Römer
 Mayas
 Wikinger
 Trojaner

 Römer
 Mayas
 Wikinger
 Dunkles Volk
 Trojaner

 Maps
 Updates
 Stuff


 Römerkampagne
 Mayakampagne
 Wikingerkampagne
 Hauptkampagne
 Einzelspielerkarten

 Römerkampagne
 Wikingerkampagne
 Mayakampagne
 Konfliktkampagne
 Siedelkampagne
 Einzelspielerkarten

 Trojanerkampagne
 Römerkampagne
 Mayakampagne
 
Wikingerkampagne

 Wikingerkampagne
 Mayakampagne
 Römerkampagne
 
Trojanerkampagne

 Einzelspielerkarten

 Dunkles Volk
 Editor
 Bauindustrie
 Kriegsmaschinen
 Lagerhaltung
 Landgewinnung
 Militär
 Mana Römer
 Mana Mayas
 Mana Wikinger
 Schifffahrt
 Inselbesiedlung
 allgemein

 Spielablauf
 technische

 Grundgebäude
 Metallverarbeitung
 Geb. für Nahrung
 Siedlungsausbau
 Militärgebäude
 
Loesungen/MCD II/Wikingerkampagne
MCD II Wikingerkampagne 3. Mission
Ein großes Fest
Tipps
Fischen Sie am Fluss und vergessen Sie niemlas, dass Sie angegriffen werden können ...
Situation:
Was für eine Sause! Wir haben ganze Arbeit geleistet. Kein Stein steht mehr auf dem anderen. Unsere Gegner heißen Kopfschmerz und selbst die alten heiligen Wundermittel unserer MAyafreunde helfen nicht mehr ... Doch dieses von den Maya für uns ausgerichtete Fest hatte durchaus seinen Nutzen. Denn nun sind unsere Feunde in den eigenen Reihen enttarnt: Diebe römischer Herkunft sollten unsere Spaßregatta bei jeder sich bietenden Gelegenheit sabotieren! Aber die Schurken waren schnell erkannt bei diesem Fest. Bereits ein Fass Met hat sie aus den Stiefeln gehauen! Dies ist eines wahren Nordmannes nicht würdig ...
Lösungswege
1. Alternative
 1. Alternative
 1. Mission
 2. Mission
 3. Mission
 4. Mission
 5. Mission
 1. Mission
 2. Mission
 3. Mission
 4. Mission
 5. Mission
 1. Mission
 2. Mission
 3. Mission
 4. Mission
 5. Mission
 1. Mission
 2. Mission
 3. Mission
 4. Mission
 5. Mission
 
 
|Home|Baukosten|Priester|Völker|Downloads|Lösungen|
|Tipps & Tricks|FAQ's|Gebäude|Links|
Copyrights © by brainsworld.de
Veröffentlichung auf anderen Internet-Seiten, sowie Nachdruck (in Büchern und Zeitungen) verboten! :-)
Eltern haften für ihre Kinder, Verlage für Ihre Redakteure!