Römer
 Mayas
 Wikinger
 Trojaner

 Römer
 Mayas
 Wikinger
 Dunkles Volk
 Trojaner

 Maps
 Updates
 Stuff


 Römerkampagne
 Mayakampagne
 Wikingerkampagne
 Hauptkampagne
 Einzelspielerkarten

 Römerkampagne
 Wikingerkampagne
 Mayakampagne
 Konfliktkampagne
 Siedelkampagne
 Einzelspielerkarten

 Trojanerkampagne
 Römerkampagne
 Mayakampagne
 
Wikingerkampagne

 Wikingerkampagne
 Mayakampagne
 Römerkampagne
 
Trojanerkampagne

 Einzelspielerkarten

 Dunkles Volk
 Editor
 Bauindustrie
 Kriegsmaschinen
 Lagerhaltung
 Landgewinnung
 Militär
 Mana Römer
 Mana Mayas
 Mana Wikinger
 Schifffahrt
 Inselbesiedlung
 allgemein

 Spielablauf
 technische

 Grundgebäude
 Metallverarbeitung
 Geb. für Nahrung
 Siedlungsausbau
 Militärgebäude
 
Tipps&Tricks/gegen Das Dunkle Volk
Manakopterbekämpfung

Da fliegt er hin ...
Mit dem Release der AddOn-CD hat das Dunkle Volk das Fliegen gelernt.
In Ihrem Fluggerät, dem sogenannten Manakopter, finden eine Anzahl Dunkler Krieger und eben auch Schamanen Platz. Der Manakopter ist also keine direkte Angriffswaffe, sondern ein Truppentransporter. Er dient dazu den allseits beliebten Schamanen mitten in Eure Siedlung zu transportieren.

Da allerdings kaum jemanden den Schamanen in seiner Siedlung sehen mag ist es naheliegend, dass man diese Manakopter gerne bekämpfen möchte, dazu ist es nützlich zunächst einmal ihre Angriffsgewohnheiten zu studieren:

Der erste Manakopterangriff eines Spieles erfolgt in aller Regel auf die Startposition des Spielers.

Weitere prioritäre Ziele der Angriffe sind:
  • große Ansammlungen von Trägern
  • die Holzproduktion
  • die Eisenproduktion
  • sowie die Farmen (auch die für den "Manapflanzenanbau")


  • Doch wie holt man die Dinger aus der Luft?

    Naheliegend ist natürlich dazu Fernkampfeinheiten auszuwählen und hier bleiben wir logischerweise beim Bogenschützen hängen, klar denn ein Schwertkämpfer kann mit seinen kurzen Stummelbeinen kaum so hoch springen.
    Die Bogenschützen können einfach vom freien Feld aus agieren, oder aber in Türmen/Burgen stationiert sein, was sie besser schützt und ortsfest macht.

    Habt Ihr nun die Fluglinie eines Manakopters herausgefunden, stellt in die Einflugschneise, einen Schwung (am besten von 3 an aufwärts) große Türme und besetzt diese voll, am günstigsten mit Level 3 Bogenschützen, diese richten den größten Schaden pro Schuss an.
    Die großen Türme sind am besten geeignet, weil man sie enger stellen kann als Burgen, man erreicht so die größere Bogenschützendichte pro Quadratzentimeter.

    Kommt nun ein Manakopter angeknattert holt Ihr ihn mit dieser Abfangtruppe vom Himmel. Die Besatzung überlebt zwar meistens, obwohl sie keinen Fallschirme haben, den Abschuss, jedoch kommen sie in für sie ungünstiger Nähe zu den Abfangtürmen nieder und naja, den Rest könnt Ihr Euch schon denken. Vor allem wenn man rund um die Türme noch etwas Fußvolk stationiert.

    Nebenbei:
    Wird der Manakopter abgeschossen, wenn die Schamanen schon raus sind und diese keinen Zugang zu Dunklem Land haben, gehen sie hopps.
    Umgekehrt fliegt der Manakopter nach hause, wenn die Schamanen erledigt sind ... den Rest der Truppe lässt er zurück.
    [nach oben]

    Dunklen Tempel plätten leicht gemacht!

