Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gesundheit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • https://www.tagesschau.de/inland/imp...hland-101.html

    Bis zum 2,. Lebensjahr 13 Impfungen? Kein Wunder, dass so mancher davor zurückschreckt.

    Kommentar


    • https://www.bild.de/ratgeber/wissens...bOvLmAzkI2zJu8

      da bekommt der Begriff "Zweite Welle" eine völlig neue Bedeutung...
      Am Ende wird alles gut...

      Kommentar


      • https://www.tagesschau.de/ausland/co...lgien-101.html

        Das ist keine "Zweite Welle". Hier handelt es sich um ein mutiertes Virus. Für mich bedeutet das. dass die Forschung für einen Impfstoff von vorne beginnt. Ist wie bei der Grippe. Mittlerweile bekommt man da jetzt einen 4fachen Impfstoff.
        Zuletzt geändert von Norden; 26.08.2020, 09:45.

        Kommentar


        • https://www.kicker.de/782881/artikel...bei_psg_frauen

          da lebt man 4 Wochen im Hotel, vermeidet jeglichen Kontakt zur Außenwelt. Außer zum Training und zum Spiel.
          ( Achtelfinale, Halbfinale, Finale, alles im KO-Modus, was ich spannender finde als Hin- und Rückspiel... )

          und dann bekommt eine Spielerin Corona ( bzw. wird positiv getestet... )
          aber das Spiel am Abend findet trotzdem statt.....

          am Sonntag ist das Nächste Spiel. ( Finale )
          bin mal gespannt...

          p.s.
          bei einem ähnlichen Fall in der zweiten Bundesliga wurde die komplette Mannschaft für 14 Tage in Quarantäne geschickt.
          Und ist dann ohne Training und mit 4 Spielen in 14 Tagen abgestiegen. ( Dynamo Dresden )

          Am Ende wird alles gut...

          Kommentar


          • https://www.ndr.de/nachrichten/schle...enplan100.html

            Na immerhin, ein kleiner Schritt weg von der Panikmache.

            Kommentar


            • Bei der Tour de France soll es bei 2 Coranafällen innerhalb eines Teams zum Ausschluss des Teams kommen.

              Gerade auch für die Schulen bedarf es eines Schnelltests, so das man schnell abklären kann was Sache ist.

              Die Demos der Coronaleugner könnte man stattfinden lassen, aber statt Wasser sollte man die Wasserwerfer mit Desinfektionsmittel befüllen und immer dann spritzen, wenn eine Gruppe ohne Mundschutz vorbeikommt. Demo ja, aber nicht ohne Mundschutz !
              «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



              Siedele lang und erfolgreich

              Kommentar


              • Zu den Demos der Coronakritiker:
                Es ist bisher noch nie nach einer Demo eine relevante Erhöhung der positiv Getesteten festgestellt worden. Warum sollte das jetzt anders sein?
                Viele Grüße
                Galaxisgerd

                Kommentar


                • Überlege gerade wie viel Wasserwerfer mit Desinfektionsmittel man z.B. hier an unseren Küsten hätte aufstellen müssen. Menschenmassen ohne Mundschutz und Abstand.Das Witzige: All diese Ignoranten rennen daheim mit einer Maske rum und befürworten aie auch noch. :-)

                  Kommentar


                  • Zitat von Galaxisgerd Beitrag anzeigen
                    Zu den Demos der Coronakritiker:
                    Es ist bisher noch nie nach einer Demo eine relevante Erhöhung der positiv Getesteten festgestellt worden. Warum sollte das jetzt anders sein?
                    Es müssen nur 1 oder 2 Infizierte drunter sein und schon haben wir gerade, wenn keine Sicherheitsabstände und /oder Maskenpflicht eingehalten wird, wir eine große Zahl an Ansteckungen. Es geht um Vorsorge! Man hat doch gerade gesehen was passiert bei Familienfeiern, wenn ein Infizierter drunter war.


                    In Zeiten von Aids benutzt man ja auch, wenn man vernünftig ist, Kondome.
                    Es geht darum zu verhindern was passieren könnte, wenn der schlechtmöglichste Fall eintritt.

                    Bei der Demo gibt es ja wohl schon die probs dass die zugesagte Auflage "Abstand" nicht eingehalten wird.
                    Manche verhalten sich halt wie kleine trotzige Kinder.
                    Ich denke dass das in Zukunft es erleichtern wird eine entsprechende Demo zu verbieten.
                    Es scheint so das es da einigen wichtiger ist die Auflagen zu brechen, als ihre Meinung verbal kundzutun.
                    Zuletzt geändert von SpiderFive; 29.08.2020, 12:10.
                    «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                    Siedele lang und erfolgreich

                    Kommentar


                    • https://www.bz-berlin.de/berlin/mitt...olizei-einsatz

                      *Kopfschüttel

                      das wäre eine Einigung im Guten geworden, aber ist nicht...

                      Am Ende wird alles gut...

                      Kommentar


                      • Ja im Prinzip haben die ihre eigene Demo sabotiert.
                        «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                        Siedele lang und erfolgreich

                        Kommentar


                        • versuche mal mit 20.000 Menschen den Mindestabstand einzuhalten. Zudem waren Straßen gesperrt...
                          Die haben nur einen Grunde gesucht, das Ganze abzubrechen.
                          Am Ende wird alles gut...

                          Kommentar


                          • Dann kann man ja ne Maske tragen.
                            «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                            Siedele lang und erfolgreich

                            Kommentar


                            • Zitat von SpiderFive Beitrag anzeigen

                              Es müssen nur 1 oder 2 Infizierte drunter sein und schon haben wir gerade, wenn keine Sicherheitsabstände und /oder Maskenpflicht eingehalten wird, wir eine große Zahl an Ansteckungen. Es geht um Vorsorge! Man hat doch gerade gesehen was passiert bei Familienfeiern, wenn ein Infizierter drunter war.
                              .
                              Meinst Du, bei allen bisherigen Demonstrationen waren zufälligerweise nie ein oder zwei Infizierte dabei, oder was sollte erklären, dass es danach bisher nie größere Ausbrüche gegeben hat?
                              Laut Robert-Koch-Institut besteht ein Ansteckungsrisiko vor allem bei > 15 Minuten anhaltendem Face-to-Face-Kontakt.
                              Das erklärt die hohen Ansteckungsraten bei Familienfeiern, das erklärt aber auch das relativ geringe Risiko bei Demonstrationen (man befindet sich dort ja selten 15 Minuten lang neben der selben Person).

                              Nichsdestotrotz machen sich die Demos der Coronakritiker selbst das Leben schwer, wenn sie die nun mal bestehenden Auflagen massiv missachten.
                              Es ist ja wirklich nicht zu viel zu verlangt, mal eine Zeitlang eine Maske zu tragen. Wobei - dann führen sich die Maskengegner ja selbst ad absurdum, das geht ja auch nicht ...

                              Die Lage ist verzwickt.

                              Viele Grüße
                              Galaxisgerd

                              Kommentar


                              • https://www.tagesschau.de/inland/cor...hlose-109.html

                                Warum kümmert man sich nicht erst einmal um dieses dringende Problem? Ist das für die Politiker und für die Medien nicht attraktiv genug? Täglich wird man mit weltweiten Chaosmeldungen überschwemmt. Jetzt fegt doch mal vor der eigenen Tür.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X