Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Afghanistan

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Zehntausende Ortskräfte ?
    Ich wundere mich....
    Gilt da jetzt jeder der einem Deutschen einen Apfel verkauft hat auch als Ortskraft ?
    Wer fällt nun unter den Begriff Ortskraft.

    Und wie kann man nur Abgeschobene von Usbekistan aus weiterfliegen lassen . Da muss man doch ganz einfach kontrollieren können. Da eine Einheit der Bundespolizei hin zum kontrollieren.
    Es geht auch um den Schutz deutscher Bürger im Inland.

    Es ist erschreckend das man auf den Bildern aus den Fliegern mehr junge Männer, wie Familien sieht.
    Sind das wirklich alles Übersetzer, Schwule … ?

    Zuletzt geändert von SpiderFive; 23.08.2021, 20:10.
    «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



    Siedele lang und erfolgreich

    Kommentar


    • #47
      https://www.tagesschau.de/investigat...eddin-101.html

      Ist doch in Afrika nicht anders.

      Kommentar


      • #48
        Also der Link und dann Afrika, der Zusammenhang ist schwer herstellbar...
        Eines passt jedoch in Afrika sind schon die Chinesen dabei mittels Geld und Bauen sich die Länder gefügig (eine neue Variante der Kolonisation, u.a. da die Arbeit von Chinesen gemacht wird) zu machen und das ohne dass die demokratisch scheinen müssen.
        Und in Afghanistan werden die Chinesen nun die Leute hoffieren, während sie in China die weitaus harmlosere Variante in Konzentrationslager stecken.
        Europa muss sich einigeln um seinen Standard halten zu können.

        Wenn ich mittlerweile Ortskraft höre, will ich wohl durch den inflationären Gebrauch, eigentlich mal wissen was das im konkreten Fall bedeutet.
        Mehr Transparenz bitte.
        «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



        Siedele lang und erfolgreich

        Kommentar


        • #49
          Zitat von SpiderFive Beitrag anzeigen
          Europa muss sich einigeln.
          Das ist richtig.
          Aber es wird nicht passieren, es könnte ja "unschöne Bilder" geben.

          Viele Grüße
          Galaxisgerd

          Kommentar


          • #50
            https://www.tagesschau.de/ausland/as...istan-103.html

            Auf mich wirkt das nur hilflos, einfach lächerlich.

            Kommentar


            • #51
              Wieso ist das hilflos ? Das ist gezieltes Vorgehen.

              ---

              Afghanistan: Tierretter flieht mit fast 180 Tieren – Mitarbeiter bleiben zurück (t-online.de)
              Wieso muss man Tiere vor den Taliban retten und wieso dann nicht auch die Mitarbeiter ?
              «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



              Siedele lang und erfolgreich

              Kommentar


              • #52
                Ich bin erschrocken , nur 174 Ortskräfte und ca 700 Familienmitgleder bei der Luftbrücke ausgeflogen. Wen hat man da hundertfach mitgenommen ?
                Hört man dann die Aussage des Schweizer Journalisten der in Kabul sitzt, gestern im internationalen Frühschoppen, dass die Luftbrücke auch Leute ausgenutzt haben, die gar nicht bedroht sind, sondern sich so ein besseres Leben beschaffen wollen, wird klar was da los war.


                Und wenn man dann auch noch dieses ließt.
                Der frühere Oberst unterstellt den Ortskräften, sich aus Berechnung in die Dienste der Bundeswehr gestellt zu haben. „Selbstlosigkeit war das Letzte, was diese Leute angetrieben hat, um für uns zu arbeiten. Diese romantisch-idealisierenden Vorstellungen sind dort unbekannt beziehungsweise stoßen auf völliges Unverständnis“, schreibt Sarholz. „Unsere Ortskräfte wurden für afghanische Verhältnisse fürstlich entlohnt, gut behandelt und nahmen wie selbstverständlich an unserer ausgezeichneten Mittagsverpflegung teil.“ Sie seien auch mit Kleidung und Schuhen beschenkt worden.
                https://www.tagesspiegel.de/politik/.../27556252.html
                Man sollte schon genau schauen wen man sich da ins Land holt. Sonst begeht man den gleichen Fehler wie in den 60gern.
                https://www.faz.net/aktuell/politik/...-17501255.html

                Zuletzt geändert von SpiderFive; 30.08.2021, 16:54.
                «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                Siedele lang und erfolgreich

                Kommentar


                • #53
                  https://www.tagesschau.de/ausland/eu...istan-101.html

                  Und was ist bei uns? Offenbar gibt es hier einen unauflösbaren Leim zwischen Hintern und Stuhl. Gilt aber auch für andere Bereiche.

                  Kommentar


                  • #54
                    Bei uns muss niemand zurücktreten.
                    Kompetenz war ja von vornherein nicht erwartet worden.
                    Viele Grüße
                    Galaxisgerd

                    Kommentar


                    • #55
                      Etwas mehr Realismus bitte, so kurz vor der Wahl tritt keiner mehr zurück.
                      Maas wird sicherlich nicht weitermachen dürfen.
                      «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                      Siedele lang und erfolgreich

                      Kommentar


                      • #56
                        https://www.tagesschau.de/inland/inn...reich-103.html

                        Bis heute verstehe ich überhaupt nicht warum dieser unsinnige Einsatz für die Sicherheit Deutschlands nötig war. Sollen solche Sätze die Hinterbliebenen der Toten trösten?

                        Kommentar


                        • #57
                          Der Einsatz war nicht unsinnig, er krankte nur an der Feigheit vieler Politiker und an der weltpolitischen Naivität vieler Deutscher.
                          Natürlich war er wichtig, denn wir haben gezeigt man kann sich auf die deutsche Bundeswehr verlassen und die deutschen Soldaten haben sich viel Respekt unter den Verbündeten erworben.

                          Und Deutschland hat da mal ein Zeichen gesetzt, das man nicht immer nur nimmt, sondern auch bereit ist zu geben.
                          Das Problem der Soldaten und der Hinterbliebenen ist eher die geringe Wertschätzung von Teilen der Politik und der eigenen Bevölkerung.
                          «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                          Siedele lang und erfolgreich

                          Kommentar


                          • #58
                            Wieso kam der zu uns, um unsere Kirchen auszurauben und christliche Symbole zu zerstören... so schauts aus
                            https://www.welt.de/vermischtes/arti...e-Symbole.html

                            In den Knast und dann ab nach Afghanistan zurück ..
                            «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                            Siedele lang und erfolgreich

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X