Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unser aller Merkelinchen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AW: Unser aller Merkelinchen

    welt.de: „Die Beste für diese Aufgabe“ - Gabriel schlägt Merkel als Kommissionspräsidentin vor

    Zitat:
    „Politisch befinden wir Europäer uns mitten in einem Wettbewerb zwischen den liberalen Demokratien und den autoritären Angeboten auf der Welt“, schreibt Gabriel weiter. „Um diesen Wettbewerb zu bestehen, muss Europa seine Besten aufbieten. Angela Merkel ist die Beste für diese Aufgabe.“
    Viele Grüße
    Galaxisgerd

    Kommentar


    • AW: Unser aller Merkelinchen

      Mönsch, kann der nicht einfach seine Klappe halten? Europa braucht mal was unverbraucht Kraftvolles und keine ausgelutschten Politiker an der Spitze.

      Kommentar


      • AW: Unser aller Merkelinchen

        https://www.youtube.com/watch?v=oHnnv_wEW6A

        Zu dem Video sage ich nur: WOW! Klare Worte, die ich voll unterstreiche.

        Kommentar


        • AW: Unser aller Merkelinchen

          Wie sagte sie noch; es dürfe, kein Pille Palle geliefert werden, aber nun hat sie genau das geliefert Pille Palle.
          Es wird gebremst und gebremst ...
          Sie war nie eine Klimakanzlerin und sie wird auch keine werden.
          Die beste Frage kam von Frau Müller vom HR, die darauf hingewiesen hat das man bei Schlafentzug sicherlich nicht die beste Entscheidung treffen kann und wieso man nun nach den Erfahrungen des Nichtlieferns, plötzlich als Bürger drauf vertrauen soll das sie liefert.
          Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



          Siedele lang und erfolgreich

          Kommentar


          • AW: Unser aller Merkelinchen

            https://www.tagesschau.de/kommentar/...-ende-101.html

            Kommentar


            • Ein lesenswerter Kommentar:

              nzz.ch: Aus den innenpolitischen Debatten hat sie sich verabschiedet, in den Wahlkämpfen spielt sie keine Rolle mehr. Wie Angela Merkel ihre Partei, ihre Regierung und ihr Land lähmt
              Viele Grüße
              Galaxisgerd

              Kommentar


              • Sie mag persönlich da keine Rolle mehr einnehmen wollen , aber sie und ihre Politik spielen immer noch eine große Rolle bei der Wahlentscheidung.
                Und dadurch das sie bei der SPD ständig nachgibt, zeigt sie auch um was es ihr geht, ihr persönlicher Machterhalt.

                Sie gefällt sich darin sich im Ausland feiern zu lassen, die haben ja auch das Glück sie nicht als Regierungschefin zu haben.
                Habe letzte Woche nen Ausschnitt von einem früheren Interview gehört, wo sie sinngemäß sagte, das es ihr bei der FDJ Gefallen habe.
                Zuletzt geändert von SpiderFive; 07.11.2019, 16:30.
                Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



                Siedele lang und erfolgreich

                Kommentar


                • bild.de: Nach 14 Jahren Kanzlerschaft - „Flüchtlingskrise ist Merkels Erbe“. Eine Analyse von Julian Reichelt
                  Viele Grüße
                  Galaxisgerd

                  Kommentar



                  • wo ist Claudia Nolte, die vor 25 Jahren Nachfolgerin von Merkelinchen wurde...
                    Ist sie damit nicht auch die natürliche Nachfolgerin von Merkelinchen in 2 Jahren ?

                    Hmm Merklinchen die überforderte Kanzlerin die weder die Flüchtlingskrise, noch die Energiewende meisterte, stattdessen stolperte sie Deutschland und Europa in den Abgrund..
                    Ihr war der Machterhalt lieber als Überzeugung und klare kante, so konnte die immer kleiner werdende SPD mehr und mehr sich durchsetzen...
                    Ihre "Freundschaft" mit Chinas Despoten war ihr auch wichtiger als deutsche Sicherheitsinteressen.
                    In Europa kämpfte sie erfolgreich für Verschiebung von strengeren Grenzwerten für die deutsche Autoindustrie, doch die verließ sich auf ihre Angela, dass sie nicht lieferte und betrog, statt die Autoindustrie zukunftsfähig zumachen ruhte die sich aus und gefährdete so das Ansehen von Made in Germany und Arbeitsplätze.


                    Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit; aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)



                    Siedele lang und erfolgreich

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X