Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Massentierhaltung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    AW: Massentierhaltung

    Na, das sind ja Aussichten. Der Fleischverbrauch steigt rapide an. In Europa zwar nicht, aber dafür exportieren wir fleißig. Das Tier ist zum Produkt geworden. Die Folgen werden unsere Nachkommen ausbaden wie so vieles andere auch.

    Fleischatlas 2014: Konsum steigt global an | tagesschau.de

    Kommentar


    • #62
      AW: Massentierhaltung

      Zitat von Norden Beitrag anzeigen
      Na? Hatte hier jemand die Nerven und das komplette Video angeschaut oder ging es ihm wie mir und musste fast ko---n?
      Also ich hab jetzt lusst auf Fischstäbchen.

      Und Haifischflossen hab ich vorher auch nicht gegessen...
      MfG totalwarANGEL

      Kommentar


      • #63
        AW: Massentierhaltung

        Der erste längst überfällige Schritt ist getan. Erfreulicher wäre noch die Einsicht, dass wir von der Massentierhaltung Abschied nehmen sollten.
        Schon lange wird davor gewarnt, dass der massive Einsatz von Antibiotikum zunehmend Resistenzen verursacht.

        Antibiotika-Einsatz soll halbiert werden | NDR.de - Regional - Niedersachsen

        Kommentar


        • #64
          AW: Massentierhaltung

          Und danach muss es weiter gehen, die Massenhaltung von Pflanzen muss als nächstes abgeschafft werden.
          «Wenn Sie in sieben von zehn Fragen mit mir übereinstimmen, sind Sie nicht teilweise mein Feind, sondern mehrheitlich mein Freund.»(Ronald Reagan)



          Siedele lang und erfolgreich

          Kommentar


          • #65
            AW: Massentierhaltung

            Jo stimmt Spider.

            @Norden wie siehts aus bei Dir? Bist du nun konsquenterweise Vegetarierin?
            Grüße:
            Kevin


            sigpic

            King Roger - die Legende schlägt zurück!

            Kommentar


            • #66
              AW: Massentierhaltung

              Macht ihr mal eure Witze.
              Mein Mann ist vor 16 Jahren nach einer OP gestorben, weil er resistent war. Er ist im künstlichen Koma vereitert. Ihr würdet nicht so reden, wenn einem engen Angehörigen von euch das auch geschehen wäre. 6 Wochen saß ich auf der Intensivstation und konnte nichts dagegen machen. Wünscht euch das nicht.

              Kommentar


              • #67
                AW: Massentierhaltung

                also also, wenn von Massen die Rede ist, sollten wir erst einmal die Massen an Menschen in den Griff bekommen.
                Wäre die Masse an Menschen nicht, bräuchten wir auch nicht die Massen an Tieren und Pflanzen!
                -----------------
                aber wartet ab, der III. Weltkrieg hat schon längst seinen Anfang genommen.
                trabbi
                Was ist Theorie, - Wenns klappen soll und es klappt nie
                Was ist Praxis, - Frag nicht so dumm, wenns klappt und Du weißt nicht warum

                Kommentar


                • #68
                  AW: Massentierhaltung

                  Aha Norden ich verstehe den Zusammenhang mit meiner Frage bezüglich deines vegetarischen Verhaltens und deinem Mann nicht.
                  Und als Witz war meine Frage eigentlich auch nicht gedacht.
                  Grüße:
                  Kevin


                  sigpic

                  King Roger - die Legende schlägt zurück!

                  Kommentar


                  • #69
                    AW: Dänischer Schlachthof zeigt Transparenz

                    Für mich kommt erst einmal die Tierhaltung. Das Schlachten ist das Ende der Kette. Wer sich dafür interessiert wie das Kotelett auf seinen Teller kommt, muss auch den Anfang wissen und nicht nur das Ende.
                    Zuletzt geändert von SpiderFive; 25.04.2014, 23:44. Grund: Beitrag in das richtige Thema verschoben

