Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

hagia Sophia vom verbindenden Symbol zum Symbol für Islamische Unterwerfung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • hagia Sophia vom verbindenden Symbol zum Symbol für Islamische Unterwerfung

    Das Oberhaupt der Kirche Griechenlands sprach anlässlich des ersten muslimischen Gebets seit 1934 in dem Bauwerk von einem Trauertag. „Heute ist ein Tag der Trauer für das gesamte Christentum“, sagte Erzbischof Hieronymos. Er bezeichnete die Umwandlung der Hagia Sophia in eine Moschee als einen „unheiligen Akt der Schändung“.


    https://www.welt.de/politik/ausland/...ia-Sophia.html


    Es ist zum Kotzen …

    Es wird Zeit das man den Tempelberg freimacht (die Steine können sie ja Erdogan numeriert schicken) und da wieder der Tempel errichtet werden kann *fg

    Zuletzt geändert von SpiderFive; 24.07.2020, 14:36.
    «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



    Siedele lang und erfolgreich

  • #2
    Deutschen Kirchenfürsten würden solche Worte, wie sie der griechische Erzbischof verwendete, nie über Zunge kommen.
    Und er, der Erzbischof Hieronymos, kann froh sein, dass er nicht bei uns wohnt. Der Shitstorm wäre unermesslich, grüner und roter Geifer würde sprühen und es würde Sondersendungen im ÖR geben. Und selbstverständlich Rücktrittsforderungen.
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

    Kommentar

    Lädt...
    X