Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gesundheit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • https://www.rnd.de/gesundheit/virolo...ZW76BVU5E.html

    Sag ich doch! Möchte nicht wissen was die Masse sich so täglich ins Gesicht stülpt und dabei denkt, dass sie was Gutes für sich oder für ihre Mitmenschen tut.

    Kommentar


    • ich mach jetzt mal einen auf:

      am 03.03. ist ein Infizierter aus Italien nach Indien geflogen.
      (war wohl nicht der Patient 0)
      heute hat Indien fast 300.000 Infizierte und liegt auf Platz 4

      500.000 Russland
      800.000 Brasilien
      ca. 2 Millionen USA

      aufgrund seiner hohen Einwohnerzahl
      ( über 1 Milliarde gegenüber USA mit 330 Millionen )

      und der täglich rasant steigenden Zahl an Infizierten sehe ich Indien bald ganz oben auf der Liste.

      was ich damit sagen wollte?
      keine Ahnung, nur für die Statistik...

      Am Ende wird alles gut...

      Kommentar


      • Habe mich ja lange nicht mehr gemeldet.
        Darf ich daran erinnern, das ich mal von einer erneuten Sintflut geschrieben habe !
        Was anderes findet zur Zeit nicht statt !
        Ich behaupte sogar, das ist erst der Anfang.
        Denn die Hälfte der Menschheit muss diesen Planeten verlassen, damit er am Leben bleibt!

        Und nun denkt drüber nach
        trabbi
        Was ist Theorie, - Wenns klappen soll und es klappt nie
        Was ist Praxis, - Frag nicht so dumm, wenns klappt und Du weißt nicht warum

        Kommentar


        • https://www.tagesschau.de/investigat...otika-101.html

          Ach du meine Güte, seit wann helfen Antibiotika gegen Viren? Selbst wenn, dann schafft das doch gegen die Tiermast ab. Dann ist genug da.

          Kommentar


          • Zitat von Norden Beitrag anzeigen
            https://www.tagesschau.de/investigat...otika-101.html

            Ach du meine Güte, seit wann helfen Antibiotika gegen Viren?
            "Antibiotika werden oft vorsorglich eingesetzt"

            steht doch da....
            man will verhindern, dass ein Mensch der schon Krank durch Viren ist, sich noch eine Infektion mit Bakterien einfängt...
            Bin ich auch dagegen...

            Am Ende wird alles gut...

            Kommentar


            • Das ist für mich keine Vorsorge sondern hilfloses Herumexperimentieren.

              Was Antibiotika betrifft reagiere ich sehr empfindlich. Mein Mann ist nämlich nach einer OP gestorben, weil er resistent war.

              Kommentar


              • Zitat von Norden Beitrag anzeigen
                Das ist für mich keine Vorsorge sondern hilfloses Herumexperimentieren.
                Hi, stimmt leider nicht! Jeder weiss sehr genau, was man warum tut, experimentieren ist was anderes.
                Um was geht es also? Nahrungsmittel! Die müssen billig sein, in grosser Menge produziert werden und alles ohne Aufwand und Zeit.

                Und das geht so: man züchtet erst mal Sorten für grossen Ertrag (=grosse Menge). Diese Sorten sind dann Fremdlinge in der Umwelt, d.h. Schädlinge und Nützlinge (gegen Schädlinge) müssen sich erst mal umstellen. Ein neues Gleichgewicht würde sich allmählich einstellen. Das wird aber verhindert: Man spritzt gegen Schädlinge, was danach Nützlinge verhungern lässt. Und weil man es kann, spritzt man auch gegen Unkräuter, Pilze und Bakterien. Alles bestens untersucht und ohne Folgen für Gesundheit. Letzteres meint: durch Genuss solcher industriemässig produzierter Nahrungsmittel stirbt keiner (sofort).

                Langfristig funktioniert das nicht: Antibiotika überall trainiert Bakterien, die dadurch resistent werden. Gift gegen einkeimblättrige Pflanzen "erkennt" das Genmaterial der Einkeinblättrigen Pflanzen und vernichtet sie. Ein Eingriff in Genmaterial! Man weiss zwar schon viel uber Gene und Genabschnitte, aber alles weiss nur Gott.