                    Kommentar


                    • #70
                      AW: Massentierhaltung

                      also mein vorschlag ist, das nicht einzelteile der tiere verkauft werden sondern nur 1/2 schwein, Kuh, schaf, Pferd, hund, etc.., dadurch hat man auch den bezug zum tier wieder.
                      Man sollte norden vielleicht den hinweis geben, das bei weitem mehr antibiotiker in dr tierhaltung verbraten werden als im krankenhaus. Antibiotiker sind meineserachtens gar keine arztneimittel mehr sondern nahrungsmittel. Das absetzen von fleischlicher nahrung (antibiotiker) darf nur unter aufsicht und ausdrücklicher anweisung eines arztes geschehen.
                      Es ist und das muß einmal ganz klar gesagt werden, diskrimierend und entgegen dem GG, das Hühnerhofbesitzer der zugang zu öffentlichen Krankenhäusern mehr oder minder untersagt wird. Es kann und darf nicht sein, dass in der krankenhauskantiene Huhn angeboten wird aber der produzent der nahrung der zutritt untersagt wird.
                      By the authority vested in me as President by the Constitution and the laws of the United States of America, in order to effect the appropriate disposition of individuals currently detained by the Department of Defense at the Guantánamo Bay Naval Base (Guantánamo) and promptly to close detention facilities at Guantánamo, [..].
                      22. Januar 2009

                      Kommentar


                      • #71
                        AW: Massentierhaltung

                        In der dänischen Serie "Borgen-Gefährliche Seilschaften" wird das Thema in einer Episode behandelt. Da erfährt die Premierministerin, dass die Bauern dieses verseuchte Fleisch nicht essen, sondern sich separat im natürlichen Umfeld Tiere für den eigenen Verzehr halten. Der Landwirtschaftsminister sagt zu ihr: Die Leute wollen billiges Fleisch, also wollen sie Dreck, und Dreck bekommen sie.

                        Kommentar


                        • #72
                          AW: Massentierhaltung

                          Das macht sinn, norden. Mal gucken wo es noch im argen liegt:
                          Ärzte sind der berufskreis die sich am seltensten operieren lassen.
                          Moralprädiger sind der berufskreis welcher aufgrund ihrer unmoralischen handlungen bekannt in aller ohren sind.
                          Die bundeseinrichtungen, die wir dafür bezahlen das sie uns schützt nutzen die schwachpunkte unserer IT systeme aus um potentielle verbrecher zu bespitzel. Welchen vorteil bringt es diese IT-lücken zu nutzen? Nun, wir können alle verbrecher sein/werden. Welchen volkswirtschaftlichen schaden hat die nutzung eben dieser IT-schwachstellen, bisher hervorgebracht.
                          By the authority vested in me as President by the Constitution and the laws of the United States of America, in order to effect the appropriate disposition of individuals currently detained by the Department of Defense at the Guantánamo Bay Naval Base (Guantánamo) and promptly to close detention facilities at Guantánamo, [..].
                          22. Januar 2009

                          Kommentar


                          • #73
                            AW: Massentierhaltung

                            Ausgerechnet in die schöne Uckermark? Dann bitte gleich neben Frau Merkels Datsche.
                            Interessant auch die Meinung eines Protestanten aus Ghana.

                            1.000 Menschen demonstrieren gegen Schweinemastanlage | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

                            Kommentar


                            • #74
                              Nicht ganz richtig

                              Was Falesches abgeschrieben ist auch falsch Norden.

                              Es waren nicht genau 1.000 Menschen (was der Titel des Links suggeriert), sondern ungefähr 1.000 Menschen. Hätte mich auch gewundert, wie die das hinbekommen wollen.
                              Machen die da ne Zählung mit ner Schranke und der 1.001. Mensch wird ausgeschlossen oder wie
                              Grüße:
                              Kevin


                              sigpic

                              King Roger - die Legende schlägt zurück!

                              Kommentar


                              • #75
                                AW: Nicht ganz richtig

                                Zitat von Kevin the HERO Beitrag anzeigen
                                Was Falesches abgeschrieben ist auch falsch Norden.
                                Norden hat doch überhaupt nichts abgeschrieben. Was soll überhaupt dein ewiges Genörgel an Norden wegen irgendwelcher Nichtigkeiten?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X