Römer
 Mayas
 Wikinger
 Trojaner

 Römer
 Mayas
 Wikinger
 Dunkles Volk
 Trojaner

 Maps
 Updates
 Stuff


 Römerkampagne
 Mayakampagne
 Wikingerkampagne
 Hauptkampagne
 Einzelspielerkarten

 Römerkampagne
 Wikingerkampagne
 Mayakampagne
 Konfliktkampagne
 Siedelkampagne
 Einzelspielerkarten

 Trojanerkampagne
 Römerkampagne
 Mayakampagne
 
Wikingerkampagne

 Wikingerkampagne
 Mayakampagne
 Römerkampagne
 
Trojanerkampagne

 Einzelspielerkarten

 Dunkles Volk
 Editor
 Bauindustrie
 Kriegsmaschinen
 Lagerhaltung
 Landgewinnung
 Militär
 Mana Römer
 Mana Mayas
 Mana Wikinger
 Schifffahrt
 Inselbesiedlung
 allgemein

 Spielablauf
 technische

 Grundgebäude
 Metallverarbeitung
 Geb. für Nahrung
 Siedlungsausbau
 Militärgebäude
 
Tipps&Tricks/Manaproduktion Römer
Die Manaproduktion der Römer

Hier geht's ab! Ein Weinberg wie man ihn selbst an der Mosel selten sieht.
Die Manaproduktion der Römer ist klassischerweise die einfachste, denn die Produktion des Weines benötigt nur das Weingut, kein weiterer Rohstoff und kein weiterverarbeitendes Gebäude ist mehr notwendig.


Ein Winzer von nahem, Die Rebe is scharf der Winzer net, also in der Darstellung .. hehe
Das Weingut der Römer arbeitet wie gewohnt am besten, oder besser nur, wenn es an einem Berg steht. Im realen Leben gibt's zwar auch Weinanbau in der Ebene, in Siedler 3 und 4 jedoch nicht.
Also achtet darauf, dass das Weingut so gebaut wird, dass Ihr den Arbeitsbereich des Winzers an einen Hang legen könnt, denn ansonsten ist der Anbauerfolg kaum erwähnenswert. Anders jedoch wenn ein schöner steiler Berg das Wachstum der Trauben fördert.
Ein Verhältnis anzugeben, wie viele Weingüter zur Versorgung eine kleines Tempels notwendig sind ist schwierig, denn der Ernteerfolg des Winzers ist sehr stark von seinem Standort abhängig.

Die Amphoren gefüllt mit dem erntefrischen Rotwein (das geht! .. hehe .. da können sich unsere Winzer was abschneiden!) werden sodann in den kleinen Tempel der Römer gebracht.

Diese Treppe mit nur einseitigem Geländer muss der arme Kerl die schweren Amphoren hochschleppen.
Dort nimmt sie der Angestellte des kleinen Tempels auf, ne Art Hilfspriester, aber noch keine der Wunder tun kann, dieser hier hat nur die Aufgabe den Wein zu opfern, um damit vom guten Gott Mana zu erhalten.

Wie er also den Wein so opfert der gute Weinopferer steigt unser Manakonto, zwar langsam aber stetig. Man sollte noch erwähnen, dass dem armen römischen Weinopferer nichts erspart bleibt, er muss auch noch ne steile Treppe hoch um das Zeuch von oben in den Opferbehälter kippen zu können. Das geht auf Dauer auf die Knie und wie wir wissen, gibt es Gesundheitsversorgung auch in Siedler 4 wieder nur für die kämpfende Truppe. Mit seinem Zipperlein steht er also allein da, wenn er vor leuter Weinopfern ersma invalide geworden is, dann wird man ihn vermutlich abschieben ... aber halt, net zu weit abschweifen. *g

So nu haben wir also Mana, nen invaliden Weinopferer und könnten hier abbrechen, aber dann können wir nix mit dem Mana anfangen, denn dazu brauchen wir einen Priester, denn er is der einzige Römer,

Großer Tempel mit irgendwem im Innenhof, der wo hinzeigt und nen Buch in der Hand hat. *g
der mit dem Mana was gescheites anfangen kann.

Der Priester wird im großen Tempel der Römer gebacken, denn er kommt da rausgetorkelt, wenn man einen solchen Tempel in die Landschaft stellt. Der große Tempel benötigt baustofftechnisch gesehen zwei Goldbarren zu seiner Fertigstellung und ist von der Grundfläche her sehr sperrig. Daher wird er net immer Platz in Mitten der Siedlung finden, aber das ist auch net so wichtig, denn er bekommt ja nix greifbares geliefert. Wenn 10 Priester vor dem Tempel stehen ist der Tempel ausgenudelt, das heißt es wird kein weiterer Priester mehr rauuskommen, wollt Ihr mehr, muss noch nen Tempel her, dazu könnt Ihr den alten abreissen und nen neuen bauen, hat den Vorteil, dass Ihr den Platz wieder frei

Priester befreit nen Berg vom Schnee, feurig, feurig!
bekommt, oder einen zweiten bauen, das wiederum hat den Vorteil, dass Eure Kampkraft weiter steigt.

Der Priester der Römer leidet unter Haarausfall und könnte gut ein Wunder "göttlicher Haarwuchs" gebrauchen, hat er aber nicht. Dafür verfügt er über den allseits beliebten Spruch "Barbaren bekehren", den wir schon aus Siedler 3 kennen, dieser Spruch sorgt immer wieder für Entzücken beim Gegner, sieht aber animationstechnisch net sehr eindrucksvoll aus, daher hab ich als Beispiel ma den "Abkürzungsspruch" abgeschossen, der macht mehr her ... ich würde den zwar eher "Schnee schmelzen" nennen, aber genau genommen kürzt er ja auch was ab, das Dasein den Schnees nämlich.
[nach oben]
 Dunkles Volk
 Editor
 Bauindustrie
 Kriegsmaschinen
 Lagerhaltung
 Landgewinnung
 Militär
 Mana Römer
 Mana Mayas
 Mana Wikinger
 Schifffahrt
 Inselbesiedlung
 allgemein
 
 
|Home|Baukosten|Priester|Völker|Downloads|Lösungen|
|Tipps & Tricks|FAQ's|Gebäude|Links|
Copyrights © by brainsworld.de
Veröffentlichung auf anderen Internet-Seiten, sowie Nachdruck (in Büchern und Zeitungen) verboten! :-)
Eltern haften für ihre Kinder, Verlage für Ihre Redakteure!