    Bild 1
    Der erste Schritt: Einen Zugang schaffen und dann einmal herum.
    Ebenfalls seit es das AddOn gibt können die Priester mit dem ursprünglichen Spruch "Abkürzung", der bislang nur Schnee schmelzen konnte, unter anderem auch Dunkles Land in grünes Land umwandeln. Das ist praktisch für den Spieler und unpraktisch für das Dunkle Volk, denn nun ist es möglich den Dunklen Tempel, oder die Dunkle Festung direkt anzugreifen, ohne das die Notwendigkeit besteht vorher alle Pilzfarmen auszuschalten.

    Wir erinnern uns ...

    Um die Flammen, die den Dunklen Tempel schützen auszuschalten war es vor dem AddOn notwendig alle Pilzfarmen zu plätten, erst dann gingen die Flammen aus und die Gärtner konnten den Tempel angreifen. Zur Not konnte man den zwar schon immer mit einem ungeheuren Wust an Gärtnern (Hunderte) angreifen und bei lodernder Flamme umhauen, aber auch net 100% sicher und vor allem sehr verlustreich.

    Nun geht das etwas leichter ...


    Bild 2
    Der nächste Schritt: Eine Rund Sprüche um den Tempel.
    Ist der Boden um den Dunklen Tempel grün, verlieren die bisher (fast)undurchdringlichen Flammen die den Tempel schützen ihren Schrecken, ja sie werden schlicht ungefährlich. Das Selbstmordkommando mit Gärtnermassen ist also unnötig.
    Stattdessen geht man folgendermassen vor:
    Man schafft zunächst mit einem "Begrünungszauber" einen Zugang zum Tempel (Bild 1). Im Anschluss daran, spricht man mit dem Priester einen Begrünungszauber nach dem anderen (eine Runde um den Tempel herum, Bild 2), indem man sich immer auf dem grünen Boden aufhalten muss, sonst wird der Priester abgeflämmt, denn auf Dunklem Land sind die Feuersäulen immer noch tödlich.

    Hat man durch die eine Runde den Tempel vom Dunklen Land abgeschnitten, kann es sein, dass er gleich zusammenfällt, aber es kann auch nicht sein. *g
    Sollte er trotz der Begrünungsrunde stehen bleiben, hilft ein finaler Begrünungszauber in die Mitte des Tempels gesprochen (dabei auf den "Innenhof" zielen).

    Es sollten eigentlich bei raumoptimierter Anwendung 7 Sprüche ausreichen.

    Ist auch dieser gesprochen fällt das Teil in sich zusammen und alle Dunklen Krieger, die zu diesem Tempel gehört haben, bleiben wie angewurzelt stehen. Angriffe gehen von diesem DV dann nicht mehr aus, lediglich noch wenn man mit eigenen Einheiten versucht genau durch die Dunklen Gesellen hindurch zu laufen.
    [nach oben]
     Dunkles Volk
     Editor
     Bauindustrie
     Kriegsmaschinen
     Lagerhaltung
     Landgewinnung
     Militär
     Mana Römer
     Mana Mayas
     Mana Wikinger
     Schifffahrt
     Inselbesiedlung
     allgemein
     Manakopter
     Dunkler Tempel
     Diebeversklavung
     Träger v. Haus
     Werkzeuglager
     Häuser abschalt.
     Wie viele Türme?
     
     
    |Home|Baukosten|Priester|Völker|Downloads|Lösungen|
    |Tipps & Tricks|FAQ's|Gebäude|Links|
    Copyrights © by brainsworld.de
    Veröffentlichung auf anderen Internet-Seiten, sowie Nachdruck (in Büchern und Zeitungen) verboten! :-)
    Eltern haften für ihre Kinder, Verlage für Ihre Redakteure!