Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gesundheit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Er forderte unverdrossen weiter zur Grippeimpfung auf. Mittlerweile muss es ja wohl auch bis zu ihm durchgedrungen sein, dass bundesweit Versorguingsprobleme mit dem Impfstoff bestehen.

    Kommentar


    • Ist doch nur logisch, die bestellen Impfdosen sind ja noch nicht aufgebraucht.

      Dazu auch ein Zitat aus deinem Link

      Rückendeckung bekam Spahn von der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA). Die sieht keinen Engpass bei der Versorgung mit Grippeimpfstoff in Deutschland. Die 26 Millionen zur Verfügung stehenden Impfdosen seien "bei Weitem noch nicht verbraucht", sagte ein Sprecher. In keinem Fall solle nun bei der Grippeimpfung auf die Bremse getreten werden.
      «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



      Siedele lang und erfolgreich

      Kommentar


      • Die Sorglosigkeit hat ihre Folgen in Deutschland und in Europa, stark steigende Infektionszahlen und auch wieder mehr Tote …
        Es ist ja nicht so das dies alles aus dem Nichts kommt ….
        «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



        Siedele lang und erfolgreich

        Kommentar


        • https://www.tagesschau.de/inland/cor...liche-101.html

          Das kann ich so gut verstehen, und es tut mir für sie leid. Irgendwie ist momentan auch noch gar kein Ende abzusehen. Frustrierend.

          Kommentar


          • Du hast Recht.
            So lang ist der Teil der Jugendzeit, die man unbeschwert genießen kann, nämlich nicht.

            Es wird sich noch zeigen, ob die Kollateralschäden der ganzen "Corona-Krise" nicht höher sind als die medizinischen. Ich meine damit nicht nur die Jugend, sondern alle.

            Oder, wie Mr. Spock sagte: "Das Wohl von Vielen, es wiegt schwerer als das Wohl von Wenigen oder eines Einzelnen."
            Viele Grüße
            Galaxisgerd

            Kommentar


            • https://www.n-tv.de/politik/Paris-wi...e22108851.html

              und das in Zeiten von Corona
              Am Ende wird alles gut...

              Kommentar


              • Wenn man dann hört das Polizisten und Ordnungskräfte angespuckt werden, wenn sie auf die Einhaltung der Regeln hinweisen dann zeigt sich hier wieder dass sich der Staat zu sehr auf der Nase herumtanzen lässt. Genau wie bei anderen Sachen müßte hier grds gleich mal ein paar Tage Arrest drin sein. Der Kuschelkurs funktioniert nicht, wird eher als Schwäche als Rücksicht wahrgenommen. Und veranlasst die Leute es noch schlimmer zu treiben. Man kann ihnen ja nix.
                Dieses asoziale Verhalten greift so weiter um sich.


                Zu Paris
                Ich hoffe die meisten tragen da in Paris Masken …..
                Ich kriege die Krätze das so Typen wie der Täter als Flüchtlinge erkannt werden, es geht doch auch darum das wirklich Verfolgte geschützt sind und dann schützt man solche Verbrecher.
                Der Flüchtlingsstatus wird anscheinend viel zu leicht vergeben.
                Zumal man weiß dass gerade Personen aus diesem Land extrem islamistisch drauf sein können.
                «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                Siedele lang und erfolgreich

                Kommentar


                • https://www.tagesschau.de/wirtschaft...apier-101.html

                  Kommentar


                  • https://www.ndr.de/nachrichten/schle...flicht518.html

                    Das Ding ist bei mir gleich im Schrank verschwunden.

                    Kommentar


                    • Wir sollten jetzt soweit umsteuern, dass die Risikogruppen FFP 2 Masken tragen sollten. Es ist ja jetzt eine größere Infrastruktur dafür aufgebaut.
                      Und grds auf öffentlichen Plätzen Maskenpflicht. Klare strukturierte Regeln bringen mehr als manch Klein-Klein. Wenn ich erst ne Maske aufziehe auf öffentlichen Plätzen wenn mehr Leute dazu kommen, dann wird es eher vergessen. Außerdem lässt sich so viel besser kontrollieren.
                      Bei all den Ansteckungen im Familienkreis, sollte man auch immer bedenken irgendwo her muß es ja derjenige haben, der es in der Familie dann verbreitet.

                      Die jetzigen Infektionszahlen und Todeszahlen waren vor Wochen schon vorhersehbar, jedenfalls die Entwicklung.

                      Die entscheidende Charaktereigenschaft die man während der Pandemie braucht ist Geduld.
                      «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                      Siedele lang und erfolgreich

                      Kommentar


                      • Herr Spahn als unser oberster Gesundheitsbeschützer ist ja vermutlich der, der sich von allen Bürgern in Deutschland am allerallervorbildlichsten in Bezug auf den persönlichen Schutz und auf alle (!) empfohlenen und zusätzlichen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie verhalten hat.
                        Und trotzdem hat es ihn erwischt.
                        Dann haben die anderen eigentlich ja gar keine Chance.

                        ***

                        Ist die Coronakrise nun schlimm oder nicht? Ist das Vermeiden von Menschenmengen nun wichtig oder nicht?
                        Ja, das Vermeiden von Menschenmengen ist wichtig, das wird ununterbrochen dem Volk vermittelt. Ich denke, das ist auch wirklich wichtig, ich für meinen Teil bemühe mich jedenfalls darum.
                        Aber bei allen ist das wohl noch nicht angekommen.
                        Oder wie soll ich das verstehen, dass Teile der CDU in aller Öffentlichkeit mit dem Gedanken spielen, einen Präsens-Parteitag abzuhalten?? Das kann doch nicht wahr sein!
                        Zuletzt geändert von Galaxisgerd; Gestern, 18:46.
                        Viele Grüße
                        Galaxisgerd

                        Kommentar


                        • Vielleicht war es ja sein Mann, da kann er sich noch so gut im öffentlichen Bereich schützen, wenn es dann zu Hause passiert.
                          Es erwartet ja keiner das man seinen Partner nicht mehr berührt.
                          Gerade wenn man mit mehr Personen in einem Haushalt lebt, kommt es nicht nur auf einen selber an, sondern auch auf die anderen Mitglieder.
                          Und da wird eben auch wieder ein Schuh draus das wir alle uns dran halten müssen.

                          Bzgl des Parteitages muss man abwarten was wirklich passiert.
                          Beim Team Laschet sollte man eher den Spahn nach vorne stellen und den gräßlichen Laschet nach hinten in die 2. Reihe schieben.
                          «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                          Siedele lang und erfolgreich

                          Kommentar


                          • Tja da zeigt sich die Unfähigkeit eines Laschet
                            https://www.focus.de/kultur/kino_tv/..._12584722.html
                            Abstandsregeln werden von Anderen eingefordert , aber selber hält er sich nicht daran.

                            Da fragt man sich auch ob Merz nicht Recht hat mit dem Parteitag, das da einige die Pandemie nutzen wollen um Laschet durchzudrücken
                            «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                            Siedele lang und erfolgreich

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X