Römer
 Mayas
 Wikinger
 Trojaner

 Römer
 Mayas
 Wikinger
 Dunkles Volk
 Trojaner

 Maps
 Updates
 Stuff


 Römerkampagne
 Mayakampagne
 Wikingerkampagne
 Hauptkampagne
 Einzelspielerkarten

 Römerkampagne
 Wikingerkampagne
 Mayakampagne
 Konfliktkampagne
 Siedelkampagne
 Einzelspielerkarten

 Trojanerkampagne
 Römerkampagne
 Mayakampagne
 
Wikingerkampagne

 Wikingerkampagne
 Mayakampagne
 Römerkampagne
 
Trojanerkampagne

 Einzelspielerkarten

 Dunkles Volk
 Editor
 Bauindustrie
 Kriegsmaschinen
 Lagerhaltung
 Landgewinnung
 Militär
 Mana Römer
 Mana Mayas
 Mana Wikinger
 Schifffahrt
 Inselbesiedlung
 allgemein

 Spielablauf
 technische

 Grundgebäude
 Metallverarbeitung
 Geb. für Nahrung
 Siedlungsausbau
 Militärgebäude
 
Tipps&Tricks/Bauindustrie
Planierer und Bauarbeiter
Die Planierer brauchen wie in Siedler 3 eine Schaufel und die Bauarbeiter brauchen einen Hammer. Im Gegensatz zu Siedler 3 nehmen freie Siedler aber nicht automatisch die Werkzeuge je nach Menge der vorhandenen Siedler und der Werkzeuge bzw. der Bauaufträge auf, sondern man muss sie manuell zuteilen.
Vergesst dies zu Anfang nicht, denn die vorgegebenen 5 Planierer sorgen für einen sehr zähen Aufbau.
Verzichtet lieber zunächst darauf Pioniere mit den Schaufeln auszurüsten und verbratet die in der Regel 5 rumliegenden Schaufeln für Planierer.
[nach oben]

Steine
Die Steine sehen zwar groß aus, sind aber nicht sehr ergiebig, die Folge ist, dass man zwei drei Steinmetze an ein scheinbar großes Steinfeld setzt und denkt man hat erst mal ausgesorgt, um dann nach einer Zeit festzustellen, dass die Steine verbraucht sind und der Aufbau hängt.
Bezieht daher von Anfang an die Steinminen mit in den Aufbau ein, sie sind sehr wichtig, da auch die Expansion durch den komplizierten Pionier erschwert wird. Es dauert daher länger bis Ihr neue Steinfelder erschließen könnt.
[nach oben]

Stockungen vermeiden
Wenn der Aufbau stockt ist es schon zu spät, daher beugt dem vor, indem Ihr zu Anfang gezielt auf den Aufbau der Bauindustrie achtet. Gebt dabei nie zu viele Gebäude auf einmal in Auftrag, sonst werden die Baumaterialien gestreut und die Bauarbeiter laufen von Baustelle zu Baustelle und verbauen die dort liegenden Materialien um dann zur nächsten Baustelle zu rennen und dann wieder zurück, wenn wieder ma nen Brett angekommen ist ... Folge die Fertigstellung von Gebäuden dauert ewig.
Priorität hat die Holzindustrie, denn sie ist wesentlich komplizierter, als die Steinindustrie. Vergesst nicht sehr früh einen Förster einzusetzen, damit die Holzfäller kurze Wege zu den Bäumen und die Stämme kurze Wege zum Sägewerk haben. Versucht grundsätzlich nicht mehr zu verbauen, als zur Zeit auf Lager ist, der Schuss geht sonst nach hinten los.
[nach oben]
 Dunkles Volk
 Editor
 Bauindustrie
 Kriegsmaschinen
 Lagerhaltung
 Landgewinnung
 Militär
 Mana Römer
 Mana Mayas
 Mana Wikinger
 Schifffahrt
 Inselbesiedlung
 allgemein
 Planierer und
 Bauarbeiter

 Steine
 Stockungen verm.
 
 
|Home|Baukosten|Priester|Völker|Downloads|Lösungen|
|Tipps & Tricks|FAQ's|Gebäude|Links|
Copyrights © by brainsworld.de
Veröffentlichung auf anderen Internet-Seiten, sowie Nachdruck (in Büchern und Zeitungen) verboten! :-)
Eltern haften für ihre Kinder, Verlage für Ihre Redakteure!