Römer
 Mayas
 Wikinger
 Trojaner

 Römer
 Mayas
 Wikinger
 Dunkles Volk
 Trojaner

 Maps
 Updates
 Stuff


 Römerkampagne
 Mayakampagne
 Wikingerkampagne
 Hauptkampagne
 Einzelspielerkarten

 Römerkampagne
 Wikingerkampagne
 Mayakampagne
 Konfliktkampagne
 Siedelkampagne
 Einzelspielerkarten

 Trojanerkampagne
 Römerkampagne
 Mayakampagne
 
Wikingerkampagne

 Wikingerkampagne
 Mayakampagne
 Römerkampagne
 
Trojanerkampagne

 Einzelspielerkarten

 Dunkles Volk
 Editor
 Bauindustrie
 Kriegsmaschinen
 Lagerhaltung
 Landgewinnung
 Militär
 Mana Römer
 Mana Mayas
 Mana Wikinger
 Schifffahrt
 Inselbesiedlung
 allgemein

 Spielablauf
 technische

 Grundgebäude
 Metallverarbeitung
 Geb. für Nahrung
 Siedlungsausbau
 Militärgebäude
 
Siedlungsausbau/Lager
Volk wählen
Lager
 
Baukosten
Volk
Römer 2 2 /
Maya 2 2 /
Wikinger 2 2 /
Trojaner 2 2 /
 
Handwerker und Werkzeug
Handwerker Werkzeug
/ /
Waren Ein- und Ausgang
wird beliefert von wird beliefert mit produziert beliefert damit
von allen Betrieben Waren aller Art Lagerware alle Abnehmer
Besonderheiten
Das Lager ist in Siedler 4 eigentlich das Gebäude mit dem besten Menü ... es lässt sich sehr leicht einstellen, was eingelagert werden soll und was nicht und das gilt auch nur für dieses eine Lager. Sehr gelungen, einfach zu handhaben, gewinnt es ungemein gegenüber Siedler 3 und sollte als Zwischenlager intensiv genutzt werden.
Als Grundeinstellung lagert es gar nix ein und das ist gut so, denn sonst müsste man wieder um die Wette Einstellungen ändern, damit nix reinkommt, was net reinsoll.
Einziger Schöhnheitsfehler ist, dass man an der Baustelle noch net einstellen kann was reinsoll ins zukünftige Lager.
 Grundgebäude
 Metallverarbeitung
 Geb. für Nahrung
 Siedlungsausbau
 Militärgebäude
 Lager
 Marktplatz
 Eselzucht
 Werft
 Hafen
 kleiner Tempel
 großer Tempel
 
 
 
|Home|Baukosten|Priester|Völker|Downloads|Lösungen|
|Tipps & Tricks|FAQ's|Gebäude|Links|
Copyrights © by brainsworld.de
Veröffentlichung auf anderen Internet-Seiten, sowie Nachdruck (in Büchern und Zeitungen) verboten! :-)
Eltern haften für ihre Kinder, Verlage für Ihre Redakteure!