RSS Feed anschauen

Siedler28

Frauen in typischen Männerberufen

Diesen Eintrag bewerten
Hallo liebe Siedler ,

ich habe mich seit einiger Zeit der Frage gewidmet, ob Frauen Erfolgschancen in typischen Männerberufen haben. Nachdem meine Freundin sich Gedanken über eine Ausbildung als Mechatroniker gemacht hat, war ich echt erstaunt. Für mich war das ja eigentlich ein typischer Männerberuf und ich persönlich hätte mir nicht wirklich Gedanken über diese Berufsart gemacht.

Aber nachdem mir meine Freundin so erzählt hat, was ihre Aufgabentätigkeiten so sein werden, war ich echt erstaunt, wie interessant der Beruf Mechatroniker doch ist.

Für alle unter uns die sich nicht mit diesem Beruf auskennen: Mechatroniker ist die Berufsbezeichnung eines anerkannten Ausbildungsberufes der gewerblichen Wirtschaft. Die Berufsbezeichnung ist abgeleitet von dem Kunstwort (Kofferwort) Mechatronik,das aus einer Kombination aus Mechanik und Elektonik gebildet wurde und ein Zusammenwirken der Fachdisziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik und Imformationstechnik beschreibt.

Meine Freundin möchte sich anschließend in dem Bereich Maschinenbau spezialisieren. Der Maschinenbau ist eine klassische Ingenieurwissenschaft und erschreckt sich auf Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Maschinen.

Maschinen waren für mich bis dahin eigentlich nur ein Fremdwort. Aber meine Freundin erzählte mir mit voller Begeisterung von verschiedenen Maschinen. Wusstet ihr, dass es Maschinen für das automatische entgraten gibt. Bei der Verarbeitung von verschiedenen Metallen entstehen scharfe Kanten oder Unebenheiten, welche geschliffen werden müssen, damit man sie weiterarbeiten kann. Diese scharfen Kanten können außerdem auch sehr gefährlich sein. Die Entgratmaschinen schleifen diese Kanten ganz automatisch. Wusstet ihr, dass man sie auch Entgratungs-Roboter nennt? Meine Freundin wird also bald nicht nur Maschinen sondern Roboter bauen. Wie cool ist das denn?
Falls ich euer Interesse für Entgratmaschinen geweckt habe, könnt ihr noch einiges zu den Entgratungsmaschinen hier:
http://www.gkteso.de/de/entgraten/au...hes-entgraten/ weiterlesen.

Also nochmal zurück zu meiner Frage. Sollten Frauen auch bei den typischen Männerberufen tätig sein? Also meiner Meinung nach JA, solange dieser Beruf einen Spaß macht!

Was denkt ihr?

"Frauen in typischen Männerberufen" bei Mister Wong speichern "Frauen in typischen Männerberufen" bei YiGG.de speichern "Frauen in typischen Männerberufen" bei Google speichern "Frauen in typischen Männerberufen" bei del.icio.us speichern "Frauen in typischen Männerberufen" bei Webnews speichern "Frauen in typischen Männerberufen" bei My Yahoo speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Unkategorisiert

Kommentare