Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Massentierhaltung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #76
    AW: Massentierhaltung

    Also ich nörgle an jedem rum. Gleiches Recht für alle. Dürft ihr bei mir natürlich auch machen. Deshalb vielen Dank Knight Jim am konstanten Nörgeln meiner Posts
    Den Like von mir hast du Dir definitiv mal wieder verdient!

    Und der Vorwurf geht vor allem an die Quelle, der ich aufgrund des inhaltlichen Fehlers auch nicht weiter trauen kann.
    Zuletzt geändert von Kevin the HERO; 30.06.2014, 21:44.
    Grüße:
    Kevin


    sigpic

    King Roger - die Legende schlägt zurück!

    Kommentar


    • #77
      AW: Massentierhaltung

      Vorsicht! Das Video ist nichts für schwache Nerven.

      Neue Methode beim Bet

      Erst werden die Schweine unter miesesten Umständen gezüchtet, und dann will man am liebsten lachende Schweine töten.

      Kommentar


      • #78
        AW: Massentierhaltung

        Da haben wir nun wieder einen neuen Virus in Europa. Jetzt kann wieder das Massenabmurksen beginnen. Ich will gar nicht wissen wie das geschieht, sonst kriege ich das Kotzen.

        Gefl

        Kommentar


        • #79
          AW: Massentierhaltung

          Zitat von Norden Beitrag anzeigen
          kriege ich das Kotzen.
          Wieso? Hast du den Virus etwa schon :-(
          Grüße:
          Kevin


          sigpic

          King Roger - die Legende schlägt zurück!

          Kommentar


          • #80
            AW: Massentierhaltung

            Also obgleich ich überwiegend an Kevin meine likes verteile (eine hand wächt die andere) möchte ich hier einmal moderierend eingreifen.
            Wir müssen auf den boden der realität zurück und kevin erinnert mich einwenig an einen meiner nahesten verwandten, der übrigens 11 Jahre alt ist, "vor einer Minute hab ich dir gesagt, dass.. ", "Das war länger als 1ne minute her!" .. und schon wird die Quelle (ich) nicht mehr war genommen.
            Um einen der grössten deutschen zu zitieren (Gauss), der mangel an mathematischen verständnis zeigt sich nirgens so deutlisch, wie in übermässiger schärfe im zahlen rechnen (oder so ähnlich).

            Wir leben nun einmal in einem zeitalter wo tiere reden, denken ja fühlen kennen, nun gut sie sind nicht so intelligent wie wir, beispielsweise würde ein delphin niemals ein Abi (selbst in der BRD) schaffen, auch unsere tierschützer - erwähnte ich schon einmal das mich das lesen von artikeln, die nicht von mir stammen nervös machen?- also in einer tierschützerfachzeitschrift durfte ich lesen das Wal"fische" eine sehr grosses gehirn haben, weil sie ja so einen großen körper zu steuern haben, ... worauf wollte ich hinaus? hab den faden verloren .. ach massentierhaltung, ja. dei massentierhaltung ist schon nicht schön, sie ist wohl vom kommerziellen und auch vom christlichen standpunkt aus gutzuheissen, aber lebewesen oder ihre reste sind wegwerfartikel. "Willst nicht? Dann schmeiss ich es weg" Ja der gastwirt muss das essen wegwerfen, darf es nicht einmal den schweinen geben, wenn es einmal aufgetischt wurde. Find ich nicht gut!
            Und dann noch die EU vorgaben! Dem EU-schwein wird vorgeschrieben, dass sein fressen nicht mehr als 15% scheisse enthalten darf, ich meine, da kann man ja zum Muslimen werden, oder? die schweine wollen mehr dürfen aber nicht, das gleiche würde übrigens auch für Hunde (fekalienfresser) gelten, wären wir EU-CHinesen (oder Schweizer). Ich *igittt durfte das einmal mitansehen, Schlappi, der Hund der immer nett küsschen gab, ging , sah und schluckte... aber so einen riesigenknödel, der bei weitem 15% übertraf. Die passen ja auch so super, und wann bekommt so ein Hund schon mal warmes fresschen?

            A
            By the authority vested in me as President by the Constitution and the laws of the United States of America, in order to effect the appropriate disposition of individuals currently detained by the Department of Defense at the Guantánamo Bay Naval Base (Guantánamo) and promptly to close detention facilities at Guantánamo, [..].
            22. Januar 2009

            Kommentar


            • #81
              AW: Massentierhaltung

              Sehr erfreulich, dass sich nun doch etwas im Bewusstsein der Menschen Tieren gegenüber ändert.
              Wenn durch die geforderten Maßnahmen das Fleisch im Supermarkt nur um 20-30 Cent aufs Kilo teurer wird, werden bestimmt noch mehr als 70 % bereit sein das zu bezahlen.
              Leider ist der jetzige Landwirtschaftsminister von der CSU. Die haben sich bis jetzt immer als unfähig erwiesen.

              http://www.ndr.de/info/programm/Radi...altung118.html

              Kommentar


              • #82
                AW: Massentierhaltung

                Ich finde es ja immer recht merkwürdig, wenn Leute behaupten, wenn die Leute wüßten wie es abgeht würden sie kein Fleisch mehr essen ....
                Eigentlich wäre die logische Reaktion doch eher, das man fordert das man Mißstände behebt..

