PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Amazonenkampagne "Sturm" - Steine klauen



Thales
15.03.2014, 16:08
Sowohl bei der BB-Lösung als auch bei Brainsworld steht, man könne ziemlich lange Steine klauen, da der Römer erst mal alle Türme mit Soldaten besetze.
Dies ist bei mir nicht der Fall. Genauer, wenn ich gleich am Anfang mit Dieben in sein Gebiet gehe, kommen direkt zwei Solis an.
Warte ich ca. eine Minute, so habe ich ein bisschen Zeit, allerdings kriege ich gerade so das mittlere Wohnhaus fertiggestellt (das ich sofort am Angang in Auftrag gegeben habe), dann kommen schon wieder Solis. Zu diesem Zeitpunkt hat er auch definitiv noch keine neuen Solis ausgebildet

Ich habe mich auch mal in seinem Gebiet umgeschaut, wenn ich nichts übersehen habe, sind bereits am Anfang alle Türme voll mit Schwertis besetzt, nur Bögen fehlen einige.
Zudem laufen mind. 10 Solis frei rum (hab mal angegriffen und geschaut, wie viel kommt).

Wie soll ich also an ausreichend Steine kommen?

Hoffe irgendjemand kann mir weiterhelfen...

turtle
15.03.2014, 19:50
kann mich jetzt nicht mehr an die kampagne erinnern, aber was ich weiss, ist, dass die ki jedes mal anders reagiert und kein spiel gleich abläuft. also würde ich empfehlen, mehrere versuche zu starten, um an die steine zu kommen.
und immer ein save machen, damit du einen versuch starten kannst, und wenn der nichts bringt, wieder aufhören und mit dem save einen neuen versuch starten.
bei den nahestehendenden gegnerischen solis kann man auch versuchen, die mit einem Dieb oder Geologen in der nähe abzulenken, so dass man an die steine mit den restlichen dieben ungestört herankommt. und wenn du selbst solis hast, noch besser bögies, schick sie mit den dieben mit und die schützen die diebe beim klauen.
und zu guter letzt hilft ein heiler, aber um den zu bauen, braucht es natürlich auch steine. und wenn das alles nichts bringt, noch mal melden, dann gehen wir der sache intensiver auf den grund!

viel glück!