                Dumm nur: der Mensch hat auch Gene und Genabschnitte. Und selbstverständlich wirken obige Stoffe gegen Gene. Langfristige Folgen untersucht keiner. Da spielen alle Menschen Versuchskaninchen und ab und zu bemerkt man resistenz gegen Antibiotika, wenn man es dringend bräuchte. Das Ergebnis ist traurig, aber prima! - der Betroffene schweigt ja für immer.

                Das alles geschieht weltweit, jederzeit, überall. Und alle finden es gut, hat man doch Geld übrig für Urlaub, Auto usw. usw.

                Der Mensch ist gerade dabei, seine Umwelt dauerhaft zu vernichten. Klimamässig sieht man z.Z. ein Waldsterben in gigantischen Ausmass. Der Corona-Virus breitet sich weltweit aus in wenigen Wochen. Die Pest brauchte dazu Jahre und danach war der Verursacher-Virus durch Mutationen beinahe wirkungslos - die Pest aber überstanden. Und heute hoffen alle auf einen Impfstoff, man sichert sich jetzt schon Margen, falls er endlich da ist. Die Macher dieser ganzen Geschichte, die Chemie und ihre dort forschenden Menschen, die überall ihre Finger im Spiel haben und Profit machen wollen.

                Wenn ich die wäre, würde ich mir Zeit lassen mit dem Imfstoff und erst mal kräftig abkassieren. Und danach des Stoff gering halten - dann steigen die Preise nochmal. Völlig ungefährlich, denn: wer dann das Maul aufreisst, kriegt eben nichts. Prinzip Dieselaffäre.

                Und jetzt schliesst sich der Kreis: wir wollen alle billig essen. Und das kann doch nicht schlimm sein - oder? Oder doch?

                Kommentar


                • https://www.ndr.de/nachrichten/schle...orona3498.html

                  Den Usern, die hier ihre Kommentare abgeben, kann ich nur zustimmen. Tag für Tag lese ich, dass hier in SH so gut wie keine Neuinfektionen sind. 4 Menschen liegen damit im Krankenhaus. SH hat an die 3 Mill. Einwohner.
                  Ich selbst gehe auch nur noch 1mal die Woche zum Einkaufen (Lebensmittel). Wer hat schon Lust bei der Wärme mit ner Maske Klamotten anzuprobieren?
                  Zuletzt geändert von Norden; 19.06.2020, 12:31.

                  Kommentar


                  • https://www.ndr.de/nachrichten/meckl...virus2512.html

                    Ach du meine Güte! Wie soll das denn noch werden? Die Sommerferien fangen überall jetzt an.

                    Kommentar


                    • https://www.tagesschau.de/inland/loc...rsloh-103.html

                      Na, dann. Am 29. beginnen in NRW die Sommerferien. Passt doch. Dann können alle abhauen.

                      Kommentar


                      • https://www.ndr.de/nachrichten/schle...ntaene122.html

                        War klar, dass das nun kommt.

                        Kommentar


                        • https://www.tagesschau.de/regional/n...virus-101.html

                          Das mit den sinkenden Temperaturen verstehe ich nicht. Dann müsste ja z.B. in Afrika, Brasilien, Indien oder Mexiko das Virus schon längst am Absterben sein.

                          Das sind doch alles nur Annahmen.Man hört immer: es könnte, es müsste. Das erzeugt nur Panikmache.

                          Kommentar


                          • https://www.merkur.de/welt/corona-wi...-13808562.html

                            ich glaube, es geht weiter...
                            Am Ende wird alles gut...

                            Kommentar


                            • https://www.ndr.de/nachrichten/schle...raende120.html

                              Das ist doch ungerecht: Wer nicht die Knete für eine Buchung oder gar eine Zweitwohnung hat, bleibt draußen.
                              Fazit: Es trifft wieder mal die Ärmeren.

                              Kommentar


                              • in Bayern darf sich jetzt jeder testen lassen...

                                https://www.br.de/nachrichten/bayern...ermann,S3C4lfx

                                bin mal gespannt...
                                Am Ende wird alles gut...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X