                Also ich bin in der Nähe einer Metzgerei aufgewachsen und habe recht früh schon mitbekommen was das bedeutet, man hat sogar versucht Einblick zu gewinnen... Ich esse trotzdem gerne Fleisch .., das ist ganz natürlich .... ohne die vielen Fleischfresser in unserer Ahnengalerie wären wir nicht so weit gekommen..
                «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                Siedele lang und erfolgreich

                Kommentar


                • #83
                  AW: Massentierhaltung

                  http://www.tagesschau.de/wirtschaft/...ritik-101.html

                  Das ist doch schon mal ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn er noch sehr klein ist.

                  Kommentar


                  • #84
                    AW: Massentierhaltung

                    Nun ist es passiert. Meine Gutste hat mir am Wochenende vegetarische Mühlen Schnitzel klassisch von Rügenwalder Mühle untergejubelt. Und was soll ich sagen - es hat geklappt und ich habe keinerlei Skepsis entwickelt. Ist das die Lösung gegen Massentierhaltung?

                    Leider nur bedingt, denn diese vegetarischen Schnitzel bestehen überwiegend aus Kohlehydraten.
                    Das ist nun einmal für einen Diabetiker nicht der "Bringer".

                    Zutaten

                    • Trinkwasser
                    • Weizenmehl
                    • Weizengluten
                    • Sojaproteinkonzentrat (11%)
                    • Rapsöl
                    • Säureregulatoren:
                      • Kaliumlactat
                      • Natriumacetate
                      • Milchsäure

                    • Aroma
                    • Kochsalz
                    • Verdickungsmittel: Methylcellulose
                    • Eiklar getrocknet*
                    • Traubenzucker
                    • Gewürze (u.a. Soja)
                    • Zucker
                    • Hefe


                    Keine Ahnung ob die nun Genzeug verwenden.
                    Geschmacklich ist es machbar, aber ob das die Lösung ist, wage ich zu bezweifeln.

                    http://www.ruegenwalder.de/unser-ans...-zusatzstoffe/

                    There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

                    Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

                    Kommentar


                    • #85
                      AW: Massentierhaltung

                      Der Trend sollte ja eher zu natürlichen Lebensmitteln gehen und nicht zu solchem Designfood.

                      Ich verstehe eh nicht den Drang unbedingt den Geschmack eines Fleischprodukts nachstellen zu wollen.

                      Wen ich sonst versuche auf Designfood zu verzichten, auch wenn es Fleisch enthält, warum sollte ich dann nur weil es vegan ist, dann plötzlich diese Pampe essen ?

                      Wenn ich Gemüse essen will dann hole ich mir Gemüse das nicht mit so nem Kram verunstaltet ist.

                      Ich frage mich aber hier eh ob die fleischlichen Produkte der Firma nicht ähnlich produziert werden.

                      Wurst ist auch eine Frage des Vertrauensverhältnisses zu seinem Metzger ..
                      «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                      Siedele lang und erfolgreich

                      Kommentar


                      • #86
                        AW: Massentierhaltung

                        probiere es mal...........................
                        There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

                        Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

                        Kommentar


                        • #87
                          AW: Massentierhaltung

                          Wenn ich Schnitzel essen will, dann greife ich zum richtig dünnen Kalbsschnitzel...

                          Mittels den richtigen Zusatzstoffen, würden es die von Designfood auch schaffen, das Plastik wie ein Schnitzel schmeckt.
                          Zuletzt geändert von SpiderFive; 19.08.2015, 09:51.
                          «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                          Siedele lang und erfolgreich

                          Kommentar


                          • #88
                            AW: Massentierhaltung

                            Es geht ja gar nicht darum, dass die Menschen kein Fleisch essen sollen. Es geht um die Massentierhaltung, und dass man nicht jeden Tag Fleisch auf dem Teller haben muss.

                            Zur Wurst: Wenn die Leute wissen würden, was so z.B. in einem Würstchen drinne ist oder in Leberwurst, dann bekämen sie das Würgen. :-)

                            Kommentar


                            • #89
                              AW: Dänischer Schlachthof zeigt Transparenz

                              Bei einem ordentlichen Fleischer ist auch ordentliches Zeug drin, selbst schon erlebt.....................
                              There's a whole lotsa people's talkin', but there's a mighty few people know. Es gibt 'nen Haufen Leute, die reden, aber nur wenige wissen Bescheid.

                              Sonny Boy Williamson amerikanischer Bluesmusiker (ca. 1897 - 1965)

                              Kommentar


                              • #90
                                AW: Massentierhaltung

                                Zitat von Norden Beitrag anzeigen
                                Es geht ja gar nicht darum, dass die Menschen kein Fleisch essen sollen. Es geht um die Massentierhaltung, und dass man nicht jeden Tag Fleisch auf dem Teller haben muss.

                                Zur Wurst: Wenn die Leute wissen würden, was so z.B. in einem Würstchen drinne ist oder in Leberwurst, dann bekämen sie das Würgen. :-)
                                Überbevölkerung = Massentierhaltung, Monokulturen bei Gemüse und co

                                Nicht so nen Tier fühlt sich nicht wohl bei Massentierhaltung, Pflanzen geht es ähnlich ...
                                Menschliche Massenhaltung ist ja auch nicht das wahre..
                                «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



                                Siedele lang und erfolgreich

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X