber das was neues kommt das was mit Siedler zu tun hat, daran kann man nicht mehr glauben ...
          Zuletzt geändert von SpiderFive; 22.01.2015, 14:07.
          Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



          Siedele lang und erfolgreich

          Kommentar


          • #6
            AW: Das endgültige Ende von Anteria?

            Wieso? Das Dunkle Volk mit seinen Hubschraubern bei S 4 war doch schon ein schüchterner Anfang. :-)

            Kommentar


            • #7
              AW: Das endgültige Ende von Anteria?

              Das war ne Anlehnung an das Mystische mit grafischer Anlehnung an die Schlümpfe ...
              Morbus hat einen doch an Gargamehl erinnert.
              Zuletzt geändert von SpiderFive; 23.01.2015, 07:54.
              Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



              Siedele lang und erfolgreich

              Kommentar


              • #8
                AW: Das endgültige Ende von Anteria?

                Zitat von Norden Beitrag anzeigen
                Ich wünsche mir ein Sci-Fi-Siedler. :-) Vergangene Zeiten, vor allem das Mittelalter, hängen mir zum Hals raus.

                Meine Ideen: Die Völker dieser Erde bauen gemeinsam Raumschiffe, erforschen das Weltall, entdecken neue Planeten, erforschen die und besiedeln sie.
                Für die Kampflustigen: Kämpfe gegen Aliens und eine (manchmal) aggressive Flora und Fauna.
                so in etwas sollte der nächste Teil von Aoe aussehen, aber AoE war schon immer sehr nah an der Realität und ganz soweit sind wir noch nicht...

                - - - Aktualisiert - - -

                http://www.gamezone.de/Age-of-Empire...eutet-1147397/
                Zuletzt geändert von Gandix; 23.01.2015, 13:36.
                Am Ende wird alles gut...

                Kommentar


                • #9
                  AW: Das endgültige Ende von Anteria?

                  Moante sind ins Land gegangen und immer noch keine neuen Nachrichten, stattdessen die Ankündigung eines neuen Anno (siehe http://www.siedler-games.de/forum/sh...398#post232398 )

                  das wohl mit einem ähnlichen Grundkonzept wie Anteria konzipiert wurde
                  Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



                  Siedele lang und erfolgreich

                  Kommentar


                  • #10
                    AW: Das endgültige Ende von Anteria?

                    Wo siehst du denn da ein ähnliches Grundkonzept? Das Anno scheint doch noch ein Anno zu sein, nur dass es jetzt zusätzlich noch auf den Mond geht. Von irgendwelchen Helden, die sich auf Abenteuerzonen herumtreiben, habe ich zumindest noch nichts gelesen.

                    Kommentar


                    • #11
                      AW: Das endgültige Ende von Anteria?

                      ich vertraue da auf die Ausführungen des Moderators bei Ubisoft
                      Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



                      Siedele lang und erfolgreich

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X